Wie deinstalliere ich VirtualBox vollständig von meinem Mac? – Kennen Sie den gesamten Prozess

Diese Art von Anwendung gibt ihren Benutzern die Möglichkeit, virtuelle Medien in ihrem Betriebssystem zu erstellen. Ohne fortzufahren, die darin durchgeführten Operationen zu eliminieren. In einem anderen Sinne, obwohl es sehr nützlich sein kann, neigt diese Art von Anwendung dazu, viel Speicherplatz und RAM-Speicher zu verbrauchen. Aus diesem und anderen Gründen entscheiden sich viele Benutzer dafür, es von ihrem Computer zu entfernen. Daher zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie VirtualBox auf Ihrem Mac richtig deinstallieren.

Wie wird VirtualBox auf Ihrem Mac deinstalliert?

Derzeit ist es üblich, dass wir zu Testzwecken Prozesse mit virtuellen Maschinen durchführen, was wir sicherlich im Laufe der Zeit ändern müssen. Das kann an Fehlern liegen, auch weil es neuere Versionen gibt oder weil es verbesserte Programme mit gleicher Funktion gibt. Angesichts dieser häufigen Situationen für viele Benutzer wäre es ideal, diese virtuellen Anwendungen zu eliminieren und so optimal arbeiten zu können. Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, VirtualBox auf Ihrem Windows 11 und auch auf Ihrem Mac dauerhaft zu deinstallieren, indem Sie diesen Schritten folgen:

pc mit virtualbox verbunden

über Klemme

Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, Virtual Box auf Ihrem Mac zu deinstallieren, der über ein Terminalsystem verfügt:

  • Suchen Sie nach dem Dock-Bereich und klicken Sie mit der Maus mit der rechten Maustaste auf das App-Symbol und klicken Sie dann auf „Verlassen“. Auch über den Aktivitätsbildschirm Ihres Mac können Sie ihn öffnen und das Programm auswählen, das sich in der Liste der Anwendungen befindet. Klicken Sie dann auf die Option „X“ und dann auf „Beenden“.
  • Dort können Sie das Pop-up-Fenster verlassen und wenn die App nicht geschlossen wird, können Sie die Option „Force Quit“ ausprobieren und mit der Standard-Deinstallation fortfahren.
  • Jetzt müssen Sie nach den Installationsdateien suchen, die sich normalerweise im Downloadbereich Ihres Macs befinden. Wenn Sie sie nicht finden oder löschen konnten, können Sie sie erneut herunterladen, indem Sie ihre offizielle Seite aufrufen . Wenn Sie dann die Datei haben, müssen Sie nach der Tool-Option suchen. Dieses Verfahren startet auch die Terminalanwendung und führt den Deinstallationsbefehl aus.

mit Finder

Es gibt einen sehr wichtigen Aspekt, den Sie beim Entfernen einer Anwendung berücksichtigen müssen. Wenn Sie ein Programm deinstallieren , sollten Sie während des Entfernungsvorgangs keine seiner Dateien verwenden.

  • Suchen Sie nach dem „Dock“, drücken Sie die rechte Maustaste auf das App-Symbol und klicken Sie dann auf „Beenden“. Sie können auch zum Aktivitätsmonitorbereich des Mac gehen und in der Liste der Anwendungen die Option „X“ auswählen. Klicken Sie später im Popup-Fenster auf die Option „Beenden“.
  • Wenn Ihre Anwendung nicht ordnungsgemäß geschlossen wurde, können Sie dann auf die Option „Beenden erzwingen“ klicken. Es befindet sich auch in diesem Abschnitt und schließlich, wenn ich den Vorgang abgeschlossen habe, können Sie mit der Standard-Deinstallation fortfahren.
  • Jetzt müssen Sie im Finder die App auswählen, die Sie löschen möchten, und sie dann in den Ordner leiten. Dann sollten Sie zur VirtualBox-Anwendung gehen und darauf klicken, um das Symbol dieser Anwendung in den Papierkorb auf Ihrem Mac zu verschieben.
  • Schließlich müssen Sie mit Ihrem Administrator-Benutzernamen und dem Zugriffscode auf die Anforderung schreiben und eingeben, die die Deinstallation ermöglicht.
  • Anschließend sollten Sie im Papierkorbbereich nach der Option „Papierkorb leeren“ suchen, damit der Löschvorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie möchten, können Sie VirtualBox daher auf Linux-Systemen neu installieren.

mac pc neben ipad und iphone

Wie können Sie überprüfen, ob VirtualBox vollständig entfernt wurde?

Es gibt viele Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Ihre gelöschten Dateien in einem Junk-Dokument gespeichert sind. Auf diese Weise können Sie sie, wenn Sie möchten, wieder wiederherstellen, um den Inhalt zu verwenden, den sie haben. Daher können Sie an den folgenden Orten einchecken :

Überprüfen Sie Ihren Papierkorb

Es gibt einige ältere Mac-Versionen, die alle Junk-Dateien auf dem Desktop gespeichert haben, aber das hat sich im Laufe der Zeit geändert. In Papierkorb aktualisiert. Damit Sie jetzt überprüfen können, ob sich Ihre VirtualBox im Papierkorb Ihres Mac befindet, müssen Sie nur darauf zugreifen, das sich im Mac-Dock befindet, und den Namen der App in die Suchmaschine für Junk-Dateien eingeben. Dort finden Sie den Namen der deinstallierten Datei mit der Option, sie neu zu installieren, wenn Sie VirtualBox-Ordner freigeben möchten

Im Registrierungseditor

Sie können auch die Ergebnisse dieser Dateien verfolgen, die auf Ihrem Mac gelöscht wurden, indem Sie im Registrierungseditor nachsehen. Dieses Verfahren ist sehr nützlich, wenn es darum geht, Dateien zu debuggen oder zu überprüfen. Da Sie alle Änderungen sehen können, die in den Ergebnissen auftreten, die ein Skript verwendet.

Virtualbox-Emblem

Dazu können Sie in der Schreibeditor-App auf Ihrem Mac suchen und auf die Windows-Option klicken. Dann wo es heißt ‘ Record History’ und schließlich ‘Results’. Auf diese Weise können Sie mit diesem Eintrag überprüfen, ob Ihre VirtualBox erfolgreich gelöscht wurde.

Überprüfung aller Dateien und Verzeichnisse

Die Überprüfungsoption in den Dateien und Verzeichnissen ist sehr effizient, da Sie dort die Festplatte durchsuchen können . Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass das Auffinden gelöschter Dateien auf Ihrem Mac mit diesem Verfahren für fast alle Versionen gleich ist.

Sie können jedoch auch einige Änderungen finden, die lokal in der Mac-Oberfläche generiert werden, weshalb Sie über die Verzeichnisoption alle gelöschten Junk-Dateien finden können . Also prüfen und ausschließen, dass das Verfahren erfolgreich war.