So deaktivieren Sie whatsapp

Wie Sie WhatsApp deaktivieren,  erfahren Sie im heutigen Artikel. Lesen Sie weiter unsere vollständige Anleitung.

WhatsApp ist die meistgenutzte Social-Media-Plattform in Indien. Jeder möchte heutzutage auf WhatsApp unsichtbar sein.

Fortsetzung nach der Werbung

Wie wir wissen, nutzen zahlenmäßig rund 340 Millionen Menschen in Indien WhatsApp, das sind viel mehr als in jedem anderen Land. Tatsächlich ist diese Social-Media-Plattform zu einem untrennbaren Bestandteil der meisten Menschen geworden.

Auf WhatsApp nicht unsichtbar zu sein, kann jedoch auch einige Nachteile haben. Sie können sich beispielsweise nicht einfach von dieser App abmelden, wie Sie es bei Instagram und Facebook können.

Wenn Sie die Verwendung beenden möchten, gibt es nur wenige Optionen, die Ihnen helfen können, da die App es Ihnen nicht erlaubt, zu verschwinden. Für die meisten Benutzer bleibt also nur die Möglichkeit, WhatsApp zu löschen. Das Entfernen von Ihrem Telefon bedeutet jedoch auch, dass Sie keine Nachrichten mehr empfangen können.

So deaktivieren Sie whatsapp

So deaktivieren Sie WhatsApp: Hier sind einige Tipps, mit denen Sie „unsichtbar“ werden können, ohne es von Ihrem Telefon zu löschen.

Fortsetzung nach der Werbung

1) „Stille aufnehmen“ und als WhatsApp-Klingelton festlegen

WhatsApp hat keine Option, bei der Sie „Kein Klingelton“ für Nachrichten oder Anrufe auswählen können. Sie müssen standardmäßig einen Klingelton auswählen.

Wenn Sie es jedoch stummschalten möchten, müssen Sie Ihr Mobiltelefon in den Stummmodus versetzen. Der einfachste Trick besteht darin, Ihren eigenen stummen Klingelton zu erstellen.

Nehmen Sie mit Ihrer Audiorecorder-App zwei Sekunden lang Stille auf und speichern Sie sie als „stummen Klingelton“. Öffnen Sie WhatsApp > Einstellungen > Benachrichtigungen. Wählen Sie als Anruf- und Benachrichtigungston „Stiller Klingelton“.

See also  So sehen Sie den WhatsApp-Müll

2) Deaktivieren Sie WhatsApp-Benachrichtigungen für neue Nachrichten

Gehen Sie zu Ihrer WhatsApp-App, wählen Sie Einstellungen, wählen Sie Benachrichtigungen und deaktivieren Sie jetzt alle Benachrichtigungen für WhatsApp.

Sie finden Benachrichtigungen in der App, tippen darauf und schalten auch Vibration und Popups aus. Jetzt erhalten Sie keine Benachrichtigungen für neue Nachrichten, es sei denn, Sie öffnen WhatsApp absichtlich.

3) Schalten Sie die WhatsApp-Benachrichtigungsleuchte aus

Das ist sehr einfach. Öffnen Sie WhatsApp > Einstellungen > Benachrichtigungen > Licht. Nichts ausgewählt’. Entfernen Sie einfach die WhatsApp-Verknüpfung von Ihrem Startbildschirm.

Wenn Sie diesen Schritten folgen, erhalten Sie WhatsApp-Nachrichten im Hintergrund, aber Sie werden nie davon erfahren. Kein störender WhatsApp-Benachrichtigungston mehr.

Um eine WhatsApp-Nachricht anzuzeigen, müssen Sie WhatsApp im Anwendungsmenü öffnen und überprüfen.

4) Verhindern Sie, dass WhatsApp mobile Daten verwendet

Gehen Sie in den allgemeinen Android-Einstellungen zu den Einstellungen Ihres Telefons und dann zu Anwendungen. Öffnen Sie die App-Liste und wählen Sie WhatsApp. Tippen Sie dann auf „Stopp erzwingen“.

5) Deaktivieren Sie den Hintergrunddatenzugriff auf WhatsApp

Deaktivieren Sie in der Datenoption „Hintergrunddaten“ und widerrufen Sie alle App-Berechtigungen für WhatsApp. Ohne es zu deinstallieren, wird WhatsApp vollständig „gekillt“. Sie erhalten weiterhin Nachrichten, sobald Sie WhatsApp öffnen, aber jetzt wissen Sie, wie Sie sie ignorieren können.

6) Öffnen Sie WhatsApp nicht, nachdem Sie auf „Force Stop“ geklickt haben

Wenn Sie nicht möchten, dass der Absender der Nachrichten weiß, dass Sie die Nachricht gelesen haben oder ein „Doppeltes Häkchen“ erhalten, öffnen Sie WhatsApp einfach nicht, nachdem Sie in den Telefoneinstellungen auf „Stopp erzwingen“ geklickt haben.

So löschen Sie ein WhatsApp-Konto

Nachdem Sie die notwendigen Beobachtungen gemacht haben, öffnen Sie zum Löschen von WhatsApp-Daten die Anwendung und führen Sie die folgenden Schritte aus:

See also  Was tun, wenn sie whatsapp klonen
WhatsApp löschen 1
Aufmerksamkeit! Der Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden. / © NextPit
  1. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Weitere Optionen“ ⋮.
  2. Optionseinstellungen  wählen   .
  3. Öffnen Sie das Menü  Rechnung .
  4. Wählen Sie   Mein  Konto löschen  .
  5. Wählen Sie das Land und bestätigen Sie die Telefonnummer des Kontos.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche  Mein  Konto  löschen  .
WhatsApp löschen 2

Bevor Sie Ihr WhatsApp-Konto löschen

Es ist wichtig zu beachten, dass der WhatsApp-Datenlöschprozess irreversibel ist. Nicht einmal die Verantwortlichen der App können die Entfernung rückgängig machen, wodurch nicht nur der Account gelöscht wird, sondern auch:

  • Der Nachrichtenverlauf auf dem Handy.
  • Backup auf Google Drive oder iCloud.
  • Aus Gruppen entfernen, an denen Sie teilnehmen.

Facebook warnt davor, dass einige Protokolldateien (Nutzungsverlauf) gespeichert bleiben können, jedoch ohne persönliche Identifizierung des Benutzers. Auch Informationen, die mit anderen Diensten des Unternehmens – beispielsweise Facebook Pay – geteilt werden, sind von dem Verfahren ausgenommen.