Schwarzer Bildschirm von Google Chrome Windows 10 | Lösung

Die Verwendung von Browsern ist wichtig, wenn wir auf unseren Computern im Internet surfen möchten. Obwohl das Angebot an Browsern umfangreich ist, ist Google Chrome zusammen mit Safari eines der am häufigsten verwendeten. Dies ist auf die Integration mit Google-Diensten und das vollständige Angebot zurückzuführen, das es in seinen Diensten bietet.

 

Google Chrome ist der derzeit von Millionen von Nutzern weltweit am häufigsten verwendete Browser, wenn es um Leistung und Funktionen geht. In letzter Zeit wurde jedoch festgestellt, dass Google Chrome in einigen Fällen einen schwarzen Bildschirm aufweist , der sich auf den Betrieb auswirkt. In diesem Fall sind Sie am richtigen Ort, da EinWie.com Ihnen erklärt, wie Sie diesen Fehler beheben können.

 

 

Wir überlassen Ihnen auch die Möglichkeit, einen schwarzen Bildschirm in Google Chrome Windows 10 einzufügen.

 

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

 

Fix Google Chrome schwarzer Bildschirm Windows 10

 

Schritt 1

Zunächst müssen wir auf den Pfad zugreifen, in dem die aktuellen Google Chrome-Benutzerdateien gehostet werden:

 C:  Benutzer  Benutzer  AppData  Local  Google  Chrome  Benutzerdaten  ShaderCache  GPUCache 

1-Google-Chrome-Schwarzbildschirm-Windows-10-SOLUTION.png

 

 

Hinweis
Falls der AppData-Ordner nicht sichtbar ist, müssen wir die Option aktivieren, um die ausgeblendeten Elemente anzuzeigen. Dazu gehen wir zum Menü Ansicht und aktivieren im Abschnitt “Ein- oder Ausblenden” das Feld “Ausgeblendete Elemente”:

 

2-Google-Chrome-Schwarzbildschirm-Windows-10-SOLUTION.png

 

 

 

Schritt 2

Als zusätzlichen Schritt müssen wir zu Ordneroptionen gehen und auf der Registerkarte Ansicht das Feld “Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen” aktivieren:

 

 

3-Google-Chrome-Schwarzbildschirm-Windows-10-SOLUTION.png

 

 

Schritt 3

Beim Zugriff auf den GPUCache-Ordner wird Folgendes angezeigt:

See also  Deinstallieren Sie Python Windows 10 | Vollständig

 

4-Google-Chrome-Schwarzbildschirm-Windows-10-SOLUTION.png

 

 

Schritt 4

Dies sind alle Objekte im Google Chrome-Cache. Jetzt gehen wir zurück, klicken mit der rechten Maustaste auf den GPUCache-Ordner und wählen “Löschen”:

 

5-Google-Chrome-Schwarzbildschirm-Windows-10-SOLUTION.png

 

 

Schritt 5

Danach greifen wir auf Google Chrome zu und klicken auf das Menü “Anpassen und Steuern von Google Chrome”. Dort gehen wir zu Einstellungen:

 

 

6-Anpassen und Steuern von Google-Chrome.png

 

 

Schritt 6

Wir gehen nach unten, um auf “Erweiterte Einstellungen” zu klicken:

 

7-chrome-Advanced-Configuration.png

 

 

Schritt 7

Im Abschnitt “System” finden wir die Option “Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar”:

 

8-Verwenden Sie-Hardware-Beschleunigung-wenn-verfügbar.png

 

 

Schritt 9

Wir klicken dort, um es zu deaktivieren, und müssen den Browser neu starten, indem wir auf “Neustart” klicken:

 

9-Verwenden Sie-Hardware-Beschleunigung-wenn-verfügbar-.png

 

 

Schritt 10

Nach dem Neustart gehen wir zu einer neuen Registerkarte und geben Folgendes ein:

 chrome: // flags / 

10-reset-chrome.png

 

 

Schritt 11

Wir klicken auf die Schaltfläche “Alle zurücksetzen” in der oberen Ecke, um alle Browser-Flags zu deaktivieren. Wenn wir dort unten drücken, wird die Schaltfläche “Neu starten” angezeigt, um den Browser neu zu starten und die Änderungen zu übernehmen:

 

11-restart-chrome.png

 

 

Schritt 12

Wir gehen wieder zu Konfiguration – Erweiterte Optionen und klicken im Abschnitt “Zurücksetzen und bereinigen” auf die Option “Konfiguration auf die ursprünglichen Standardwerte zurücksetzen”:

 

12-Wiederherstellen der Konfiguration auf die ursprünglichen Standardwerte.png

 

 

Schritt 13

Wenn Sie dort klicken, wird Folgendes angezeigt. Wir bestätigen die Aktion durch Klicken auf “Einstellungen zurücksetzen”. Dadurch werden die Standardwerte von Google Chrome wiederhergestellt.

 

 

13-Wiederherstellen der Konfiguration auf die ursprünglichen Standardwerte.png

 

 

Schritt 14

Danach gehen wir zu “Konfiguration – Weitere Tools – Erweiterungen”:

 

14-disable-extensions-chrome.png

 

 

Schritt 15

In dem Fenster, das angezeigt wird, müssen wir alle im Browser installierten Erweiterungen entfernen:

See also  Update Windows 10 Oktober 2020 Update | Manuell installieren

 

15 - disable-extensions-chrome.png

 

Mit diesen Möglichkeiten, die EinWie.com Ihnen erklärt hat, ist es möglich, Google Chrome-Fehler auf der Ebene des schwarzen Bildschirms zu beheben und bestmöglich zu bearbeiten.