Wie richte ich WPA2 Enterprise in einem drahtlosen Netzwerk ein? – Unternehmenssicherheit

Der WPA2-Enterprise-Modus bietet Sicherheit für drahtlose Verbindungen , die im geschäftlichen Bereich eingerichtet werden. Sie erfordern jedoch eine zentralisierte Netzwerkkonfiguration und -steuerung. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie WPA2 Enterprise in einem drahtlosen Netzwerk einrichten, um die Unternehmenssicherheit zu verbessern, beachten Sie dieses interessante Tutorial.

Was wird benötigt, um ein Unternehmensnetzwerk mit WPA2 Enterprise zu implementieren?

Um ein Unternehmensnetzwerk mit WPA2 Enterprise zu implementieren, müssen Sie die Benutzerdatenbank einrichten, den RADIUS-Server konfigurieren und die Verschlüsselungsschlüssel abrufen. Auf diese Weise können die Netzwerkadministratoren einen Punkt zur Überwachung und Verwaltung der Daten unter Berücksichtigung von Sicherheitsparametern einrichten.

Konfigurieren Sie die Benutzerdatenbank

WPA2 Enterprise verwendet eine Datenbank. Dieses Element erweist sich insbesondere bei einer langen Liste von Verbindungen als nützlich. Dank der Datenbank behalten Netzwerkadministratoren mit effizienten Tools den Überblick über die Daten.

Die Einrichtung von WPA2 Enterprise in einem drahtlosen Netzwerk beinhaltet die Konfiguration der Benutzerdatenbank. Dazu wird ein Treiber wie Mysql benötigt, um eine Konfiguration von einem Computer oder dem RADIUS-Server zu erstellen. Die Geräteauswahl hängt von der Datenbankgröße und den Verwaltungsstrategien ab.

Stellen Sie wpa2 Enterprise auf ein drahtloses Netzwerk ein

Mit einer Datenbank kann der Administrator die Anmeldeinformationen eines bestimmten Benutzers bei Verlust oder Diebstahl eines Geräts deaktivieren. Die Verwendung individueller Anmeldeinformationen reduziert die Bedrohungen, die das Netzwerk gefährden können, erheblich. Darüber hinaus können Sie Authentifizierungsschlüssel für jeden Benutzer hinzufügen, um das Risiko von Angriffen zu verringern.

Konfigurieren Sie den RADIUS-Server

Der RADIUS-Server ist das Hauptelement, das ein persönliches Netzwerk von einem geschäftlichen unterscheidet. Mit RADIUS können Sie Verbindungen verwalten und die Kommunikation mit Geräten und dem Router herstellen. Ebenso ermöglicht es die Koordinierung des Kommunikationspunktes zwischen den Clients, der Datenbank und dem Router.

Aus diesem Grund ist es notwendig, den RADIUS-Server zu konfigurieren, um die Geschäftsverbindung herzustellen und die Datenbank zu verwenden. Dazu ist es wichtig, Verschlüsselungsschlüssel zu erhalten und zu verwenden.Dann muss der Router so konfiguriert werden, dass er alle Informationen bereitstellt, die für die Verbindung mit dem Server unter AES-Verschlüsselung erforderlich sind.

Holen Sie sich Verschlüsselungsschlüssel

Die RADIUS-Serverkonfiguration hängt von den Verschlüsselungsschlüsseln ab. In diesem Sinne wird empfohlen, den OpenSSL-Kryptographen zu verwenden, um Schlüssel zu generieren und eine Zertifizierungsstelle zu definieren. Auf diese Weise kann der Netzwerkadministrator beginnen, Benutzer zu verbinden, indem er individuelle Anmeldeinformationen und Schlüssel erstellt.

konfigurieren Sie wpa2 Enterprise in einem drahtlosen Netzwerk

Wie kann ich die Modemeinstellungen auf WPA2 Enterprise ändern?

Das Verfahren zum Ändern der Modemkonfiguration auf WPA2 Enterprise umfasst das Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen der SSID über verschiedene Mechanismen wie VPN-Tunnel, Benutzerauthentifizierung und Kennwörter. Außerdem ist es notwendig, geschützte Zugriffsmethoden zu wählen. Dieser Schritt kann auf der Registerkarte „Sicherheit“ durchgeführt werden.

Dort können Sie die WPA2-WLAN-Authentifizierungseinstellungen auswählen. Außerdem müssen die WPA2-Einstellungen über die Dropdown-Liste „Verschlüsselung“ angepasst werden, um die erweiterte Verschlüsselung „AES“ auszuwählen . Konfigurieren Sie den RADIUS-Server, um die Anmeldeinformationen des Benutzers aus der Datenbank abzurufen.

Achten Sie darauf , die IP des RADIUS – Servers einzugeben und eine Portnummer hinzuzufügen , um eine korrekte Authentifizierung anzuwenden . Außerdem muss das ‘RADIUS Secret’ hinzugefügt werden, um das Modem mit dem Server zu kommunizieren. Bei einigen Geräten kann der Fast Roaming-Modus aktiviert werden, um die Geschwindigkeit des drahtlosen Netzwerks beim Verbindungsaufbau zu erhöhen.

Wann ist es sinnvoll, zu einem WPA-Enterprise-Netzwerk zu wechseln?

Der Wechsel zu einem WPA-Unternehmensnetzwerk ist eine gute Idee, wenn ein Netzwerkadministrator über umfassende Datenbankkenntnisse verfügt und Server ausgeführt werden . Die Änderung hängt auch von den Bedürfnissen für die Nutzung des Netzwerks ab. Wenn ein Unternehmen Sicherheit und ein geringeres Risiko eines Eindringens sucht, ist ein WPA-Enterprise-Netzwerk besser geeignet als ein WPA-Netzwerk.

Stellen Sie wpa2 Enterprise auf das WLAN-Netzwerk ein

Ob das Netzwerk über WEP- oder WPA-Einstellungen verfügt

WPE und WPA sind zwei Sicherheitsschlüssel, die dabei helfen, drahtlose Heimnetzwerke zu schützen . Somit ist es möglich zu sehen, wer mit einem Netzwerk verbunden ist, und tatsächlich können sich nur Benutzer, die den Schlüssel kennen, mit diesem Netzwerk verbinden. Wenn das Netzwerk über eine WEP- oder WPA-Konfiguration verfügt, ist es für den persönlichen Gebrauch auf PCs, Spielekonsolen usw. vorgesehen.

Wenn Sie ein Unternehmen führen

Wenn Sie hingegen auf ein Unternehmen abzielen, muss sich jeder Benutzer mit spezifischen Anmeldeinformationen anmelden , um eine Verbindung zum drahtlosen Netzwerk herzustellen. In Bezug auf die Verwaltung des Netzwerks ist es erforderlich, eine angemessene Konfiguration vorzunehmen und einen effektiven Verschlüsselungstyp für die Verwaltung von WiFi-Netzwerken auszuwählen.