Wie man im Jahr 2022 passives Einkommen mit Kryptowährungen verdient

  • Die Kryptowährungsindustrie hat es in den letzten Jahren geschafft, Milliarden für ihre Investoren zu erwirtschaften, die Möglichkeit, passives Einkommen zu generieren, ist etwas, das sehr präsent ist.
  • Wir könnten sogar sagen, dass es Teil der Essenz der Kryptographie ist und wir im Jahr 2022 verschiedene Methoden haben, um mit wenig Zeitaufwand Geld zu verdienen.

Wir können nicht leugnen, dass die Blockchain-Technologie die Welt erobert, jeder möchte sich darauf einlassen, um mit Kryptowährungen ein passives Einkommen zu erzielen, und 2022 ist ein großartiges Jahr dafür. Wir leben in einer Zeit, in der der Kauf von virtuellem Land weit verbreitet ist; wo Unternehmen wie Facebook oder Twitter unbedingt dabei sein wollen – werden wir außen vor bleiben?

Wie man mit Kryptowährungen im Jahr 2022 passives Einkommen generiert

Halten

Ja, auf diese Weise ein passives Krypto-Einkommen zu verdienen, klingt sehr einfach und ist es tatsächlich auch. Im Wesentlichen ist eine Kryptowährung einfach ein Vermögenswert, den wir besitzen können, und wie andere Vermögenswerte ist es möglich, an Wert zu gewinnen, wenn die Nachfrage steigt. Wenn wir eine bestimmte Anzahl von Token in unserer Krypto-Wallet haben und der Wert der Kryptowährung steigt, werden auch diese Token steigen; Auf diese Weise erzielen wir eine höhere Rendite auf Kryptowährungen.

Unter Berücksichtigung der großen Vorteile, die Blockchain, die Technologie hinter Kryptowährungen, bietet, wird die Nachfrage weiter steigen. Wir müssen bedenken, dass der Wert von Bitcoin in nur 5 Jahren von 800 $ auf mehr als 64.000 $ gestiegen ist.

Was wir jedoch berücksichtigen müssen, sind die Preisschwankungen, und das ist etwas sehr Wichtiges. Obwohl Bitcoin 64.000 $ wert war und eine Weile bei diesem Preis blieb, ging es dann zurück und ging irgendwie verloren. Das Positive am Halten von Kryptowährungen ist, dass wir es uns leisten können, darauf zu warten, dass sie wieder steigen, dann fallen, wieder kaufen und wieder warten.

Krypto-Mining

Cryptomining ist der Prozess, bei dem mehr Kryptowährungseinheiten für den Umlauf erstellt werden. Hochintensive Computer-Setups werden verwendet, um hochkomplexe mathematische Berechnungen zu lösen, und das erste Team, das es löst, wird mit Kryptowährungen belohnt. Es ist eine Möglichkeit für Menschen, Token wie BTC zu verdienen, ohne sie kaufen zu müssen. Obwohl man bedenkt, dass es einiges an roher Gewalt erfordert, um dies zu erreichen, erfordert es auch eine beträchtliche Investition in leistungsstarke dedizierte GPUs, um dies zu erreichen.

Es mag relativ attraktiv klingen, aber Bergleute investieren oft Tausende und Abertausende von Dollar in Ausrüstung und Werkzeuge, um Kryptowährungen zu extrahieren; dazu müssen wir die Menge an Strom hinzufügen, die von Mining-Geräten verbraucht wird.

Affiliate-Programme

Viele werden vielleicht sogar überrascht sein, ein Partnerprogramm und eine Kryptowährung im selben Satz zu erwähnen. Viele Plattformen belohnen Sie jedoch für die Empfehlung anderer Personen. Belohnungen können von traditionellem Geld bis hin zu Plattform-Token reichen.

Vielleicht ist dies nicht so passiv und erfordert etwas mehr Aktivität als die vorherigen Beispiele, aber es ist überhaupt nicht kompliziert, Menschen auf eine Kryptoplattform zu verweisen.

dezentrale Finanzierung

Wir alle haben in letzter Zeit von dezentralisierten Finanzen (DeFi) gehört und es ist nicht umsonst, dass sie extrem populär geworden sind. Es wird als Alternative zu Fiat-Geld behandelt, da es dezentralisiert ist, was bedeutet, dass keine Intervention durch verschiedene Institutionen wie beispielsweise Banken erforderlich ist.

DeFi basiert auf diesem Prinzip, wobei verschiedene Plattformen den Inhabern von Kryptowährungen einen Ort bieten, an dem sie Token erhalten können, die sie direkt verleihen können, ohne dass Zwischenhändler erforderlich sind.

Banken bitten ihre Kunden in der Regel, ihr Geld auf ein Sparkonto einzuzahlen und es dann in unserem Auftrag zu verwalten und Kredite zu gewähren. DeFi gibt Eigentümern die Kontrolle über ihr Vermögen. Der große Unterschied besteht darin, dass die Zinsen für die Kredite in der Regel an die Banken gehen, hier direkt an den Kreditgeber.

Allerdings ist nicht alles Gold was glänzt und viele Menschen entscheiden sich möglicherweise nicht für diese Form des passiven Einkommens. Viele haben Angst, ihre Krypto-Token aufgrund des Risikos eines sogenannten unbeständigen Verlusts einzuziehen.

Kreditgeber auf einer DeFi-Plattform sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass der Wert ihrer Token festgeschrieben ist, wenn sie in einem Liquiditätspool platziert werden. Wenn die Einnahmen einer Kryptowährung über einen bestimmten Zeitraum größer sind als der Wert des Liquiditätspools, in den die Benutzer ihre Token gelegt haben, verlieren sie möglicherweise Geld, wenn sie ihre Token gerade gehalten oder gehalten hätten.

Wenn wir berücksichtigen, dass die Zinssätze ziemlich hoch sind, kann eine Person, die 1.000 US-Dollar in Bitcoin über eine DeFi-Plattform investiert, damit rechnen, etwas mehr als 200 US-Dollar durch Zinsen zu verdienen. Es ist sehr gut möglich, dass unsere Token wertvoller werden, was bedeutet, dass wir auch mehr verdienen werden.

Ertragslandwirtschaft

Yield Farming, besser bekannt als Staking, ist etwas komplex und wird auf DeFi-Plattformen verwendet; aber auf eine technischere Weise, wo wir unser Geld einfach auf einem Konto lassen müssen, um Zinsen zu verdienen. Genauso wie alle Finanzplattformen müssen DeFi-Plattformen sicherstellen, dass ihr Liquiditätsverhältnis ausgeglichen ist, genau jetzt finden wir die Yield-Farmer. Dies sind diejenigen, die den Plattformen ihre eigenen Kryptos zur Verfügung stellen, die sie in den Liquiditätspools verwenden können, wenn auch vorübergehend.

Yield Farmer verschieben ihre Token von einer Plattform zur anderen, je nachdem, was ihnen am schnellsten einen höheren Zinssatz einbringt. Um dies zu erreichen, ist technisches Geschick erforderlich, aber auch viel Geld in verschiedenen Währungen. Wir müssen bedenken, dass jemand, der setzt, 100.000 US-Dollar investieren und diese problemlos in einem Jahr verdoppeln kann.