So verhindern Sie, dass Google Fotos nach Berechtigungen zum Löschen von Fotos fragt

Etwas, das ziemlich lästig ist, ist, dass wir jedes Mal, wenn wir Fotos löschen müssen, Berechtigungen erteilen müssen . Glücklicherweise ist es möglich , Google Fotos daran zu hindern , diese Berechtigungen ständig anzufordern. Telefone, die Pixel sind, müssen sich nicht mit diesem Ärger auseinandersetzen. Wenn Sie kein Pixel haben, machen Sie sich keine Sorgen, denn ab Android 12 ist es allzu einfach, es auszuschalten.

Warum passiert das?

Android 11 führte eine grundlegende Überarbeitung der Art und Weise ein, wie Apps auf den Gerätespeicher zugreifen können. Zuvor gewährte die Speicherberechtigung Apps Zugriff auf alle unsere Dateien; die neue Funktion verhindert dies.

Diese Funktion teilt die Dateien in die zwei Bereiche „Medien“ (Bilder, Audio und Video) und „Downloads“ (PDF, Dokumente etc.) Auf diese Weise geben wir keiner Anwendung mehr Zugriff auf alle unsere Dateien.

Galerie-Apps, die nicht vorinstalliert sind, fragen jedoch ständig nach der Erlaubnis, Dateien zu ändern. Aus diesem Grund tritt das Problem nur in Google Fotos auf Nicht-Pixel-Geräten auf.

Verhindern Sie, dass Google Fotos Berechtigungen zum Löschen von Fotos anfordert

Unter Android 11 könnte dieses Problem durch Ausführen einiger weniger Befehle in ADB behoben werden. Glücklicherweise ist es viel einfacher, dies auf Geräten mit Android 12 zu tun.In dieser Anleitung werden wir sehen, wie man es auf ein Samsung Galaxy-Handy bekommt, obwohl es auf allen Android-Geräten funktioniert.

Einstellung.

Als erstes streichen wir je nach Gerät ein- oder zweimal nach unten und tippen auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Anwendungen.

Wir scrollen nach unten zum Abschnitt “Anwendungen”.

Besonderer Zugang.

Als nächstes klicken wir auf das Dreipunkt-Menüsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen „Spezieller Zugriff“. Auf vielen Geräten ist „Spezieller Zugriff“ verfügbar, ohne dass das zusätzliche Menü geöffnet werden muss.

Medien verwalten.

Jetzt müssen wir auf „Medien verwalten“ oder „Medienverwaltungsanwendungen“ klicken.

Auf diese Weise können wir verhindern, dass Google Fotos Berechtigungen anfordert, wenn wir Fotos löschen möchten.

Lassen Sie uns den Schalter „Google Fotos“ aktivieren. Möglicherweise müssen wir es auswählen, um den Schalter auf einigen Geräten zu sehen.

Im Grunde wäre es das. Wenn wir das nächste Mal Fotos aus Google Fotos löschen möchten, können wir dies tun, ohne vorher um Erlaubnis zu fragen. Dies gilt auch für die Bildbearbeitung.

See also  So setzen Sie iPhone 12, iPhone 12 Mini, iPhone 12 Pro und Pro Max zurück