Wie installiere ich Plugins und benutzerdefinierte Symbole unter Linux? – Bessere Visualisierung

Das Linux-Betriebssystem verfügt über eine sehr dynamische Kommunikationszone, die es uns ermöglicht, die darin enthaltenen Funktionen zu ändern und anzupassen. Gleichzeitig gibt es uns die Möglichkeit, verschiedene Themen und Widgets innerhalb der grafischen Oberfläche hinzuzufügen , um ihre Visualisierung zu verbessern, damit sie schöner und attraktiver aussieht. Wenn das Ihr Wunsch ist, helfen wir Ihnen dabei, dies ganz einfach zu tun.

Wo finde ich die besten benutzerdefinierten Symboldesigns unter Linux?

Es gibt viele Websites, die es Ihnen als Benutzer ermöglichen, benutzerdefinierte Symbole herunterzuladen, um die Anzeige Ihrer Software zu verbessern. Es ist nicht falsch, auf eine dieser Websites zuzugreifen, aber es ist unsere Pflicht , sichere Websites im Netzwerk vorzuschlagen . Um an Orte zu gelangen, die keine Schwierigkeiten bringen. Dieses Mal werden wir speziell über 3 sprechen, obwohl es viele in der weiten Welt des Internets gibt.

Endles auf Linux-System

Gnome-basierte Website

Seine Themen und Widgets sind perfekt, was Ihnen helfen wird, eine besser projizierte Benutzeroberfläche zu haben. Wie Linux ist sein Code kostenlos und unterscheidet sich von anderen Browsern, da sie ihre Dateien auf einem System basieren, das nach Priorität geordnet ist, da sich Gnome an die Bedürfnisse jedes seiner Besucher anpasst.

Von der offiziellen Website

KDE Store ist die offizielle Website  zum Herunterladen der benutzerdefinierten Symbole, die unter dem Open-Source-Code von OpenDesktop entwickelt wurde und Programmierern und Entwicklern nützlichere und gut gestaltete Tools bieten soll, die sie zu ihren Systemen hinzufügen und sie nach Belieben anpassen können.

auf GitHub

Dies wird im Allgemeinen als Programmiercode verwendet, mit dem Designer auf die angebotenen Instrumente zugreifen und es gleichzeitig mit ihrem eigenen Branding anpassen können , um es der grafischen Oberfläche ihres Systems hinzuzufügen.

Was sind die Schritte, um benutzerdefinierte Symbole und Designs unter Linux zu installieren?

Das Anpassen der Desktops der Geräte liegt in letzter Zeit im Trend, wir haben sogar die Möglichkeit, es mit den MATE-Desktops richtig zu machen. Dafür sind die oben erläuterten Websites perfekt.

Klären Sie einmal, welche Website die besten Widgets und benutzerdefinierten Themen bietet, die Sie Ihrem System hinzufügen können. Wir geben Ihnen die umsichtigen Schritte, die Sie ausführen müssen, um jedes dieser Instrumente zu installieren. Diesmal geben wir Ihnen zwei Vorschläge, den ersten, wenn Sie es als Benutzer verwenden, und den anderen für das gesamte System. Wie in Linux üblich, tun wir dies über den Befehlsmanager, den wir auf Wunsch vollständig mit Plugins anpassen können.

Codes schreiben auf pc

Wenn von einem Benutzer verwendet

Beginnen wir mit dem Verfahren zum Installieren der Symbole für einen Benutzer . Natürlich müssen Sie das Symbol bereits von einer der oben genannten Websites heruntergeladen haben. Dies ist super einfach, Sie müssen nur mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken, das Sie installieren möchten, und auf die Option „Extrahieren“ klicken. Der Administrator fügt die Datei automatisch einem Ordner hinzu.

Sobald dies erledigt ist, greifen Sie auf den Code-Manager zu und schreiben Sie Folgendes.

  • mkdir –p -/ . Symbole

Indem Sie dies ausführen, weisen Sie das System an , eine versteckte Widget-Datei im Home-Verzeichnis des aktuellen Benutzers zu erstellen.

Dann gehen Sie zu der Datei, in der sich das heruntergeladene Symbol befindet, sagen wir, es befindet sich in einer Datei namens ~ / Downloads. Um vom Manager zu diesem Ordner zu gelangen, müssen wir den Beispiel-CD-Code hinzufügen.

  • cd ~/downloads

Um das Symbol zu installieren, müssen wir das versteckte mit dem folgenden Skript verschieben. 

  • mv-Symbol – Thema – Ordner ~ /. Symbole

Die Datei mit Ihrem heruntergeladenen Symbol kann einen an Ihre Bedürfnisse angepassten Namen haben .

Jetzt geben wir Ihnen die Installationsmethode für benutzerdefinierte Designs für einen Benutzer. Verwenden Sie dieselbe Download-Methode für das benutzerdefinierte Symbol und geben Sie die folgenden Befehle ein, um das Design zum System hinzuzufügen.

  • mkdir –p ~ /. Themen

Als nächstes gehen Sie mit „Command Compact Discs“ zur Download-Datei.

  • cd ~/downloads

Installieren Sie das Thema im Abschnitt „Neue Themen“ und geben Sie die Reihenfolge wie folgt an.

  • Desktop-Theme-Ordner ~/. Themen

für das ganze System

Linux hat Desktop-Umgebungen, die wir verwenden können, aber wenn wir das gesamte System anpassen möchten, ist es viel besser. Da diese Aktion endlose Vorteile mit sich bringt, um Ihnen einige zu nennen, wenn Sie einen Linux-Computer haben, der mehrere angepasste Benutzer erhält. Durch die Installation der Symbole im gesamten System kann alles angezeigt werden. Auch diese erfüllen ihre Aufgaben effizienter, wenn sie zum Gesamtsystem hinzugefügt werden.

Beste Linux-Systemdistributionen

Die systemweite Installation benutzerdefinierter Symbole erfolgt durch Ausführen der folgenden Befehle. Geben Sie zunächst die Compact Discs ein.

  • cd ~/downloads

Verschieben Sie die Datei dann in den Symbolbereich innerhalb des Download-Ordners.

  • sudo mv icon –theme –folde /usr/share/icons

Installieren Sie nun die Themen für das gesamte System . Es läuft auf die gleiche Weise und ist eine gute Option, um verschiedenen Benutzern eine Projektion zu ermöglichen.

  • cd ~/downloads

Verwenden Sie schließlich diesen Code, um die Themen, den Themenordner, zu übergeben.

  • sudo mv icon –theme –folde /usr/share/themes