Wie genießen Sie mehr Sicherheit im Internet? Tipps für 2022

  • Es wird immer schwieriger, im Internet zu surfen und alle Gefahren zu vermeiden, die im Internet lauern
  • Aber so wie wir Dutzenden von Risiken ausgesetzt sind, haben wir eine Reihe von Tipps und Tricks für Ihre Online-Sicherheit, von denen wir glauben, dass sie Ihnen helfen könnten, insbesondere im Jahr 2022

Es ist eine Tatsache, dass wir, während wir im Internet surfen, für alle Arten von Angriffen anfällig bleiben. Von den einfachsten bis zu den komplexesten kann jede davon unseren Tag, Monat oder Jahr ruinieren. In Anbetracht all dessen und der aktuellen Entwicklung von Cyberkriminellen ist es besser, dass Sie sich diese nützlichen Tipps für 2022 ansehen , wenn Sie wissen möchten, wie Sie mehr Sicherheit im Internet genießen können .

Und obwohl die Geschichte des Internets für die Menschheit eher kurz ist, betrifft es uns heute von überall her. Es gibt praktisch nichts, was wir nicht jeden Tag tun, ohne auf das Internet zurückzugreifen, und das macht uns ein wenig wehrlos.

Mit Millionen von Webseiten ist das Internet auch so etwas wie ein virtuelles Minenfeld für Analysten. Natürlich werden alle vorbeugenden Maßnahmen, die wir ergreifen können, für unseren Seelenfrieden wichtig sein.

10 Tipps und Tricks für mehr Online-Sicherheit in diesem Jahr

Da Online-Sicherheit ein ziemlich abstraktes Thema ist, werden wir eine Mischung aus Tipps und Tricks im Detail beschreiben. Die meisten von ihnen sind für die meisten Benutzer nützlich, obwohl einige Ihnen natürlich mehr als andere dienen werden.

See also  Schalten Sie die Vibration aus Fortnite PS5 | Entfernen Sie den Vibrationsregler PS5 Fortnite

Bedecken Sie Ihre Webcam

Wenn Sie schon länger im Internet unterwegs sind, haben Sie sicherlich das Foto gesehen, auf dem Mark Zuckerberg seine Webcam abdecken wird. Wir können nicht sagen, ob er es absichtlich getan hat oder ob er wirklich weiß, dass wir von dort aus ausspioniert werden, aber es ist besser, in Deckung zu gehen.

Letztendlich sind Webcams Geräte, die nicht nur aus Hardware, sondern auch aus Software bestehen. Angenommen, jemand erhält Zugriff auf diese Software, könnte er auf das Kamerabild zugreifen und Ihr Haus sehen .

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Standard-Webcam in Windows 10 zu ändern, aber eine Multifunktionsleiste ist eine sicherere Lösung.

Soziale Netzwerke, mit einer Pinzette

Soziale Netzwerke sind praktisch unvermeidlich, und wir wissen, dass Sie aus persönlichen Gründen oder weil Sie ein Online-Geschäft haben, zu ihnen gehen müssen, damit andere Sie, Ihre Dienstleistungen und Produkte kennenlernen .

So ist es nicht schlimm, solange Sie sich von Menschen fernhalten, die Sie nicht kennen, ohne mit ihnen private, persönliche oder familiäre Informationen zu teilen, die die Dinge in Zukunft für Sie schwarz machen könnten.

Und wenn Sie Informationen über Netzwerke erhalten, misstrauen Sie auch allem, was auf diese Weise zu Ihnen gelangt.

Erhöhte Sicherheit im Internet 2

Hüten Sie sich vor Phishing-E-Mails und Betrug

Wir haben keinen Zweifel, dass Sie bereits von diesem nigerianischen Prinzen kontaktiert wurden, der Ihnen sein ganzes Geld geben möchte. Sie fallen vielleicht nicht auf solch offensichtliche Betrügereien herein, aber es gibt andere, besser konzipierte Betrügereien, die Sie in Schwierigkeiten bringen könnten .

Diese E-Mail-Betrügereien verleiten Benutzer dazu, ihre Kreditkartendaten oder ähnliches preiszugeben und diese Informationen dann zu verwenden, um Geld zu verlangen oder Sie in den Bankrott zu treiben. Seien Sie also sehr vorsichtig.

Prüfen Sie Grammatik, Formate, Bilder und ggf. ob Profile verifiziert sind .

Kaufen Sie nur auf sicheren Seiten

Wenn es um E-Shopping-Plattformen geht, bleiben Sie besser bei Amazon und einigen anderen. Sicherlich haben Sie bessere Preise, wenn Sie Produkte aus China bestellen, aber Sie riskieren, am Ende betrogen zu werden .

See also  Woher wissen Sie, ob Ihre Nachricht auf Discord gelesen wurde?

Um zu sehen, ob es vertrauenswürdig ist, überprüfen Sie beim nächsten Mal , ob sich in der Adressleiste links ein Vorhängeschloss befindet. Wir haben dieses Symbol, um zu wissen, dass die Verbindung zwischen der Website und dem Computer sicher ist und nicht gehackt wird.

Seien Sie vorsichtig, was Sie herunterladen

Dies ist einer der absolut grundlegenden Online-Sicherheitstipps, weil wir ihn seit mehreren Jahren kennen. Schauen Sie sich immer genau an, was Sie herunterladen werden, und ob das, was Sie herunterladen, nicht mit einer Überraschung einhergeht .

Für fast alles, was Sie herunterladen möchten, gibt es sichere Seiten, versuchen Sie also, innerhalb dieser Seiten zu bleiben.

Installieren Sie Anti-Malware

Wir können dies nicht genug betonen. Sie müssen Anti-Malware-Software auf Ihrem Computer installiert haben , ja. Windows Defender kann als Antivirus einen guten Job machen, aber Sie brauchen dieses Plugin .

Eine Antimalware scannt und untersucht nicht nur die Websites, die Sie online besuchen, sondern überwacht auch alle Ihre Downloads. Außerdem scannt es Ihr System regelmäßig auf Malware und verschiedene Schwachstellen .

Erhöhte Online-Sicherheit 3

Ein VPN kann Ihr Verbündeter sein

Wir haben hier oft über die Bequemlichkeit gesprochen, ein virtuelles privates Netzwerk oder ein vertrauenswürdiges VPN zu haben. Dank dieser Programme verhindern Sie, dass Webseiten genau wissen, wo Sie sich befinden, oder sie werden vielmehr glauben, dass Sie sich genau dort befinden, wo Sie es ihnen sagen, und gewinnen an Privatsphäre .

Und als ob das nicht genug wäre, gibt es einige zusätzliche Vorteile, wie zum Beispiel den Zugriff auf Multimedia-Inhalte, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind, oder genießen Sie sie direkt zu 100 % ihrer Möglichkeiten, wie es bei Netflix der Fall ist.

See also  Amazfit GTS 2 Mini-Herzfrequenzmesser: Messen Sie Stress und Pulsationen

Vermeiden Sie die Nutzung öffentlicher Wi-Fi-Netzwerke

Wenn wir zu Hause unser eigenes WLAN nutzen, können wir uns der Verbindung fast vollständig sicher sein. Aber alles ändert sich, sobald wir in eine Bar oder ein Café gehen und uns mit dem lokalen Netzwerk verbinden , das kein Passwort hat, oder wir teilen es mit vielen Menschen, deren Ziele wir nicht kennen.

Obwohl Sie es manchmal nicht vermeiden können, sich mit einem öffentlichen WLAN-Netzwerk zu verbinden, können Sie es wahrscheinlich vermeiden, an diesen offenen Orten Banküberweisungen vorzunehmen oder Kryptowährungen zu kaufen . Warte, bis du nach Hause kommst.

Haben Sie starke Passwörter

Sie brauchen niemanden, der Ihnen erklärt, wie wichtig es ist, keine Passwörter wie 12345 oder den Namen Ihres Hundes zu verwenden. Auch viele Internetportale sind ernst geworden und akzeptieren keine schwachen Passwörter mehr .

Einfache Passwörter können leicht gehackt werden, und sobald jemand Ihre Daten von einem Konto hat, können Sie sicher sein, dass er am Ende in die anderen gelangt. Verschwenden Sie also keine Zeit damit.

Tatsächlich gibt es Programme, die Passwörter generieren, und sogar Google erstellt sie für Sie, wenn Sie sie benötigen .

Verwenden Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung

Sobald Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung 2FA aktivieren, erhalten Sie jedes Mal, wenn Sie versuchen, auf eines Ihrer Konten zuzugreifen , eine Benachrichtigung und einen Code per E-Mail oder SMS , von dem aus Sie den Eintrag in dieses Profil akzeptieren müssen.

Wenn Sie das Telefon wechseln, können Sie Ihren Google Authenticator 2FA von einem Gerät auf ein anderes übertragen, ohne dass es zu lange dauert. Sie müssen sich auch nichts extra merken , und genau deshalb ist dies sicher und effizient.

Erhöhte Online-Sicherheit 4

Schlussfolgerungen

Online sicher zu bleiben ist eine komplizierte Aufgabe, aber definitiv nicht unmöglich, wenn Sie die Tipps beachten. Solange Sie diese Tipps und Tricks zu Ihrer täglichen Gewohnheit machen, sind Sie auf dem Weg zur vollständigen elektronischen Sicherheit.