Wie erkennt man, wer der rechtmäßige Eigentümer einer Website ist? – Whois und andere Formulare

Zu wissen, wer der Eigentümer einer Website ist, kann aus irgendeinem Grund relevant werden. Die gute Nachricht ist, dass es einem Prozess folgt, der überhaupt nicht komplex ist. Tatsächlich können Sie kostenlose Plattformen verwenden, die darauf spezialisiert sind , detaillierte Informationen über die Eigentümer einer Website bereitzustellen, wie dies bei „whois“ der Fall ist.

Bevor Sie diese Tools verwenden, ist es jedoch wichtig, dass Sie andere Informationen kennen, z. B. wo sich der Name des Verantwortlichen oder Eigentümers innerhalb der Webseite oder der URL befinden könnte. 

Wo können Sie sehen, wem eine URL gehört?

Je nach Art der Seite und der Verteilung ihrer Elemente variiert die Position dieser Informationen, denn wenn es sich um die Seite eines Unternehmens handelt, könnten wir darin einen Abschnitt „Wer sind wir?“ finden. wo wir den Verantwortlichen dieser Firma sehen würden, oder im Gegenteil, wenn es sich um eine Seite handelt, die nicht zu einer Firma gehört, existiert dieser Informationsabschnitt wahrscheinlich nicht und wir sind auf andere Mittel angewiesen.

Es ist auch möglich, dass sich auf der Seite andere Elemente befinden, wie z. B. die Seite über die Datenschutzrichtlinien der Website, auf der wir im Allgemeinen Informationen darüber finden können, welche juristische oder natürliche Person die Daten verwalten wird, die diese Website verwalten soll haben über uns. Seite.

Whois-Seitenlogo weißer Hintergrund

Ein anderer Ort kann die Seite „Rechtliche Hinweise“ sein, die häufig auf Seiten mit Web-Apps vorhanden ist, die mit Daten oder sogar Dokumenten von Internetnutzern umgehen, und auf dieser Seite wird wie im vorherigen Fall angezeigt oder „gesagt“, wer diese Daten verwaltet.

Schließlich haben wir andere Möglichkeiten, diese Informationen zu erfahren, die wir verwenden können, wenn die oben genannten Abschnitte auf der Website nicht vorhanden sind. Eine davon ist die Suche mit Hilfe verschiedener generischer Websites, die die Webdomain registriert haben, was in einigen Fällen hilfreich sein könnte uns, um den Eigentümer der Website zu finden, und in anderen ist es möglicherweise nicht ganz genau.

Letzteres liegt daran, dass es verschiedene Seiten gibt, die den Service anbieten, die Domain privat zu registrieren, so dass in diesen Datensätzen keine persönlichen Informationen auftauchen, was auch bedeutet, dass die Informationen des registrierten Unternehmens und nicht des registrierten Unternehmens erhalten werden der Einzelne.

In welchem ​​Teil des Webs soll der Name des verantwortlichen Eigentümers erscheinen?

Grundsätzlich müssen die Websites nicht als formelle oder standardmäßige Anforderung, den Namen ihres Eigentümers oder Verantwortlichen in einem ihrer Abschnitte zu haben, sondern aus Gründen der Präferenz oder gesetzlich vorgeschrieben für bestimmte Verwendungen (Datenschutz und andere damit verbundene rechtliche Hinweise ) . _

Organisationslogo für icaan

Woher weiß ich, wie der Name der Person ist, die für eine Website verantwortlich ist?

Im Allgemeinen spiegeln die Leute es normalerweise nicht auf der Website wider, was uns die Möglichkeit gibt, es durch die Web-Domain-Erwerbsregister zu untersuchen, die bis zu einem gewissen Grad von der ICAAN (auf Spanisch, Internet Corporation for the Assignment of Names and Nummern) und können über das Whois-Portal eingesehen werden .

Falls wir eine Seite haben, auf der es Folgendes gibt : Datenschutzrichtlinien, Rückerstattungsrichtlinien, Servicebedingungen, Nutzungsbedingungen, Datenerfassung oder andere Arten von rechtlichen Hinweisen, finden wir darin Informationen darüber, wer für die verantwortlich ist Domain oder das Unternehmen, das sie repräsentiert.

Das Beste daran ist, dass die Namen nicht von Dritten stammen können, da diese Seiten rechtliche Verpflichtungen behandeln oder vermeiden , wie dies bei Daten im Domainerwerbsregister der Fall sein kann, wo Personen Unternehmen beauftragen können, ihren Namen zu verbergen.

Damit Sie die von Ihnen gewünschten Daten innerhalb dieser rechtlichen Hinweise oder Richtlinien unterschiedlicher Art leicht finden können, müssen Sie die folgenden Tipps berücksichtigen:

  • Der Name der Person oder Firma, die die Police erstellt, kann eine natürliche Person (eine Einzelperson) oder eine juristische Person (eine Firma) sein.
  • Der Name der Person, die die Richtlinie erstellt, findet sich normalerweise im Abschnitt „Definitionen und Auslegung“ der Richtlinie in dem Abschnitt, in dem definiert wird, wer mit „dem Unternehmen“ gemeint ist.
  • In einigen Fällen wird neben der Angabe des Namens des Eigentümers, Eigentümers oder der verantwortlichen Person eine E-Mail angezeigt, über die diese Person kontaktiert werden kann, um eine Kopie der von der Seite erfassten Informationen anzufordern oder aus einem anderen Grund für die Kontaktaufnahme.

Whois-Logo blauer Hintergrund

Wie wird das WHOIS-Tool richtig verwendet?

Um das Whois-Portal optimal zu nutzen und unsere Chancen zu erhöhen, den Namen der für die Website verantwortlichen Person zu finden, müssen wir die folgenden Schritte ausführen:

  1. Schreiben Sie die URL der Website, um sie in der Suchmaschine der Seite herauszufinden.
    • Wenn Sie die URL in die Suchmaschine eingeben und sie aus dem Gedächtnis schreiben , vermeiden Sie es, die Domain (unter anderem .com, .net) zu verwechseln, da dies dazu führt, dass wir Informationen von einem anderen Portal erhalten, nicht von dem, das wir möchten.
  2. Drücken Sie die Schaltfläche in Form einer Lupe, um nach Informationen zu suchen.

Nachdem wir die Domain gesucht haben, werden uns die Informationen über ihren Erwerb angezeigt, wobei zu beachten ist, dass es sich möglicherweise nicht um die Daten des Seitenverantwortlichen, sondern möglicherweise um die Daten eines Domainerwerbsunternehmens handelt.

Warnbild in URL

Suchen Sie im Internet nach der Registerkarte „Wer wir sind“.

Im Allgemeinen haben die Seiten oben ein Navigationsmenü, in dem Sie die verschiedenen Abschnitte sehen können, in denen wir den Link zu Ihrer „Wer wir sind“-Seite finden sollten. Wenn dies nicht der Fall ist, können wir die Fußzeile verwenden, wo wir eine Abteilung finden müssen, die als “Sitemap” bezeichnet werden kann, wo auch die Abschnitte der Webseite widergespiegelt werden müssen .