Wie berechnet man die Differenz zwischen Stunden in Excel? – Addition und Subtraktion von Zeit

Microsoft Excel verfügt über eine Liste von Funktionen, die es einfach machen, mehrere mathematische Operationen durchzuführen, z. B. kumulative Summen zu erstellen, um sofortige Ergebnisse zu erhalten. Wenn Sie also wissen müssen, wie Sie die Differenz zwischen Stunden in Excel berechnen, beachten Sie dieses Tutorial, in dem wir Ihnen das gesamte zu befolgende Verfahren zeigen.

Ist es möglich, die Differenz zwischen Stunden in Excel mit einer Formel zu berechnen?

Es ist möglich, die Differenz zwischen Stunden in Excel mit einer Formel zu berechnen . Um dies zu erreichen, müssen Sie eine Reihe einfacher Schritte befolgen, um eine Funktion namens TIME auszuführen. TIME ermöglicht es, eine Dezimalzahl für eine bestimmte Zeit zu erhalten, wobei drei ganzzahlige Parameter berücksichtigt werden: die Stunde, die Minuten und die Sekunden, die durch ein Komma (,) getrennt sind.

Wie berechnet man den Zeitunterschied zwischen zwei Boxen in Excel?

Um den Zeitunterschied zwischen zwei Zellen in Excel zu berechnen , müssen Sie eine Excel-Tabelle öffnen , die Daten über die Start- und Endzeiten einiger Aktivitäten enthält. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, geben Sie in Spalte A einen Startzeitbereich und in Spalte B einen Endzeitbereich im Format 00:00 ein, fügen Sie ein „a“ für AM und ein „p“ für PM hinzu.

Sobald Sie die beiden Spalten mit Start- und Endzeiten fertig haben, platzieren Sie Ihren Cursor in der ersten Zelle von Spalte C und geben Sie =B1-A1 ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sofort wird die Zeitdifferenz zwischen der Endzeit und der Startzeit der ersten Reihe angezeigt . Klicken Sie auf den Rand der Zelle C1 und ziehen Sie den Cursor in die letzte Stundenzeile.

berechnen sie die differenz zwischen den stunden in excel

Auf ähnliche Weise können Sie die Zellen formatieren , die die Start- und Endzeiten enthalten. Wählen Sie dazu beide Bereiche aus und klicken Sie auf „Quelle“. Drücken Sie auf die Registerkarte „Nummer“, wählen Sie „Zeit“ und drücken Sie „OK“. Geben Sie in Zelle C1 =TEXT(B1-A1; „h:mm:ss“) ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie verwenden also die kombinierte Zeit- und Textformel.

Erfahren Sie, wie Sie die Zeit in einer Excel-Tabelle mit Formeln hinzufügen

Es ist sehr einfach zu lernen, wie man die Zeit in einer Excel-Tabelle mit Formeln hinzufügt. Erstellen Sie dazu eine neue Tabelle, um Zeiten hinzuzufügen, oder öffnen Sie eine Datei mit diesen Daten. Vergewissern Sie sich, dass das Zellenformat auf „Zeit“ eingestellt ist, und platzieren Sie den Cursor in der Zelle, in der Sie das Ergebnis sehen möchten. Geben Sie =A1+B1 ein, um die Berechnung direkt durchzuführen.

Sie können auch die ‘AutoSum’-Funktion verwenden , um mehrere Zellen automatisch hinzuzufügen. Drücken Sie dazu das Symbol „∑“ und die Formel = SUMME (Parameter1:Parameter2) wird sofort angezeigt, wählen Sie den Wertebereich aus, um die Parameter zur Formel hinzuzufügen, und drücken Sie die Taste „Enter“.

Können Sie in Excel die Zeit über 24 Stunden addieren?

Ja, Sie können die Zeit von mehr als 24 Stunden in Excel hinzufügen. Dazu müssen Sie das Format der Zelle in h:mm ändern. Daher müssen Sie zu der bestimmten Zelle gehen, in der Sie die Summenberechnung anzeigen möchten, und die „Zellen formatieren“ über „Formatieren“ in der Symbolleiste öffnen oder die Tasten „Strg+1“ drücken.

Zeiten unterscheiden in excel

Gehen Sie als Nächstes zum Feld „Typ“ und geben Sie [h]:mm;@ ein und drücken Sie die Schaltfläche „OK“ oder die Taste „Enter“, um die Änderungen zu übernehmen. Platzieren Sie als Nächstes Ihren Cursor in der Zelle, in der Sie die Zeitsumme anzeigen möchten, und geben Sie =B1+A1 ein oder verwenden Sie die Funktion =SUM(A1+B1) in „AutoSum“ und drücken Sie „Enter“.

Was ist, wenn Sie die Zeit zwischen den Stunden in Excel subtrahieren möchten?

Wenn Sie die Zeit zwischen den Stunden in Excel subtrahieren möchten, müssen Sie den Cursor in die Zelle platzieren, in der Sie das Ergebnis der Subtraktion sehen möchten. Klicken Sie dann auf „Fx“ und wählen Sie die TEXT-Funktion aus. Drücken Sie im neuen Fenster auf den Pfeil rechts neben dem Textfeld, wählen Sie den Zeitbereich aus und schreiben Sie im Format hh. Zuletzt drücken Sie ‘Enter’.

Wie wird ein Zeitabzug berechnet, wenn es mehr als 24 Stunden sind?

Sie können den Zeitabzug berechnen, wenn es mehr als 24 Stunden sind. Dazu müssen Sie den Zellbereich auswählen, der die Start- und Endzeiten hat, um ihre Formatierung zu ändern. Klicken Sie auf „Format“ und wählen Sie „Zellenformat“ und „Benutzerdefiniert“. Geben Sie unter „Typ“ m/d/yyyy h:mm am/pm ein. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „OK“.