So öffnen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien

Der Windows Policy Editor gibt uns die Möglichkeit, Zugriff auf einen vollständigen Satz von Richtlinien zu haben, die, wie der Name schon sagt, zu einer Verwaltung von Regeln sowohl für den lokalen Computer als auch für den Benutzer führen, um sie basierend auf der endgültigen Verwendung zu aktivieren oder nicht die jedem von ihnen gegeben werden, ist dieser Richtlinieneditor nur in Windows 10 in seinen Pro- und Enterprise-Versionen verfügbar.

 

Wenn wir Administratoren sind oder Computer verwalten, ist es interessant, den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu berücksichtigen, um Gruppenrichtlinienobjekte verwalten zu können, die die Computerkonfiguration ändern. In TechnoWikis erklären wir verschiedene Möglichkeiten, den Editor für lokale Gruppenrichtlinien auf dem System zu öffnen.

 

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, denken Sie daran, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren!

ABONNIEREN SIE AUF YOUTUBE

 

1 So öffnen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien im Finder

 

Schritt 1

Dies ist eine der von uns allen am häufigsten verwendeten Methoden, um auf den Richtlinieneditor zuzugreifen. In diesem Fall geben wir in der Start-Suchmaschine „gpedit.msc“ ein und wählen das Dienstprogramm aus:

 

1-How-to-open-Local-Group-Policy-Editor-from-Browser.png

 

Schritt 2

Der Editor für lokale Richtlinien wird geöffnet:

 

2-How-to-open-Local-Group-Policy-Editor-from-Browser.jpg

 

2 So öffnen Sie den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor von Run

 

Schritt 1

Es ist möglich, den Befehl direkt aus Run einzugeben und somit Zugriff zu haben, dazu öffnen wir Run über die folgenden Tasten oder aus dem Start-Kontextmenü:

 

 

+ R

 

 

3-How-to-open-Local-Group-Policy-Editor-from-Browser.png

 

Schritt 2

Geben Sie “gpedit.msc” ein:

 

4-How-to-open-Local-Group-Policy-Editor-from-Browser.png

 

Schritt 3

Klicken Sie auf OK, um auf das Dienstprogramm zuzugreifen:

 

5-How-to-open-Local-Group-Policy-Editor-from-Browser.jpg

 

3 So öffnen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien über CMD

 

Schritt 1

Die CMD-Konsole ist eine weitere Option zum Öffnen des lokalen Richtlinien-Editors in Windows 10. Um diese Methode zu verwenden, öffnen wir CMD:

 

6-How-to-Open-Local-Group-Policy-Editor-from-CMD.png

 

Schritt 2

Ausführen:

 gpedit.msc 
Schritt 3

Drücken Sie Enter:

 

 

7-How-to-Open-Local-Group-Policy-Editor-from-CMD.png

 

Schritt 4

Wir sehen die Editor-Konsole:

 

5-How-to-open-Local-Group-Policy-Editor-from-Browser.jpg

 

 

4 So öffnen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien in der Systemsteuerung

 

 

Schritt 1

Schließlich ist es möglich, dies direkt über die Systemsteuerung zu tun. Wenn wir diese Option verwenden, öffnen wir die Systemsteuerung und geben in der Suchmaschine oben “Richtlinie” ein:

 

9-How-to-open-Local-Group-Policy-Editor-from-Control-Panel.png

 

 

Schritt 2

Wir klicken auf “Gruppenrichtlinie bearbeiten” und das Dienstprogramm wird geöffnet:

 

5-How-to-open-Local-Group-Policy-Editor-from-Browser.jpg

 

 

Dies sind die Optionen für den Zugriff auf den Editor für lokale Richtlinien in Windows 10.