Kontextmenü Windows 10 funktioniert nicht | FEHLERLÖSUNG

Der Computer ist zu einem der wichtigsten Geräte für unseren Alltag geworden, da wir dank des PCs die Möglichkeit haben , verschiedene Aufgaben im Zusammenhang mit der Internetverbindung oder der Erstellung und Verwaltung verschiedener Dateien auszuführen . Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Computer korrekt konfiguriert ist und alle Dienstprogramme zu 100% verfügbar sind, damit die Verwendung, die wir ihm geben können, angemessen ist.

 

 

Normalerweise verwenden wir das Windows 10-Kontextmenü auf dem Desktop, um bestimmte Aufgaben auszuführen, z.

  • Erstellen Sie neue Dateien oder Ordner
  • Zeigen Sie die Desktopsymbole an oder nicht
  • Greifen Sie auf Anzeigeeinstellungen und mehr zu

 

 

 

 

Kontextmenü-Windows-10-funktioniert nicht 1.png

 

Dies ist eine in Windows 10 integrierte Funktion. In einigen Fällen kann sich jedoch herausstellen, dass die für diesen Zweck verfügbaren Optionen nicht angezeigt werden. Daher bietet Ihnen EinWie.com einige praktische Lösungen, mit denen das Kontextmenü ordnungsgemäß funktioniert.

 

 

Behebung des nicht funktionierenden Kontextmenüs Windows 10

 

Überprüfen Sie den Tablet-Modus
Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Methode, die für die Verwendung mit Windows 10-Touch-Systemen entwickelt wurde. Wenn wir also einen normalen Computer haben, diesen Modus jedoch aktiviert haben, reagiert das Kontextmenü natürlich nicht wie erwartet.

 

Um diesen Tablet-Modus zu deaktivieren, müssen Sie zum Benachrichtigungscenter in der unteren rechten Ecke der Taskleiste gehen oder die Windows + A-Tasten verwenden. Klicken Sie dann auf “Tablet-Modus”, um ihn zu deaktivieren:

 

Kontextmenü-Windows-10-nicht-funktionierend-2.png

 

Verwenden Sie Tastaturmethoden
In Windows 10 können Sie eine Reihe von Tastenkombinationen verwenden, mit denen Sie verschiedene Aktionen auf dem System ausführen können. Eine davon ist natürlich der Zugriff auf das Kontextmenü. Um unsere Tastatur zu verwenden, drücken Sie einfach die Kontextmenütaste, die neben der rechten Windows-Taste auf der physischen Tastatur angeordnet ist.

See also  Anzeigen des Google Chrome-Verlaufs nach Datum | Pc

 

Kontextmenü-Windows-10-funktioniert nicht 3.png

 

 

Starten Sie den Windows Explorer neu
Die meisten Systemaufgaben werden über den Windows Explorer ausgeführt (nicht mit dem Datei-Explorer verwechseln). Bei längerer Verwendung ist es möglich, dass manchmal eine Art Blockierung vorliegt und der Zugriff auf das Kontextmenü beeinträchtigt ist.

 

Um Windows Explorer neu zu starten, greifen wir auf den Task-Manager zu und haben zwei Möglichkeiten, ihn neu zu starten:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Windows Explorer” und wählen Sie “Neustart”.
  • Wählen Sie “Windows Explorer” und klicken Sie unten auf die Schaltfläche “Neustart”

 

 

 

 

Kontextmenü-Windows-10-nicht-funktionierend-4.png

 

Aktualisieren Sie die Maus- und Tastaturtreiber
Da es möglich ist, das Kontextmenü entweder über die Tastatur oder mit der rechten Maustaste zu öffnen, wirken sich die Treiber für diese Geräte zweifellos negativ auf die Ausführung der Befehle aus, wenn sie veraltet sind.

 

Um die Treiber zu aktualisieren, öffnen wir den Geräte-Manager mit einer der folgenden Optionen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü
  • Verwenden der Windows + X-Tasten
  • Mit der Home- oder Cortana-Suchmaschine
  • Mit dem Befehl Ausführen geben wir devmgmt.msc ein

 

Im Administrator suchen wir die Tastatur- und Maustreiber, klicken mit der rechten Maustaste darauf und wählen “Treiber aktualisieren”:

 

Kontextmenü-Windows-10-funktioniert nicht 5.png

 

Der Treiber kann entweder automatisch oder manuell aktualisiert werden. Auf dieser Grundlage können wir feststellen, ob wir die neuesten Treiber zur Verfügung haben oder nicht:

 

Kontextmenü-Windows-10-funktioniert nicht 7.png

 

 

Überprüfen Sie die Optionen für die Energieeinstellungen
Einige Energieeinstellungen können das Verhalten der Tastatur oder Maus beeinflussen, um Energie zu sparen.

See also  So zeigen Sie den CPU-Prozessor meines Mac an

 

Aus diesem Grund können wir überprüfen, ob dies der Fall ist. Gehen Sie im Geräte-Manager zum Abschnitt “Universal Serial Bus Controllers”, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “USB Composite Device” und wählen Sie “Properties”:

 

Kontextmenü-Windows-10-nicht-funktionierend-8.png

 

Im angezeigten Fenster gehen wir zur Registerkarte “Energieverwaltung” und deaktivieren dort das Feld “Computer darf dieses Gerät ausschalten, um Energie zu sparen”. Wir akzeptieren die Änderungen.

 

Kontextmenü-Windows-10-funktioniert nicht 9.png

 

 

Konfigurieren Sie lokale Gruppenrichtlinien
Dies ist ein Prozess, der für die Pro, Education und Enterprise Edition von Windows 10 verfügbar ist. Dazu öffnen wir Run und geben “gpedit.msc” ein:

 

Kontextmenü-Windows-10-nicht-funktionierend-10.png

 

Wir klicken auf OK und gehen zur folgenden Route:

  • Benutzereinstellungen
  • Administrative Vorlagen
  • Windows-Komponenten
  • Dateibrowser

 

Im zentralen Teil platzieren wir die Richtlinie “Entfernen Sie das Standardkontextmenü aus dem Datei-Explorer”:

 

Kontextmenü-Windows-10-funktioniert nicht 11.png

 

Wir doppelklicken auf diese Richtlinie und aktivieren im angezeigten Fenster das Feld “Deaktiviert”. Wir klicken auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

 

Kontextmenü-Windows-10-nicht-funktionierend-12.png

 

 

Führen Sie DISM aus
DISM (Deployment Image Servicing and Management) ist ein in Windows 10 integriertes Tool zur Unterstützung von Systemabbildern. Um es zu verwenden, um die Probleme des Kontextmenüs zu beheben, greifen wir als Administratoren auf PowerShell oder CMD zu und führen dort Folgendes aus:

 DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit 

Kontextmenü-Windows-10-funktioniert nicht-13.png

 

Danach führen wir Folgendes aus:

 sfc / scannow 

Dies ist für das Scannen des Windows 10 NTFS-Dateisystems auf Fehler verantwortlich.

 

 

 

 

Kontextmenü-Windows-10-funktioniert nicht-14.png

 

Führen Sie einen Viren- oder Malware-Scan durch
Viele Viren oder Malware verhindern, dass das System und seine Funktionen wie erwartet funktionieren. Daher ist es ratsam, eine Analyse des Computers durchzuführen, um Anomalien zu erkennen. In diesem Fall können wir ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters oder Windows Defender verwenden Integriertes Antivirenprogramm in Windows 10:

See also  So öffnen Sie die Datenträgerbereinigung in Windows 10

 

Kontextmenü-Windows-10-funktioniert nicht 15.png

 

Abschließender Rat
Es gibt eine weitere Reihe von Optionen, die berücksichtigt werden müssen und die nützlich sein können:

  • Ändern Sie die Tastatur oder Maus bei Hardwarefehlern
  • Kehren Sie zu einer früheren Windows-Version zurück oder stellen Sie das System wieder her
  • Bei HP Computern müssen wir zum Pfad “C: Programme Portrait Displays HP Display Control” gehen und dort PdiShellExt.dll in PdiShellExt.old umbenennen und den Computer neu starten

 

Mit einigen dieser Tipps stellen wir den Betrieb des Kontextmenüs von Windows 10 wieder her.