Gespeicherten Benutzer und Passwort löschen Chrome | Mobil und PC

Die Verwendung von Kennwörtern in Google Chrome erhöht die Sicherheit und den Datenschutz der Websites und Plattformen, auf die wir zugreifen. Aus diesem Grund integriert der Chrome-Browser eine Funktion, mit der der auf einer Website registrierte Chrome-Benutzername und das Kennwort automatisch gespeichert werden können Das Ziel ist, dass wir beim nächsten Zugriff auf diese Site nur auf “Sitzung starten” klicken können und nicht den entsprechenden Benutzernamen und das Kennwort manuell eingeben müssen. Dies ist darauf ausgerichtet, dass wir verschiedene Benutzer und Passwörter verwalten können, wobei wir vergessen, welches für eine bestimmte Site gilt.

 

In dem Moment, in dem der Zugriff auf eine Website nicht mehr erforderlich ist, können wir aus Sicherheits- und Verwaltungsgründen diesen Benutzer und dieses Kennwort aus dem Browser löschen. EinWie.com erklärt daher, wie Sie einen Benutzer und ein Kennwort sowohl auf dem PC als auch auf dem Chrome löschen können Handy (in diesem Fall Android).

 

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

1. Löschen Sie den gespeicherten Benutzernamen und das Passwort für Chrome Android

 

Schritt 1

Der erste Schritt besteht darin, auf Google Chrome unter Android zuzugreifen und dann auf das Symbol mit drei vertikalen Punkten zu klicken. In der angezeigten Liste wählen wir “Einstellungen”:

 

1-Löschen-Benutzername-und-Passwort-gespeichert-Chrome-Android.png

 

 

Schritt 2

Im nächsten Fenster suchen wir und klicken auf die Zeile “Passwörter”:

 

2-Löschen-Benutzername-und-Passwort-gespeichert-Chrome-Android.png

 

 

Schritt 3

Wenn Sie dort klicken, werden alle in Chrome gehosteten Passwörter angezeigt:

 

3-Löschen-Benutzername-und-Passwort-gespeichert-Chrome-Android.png

 

 

Schritt 4

Um den Benutzernamen und das Passwort zu löschen, müssen wir die gewünschte Zeile 2 Sekunden lang drücken. Die Details des gehosteten Benutzers und Passworts werden angezeigt:

See also  Nicht gespeicherte Dateien auf Word Mac wiederherstellen

 

4-Löschen-Benutzername-und-Passwort-gespeichert-Chrome-Android.png

 

 

Schritt 5

Wir klicken oben auf das Papierkorbsymbol und werden zurück zum Abschnitt mit den Passwörtern weitergeleitet. Wir werden jedoch die Legende “Gelöscht” sehen, die darauf hinweist, dass dieses Passwort aus Google Chrome auf Android gelöscht wurde:

 

5-Löschen-Benutzername-und-Passwort-gespeichert-Chrome-Android.png

 

Mit diesem Prozess haben wir gesehen, wie es möglich ist, diese Datensätze von Passwörtern und Benutzern auf Mobilgeräten zu löschen.

 

2. Löschen Sie den von Benutzern und Kennwörtern gespeicherten Chrome PC

 

Schritt 1

Bei Google Chrome auf dem PC müssen wir ein neues Fenster öffnen und auf das Menü “Anpassen und Steuern von Google Chrome” klicken. In der angezeigten Liste wählen wir “Einstellungen”:

 

6-Löschen-Benutzername-und-Passwort-gespeichert-Chrome-PC.png

 

 

Schritt 2

Wir werden folgendes sehen:

 

7-Löschen-Benutzername-und-Passwort-gespeichert-Chrome-PC.png

 

 

Schritt 3

Wir klicken auf den Abschnitt “Passwörter”, um auf die im Browser gespeicherten Passwörter zuzugreifen. Um eines davon zu löschen, klicken wir auf das Seitenmenü (drei vertikale Punkte) und in den angezeigten Optionen auf “Entfernen”.

 

Dadurch werden der ausgewählte Benutzer und das ausgewählte Kennwort aus dem Browser entfernt.

 

8-Löschen-Benutzername-und-Passwort-gespeichert-Chrome-PC.png

 

Wenn Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort in Google Chrome löschen, muss dieser Vorgang mit den anderen Geräten synchronisiert werden, auf denen die Sitzung mit dem Google-Konto signiert wurde, von dem aus der Vorgang ausgeführt wurde. Dazu müssen wir dies tun Wenn die Synchronisierungsoption aktiviert ist, ist dies ein weiterer Sicherheitsschritt, der in Chrome verfügbar ist.
Mit diesen Optionen können Sie Benutzer oder Kennwörter in Google Chrome bei Bedarf sowohl auf dem PC als auch auf dem Handy löschen.