Beste Mac-Datenschutzsoftware

Wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit Ihrer Computerdaten machen, benötigen Sie je nach Situation möglicherweise mehrere Anwendungen. Sie können beispielsweise Dateien mit einem Kennwort schützen und das Kennwort dann mit verschiedenen Anwendungen auf Ihrem Mac an einem sicheren Ort speichern. Wenn Sie Ihre vertraulichen Dateien und Ordner auf Ihrem Mac verschlüsseln möchten, finden Sie hier einige einfache Apps, die Dateien und Ordner unter Mac OS X mit einem Kennwort schützen können.

Warum müssen Sie Ihre Dateien und Ordner mit einem Kennwort schützen?

Heutzutage verwenden wir mehrere elektronische Geräte, um unsere täglichen Aufgaben zu erledigen. Wenn Sie beispielsweise jemanden anrufen möchten, benötigen Sie ein Mobiltelefon. Wenn Sie jedoch einige Büroarbeiten erledigen müssen, müssen Sie einen Laptop verwenden, da Sie damit viel mehr Aufgaben in kürzerer Zeit erledigen können. Noch verfügt kein Computer über ein integriertes Tool zum Sichern vertraulicher Dateien und Ordner. Daher benötigen Sie dazu eine App.

Egal, ob Sie in der gewerblichen Industrie arbeiten oder Student sind, Mac OS X ist ein großartiges Betriebssystem, mit dem Sie verschiedene Aufgaben gleichzeitig ausführen können. Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, werden Ihnen die folgenden Apps daher von großem Nutzen sein.

Beste Apps zum Passwortschutz von Dateien und Ordnern auf dem Mac

Es gibt mehrere Anwendungen, die dies tun können. Die folgenden Anwendungen sind jedoch die zuverlässigsten. Daher können Sie eine dieser Apps auswählen, um Ihre Dateien und Ordner auf Ihrem Mac mit einem Kennwort zu schützen.

Festplattendienstprogramm

Das Festplatten-Dienstprogramm auf Ihrem Mac ist ein kostenloses, integriertes Tool, das in verschiedenen Situationen wie dieser verwendet werden kann. Sie können mit diesem Tool eine unbegrenzte Anzahl von Dateien und Ordnern unter OS X mit einem Kennwort schützen. Das Beste daran ist, dass Sie nicht einmal ein anderes Tool installieren müssen und bereits ein beliebiges Passwort festlegen können, um die im passwortgeschützten Ordner enthaltenen Dateien zu sperren oder zu entsperren. In Bezug auf die Sicherheit können Sie sowohl eine 128-Bit-Verschlüsselung als auch eine 256-Bit-Verschlüsselung verwenden. Der grundlegende Teil dieses Tools besteht darin, dass Sie zuerst ein verschlüsseltes Image erstellen müssen, und dann können Sie alle Ihre vertraulichen Dateien in diesem Image speichern. Befolgen Sie dazu die nächsten Schritte:

  • Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm. Sie können das Suchfenster mit den Tasten “Befehl” + “Leertaste” öffnen und dann den Namen der Anwendung eingeben, um es zu öffnen.
  • Klicken Sie auf „Datei“ → „Neues Bild“ → „Ordnerbild“. Wählen Sie einen Ordner aus, den Sie in ein Bild konvertieren möchten, und sperren Sie ihn.
  • Wählen Sie „128-bit AES Encryption“ aus dem Dropdown-Menü „Encryption“ und geben Sie das gewünschte Passwort ein.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Speichern”.
See also  So erstellen Sie einen Screenshot unter MacOS Mojave

Nachdem Sie das Image erfolgreich erstellt haben, werden Sie jedes Mal, wenn Sie es öffnen möchten, zur Eingabe eines Passworts aufgefordert. Verwenden Sie das Passwort, das Sie beim Erstellen des Bildes eingegeben haben.

Das wars ! Der Nachteil dieser Methode ist, dass jeder das passwortgeschützte Bild löschen kann und Sie alle Ihre Daten innerhalb von Minuten von Ihrem Mac verlieren. Der Vorteil ist jedoch, dass Sie mit diesem Trick eine unbegrenzte Anzahl von Dateien oder Ordnern mit einem Passwort schützen können.

Concealer

Concealer ist ein beliebtes Tool, da es neben der Datei- und Ordnerverschlüsselung auch Online-Sicherheit bietet. Ob wichtige Dateien oder Ihre Kreditkarte, Sie können alles in seinem Safe aufbewahren. Am besten verwenden Sie die AES 256-Bit-Verschlüsselung, die großartig, aber im Vergleich zur AES 128-Bit-Verschlüsselung ziemlich langsam ist. Wenn es um Sicherheit geht, sollten Sie sich jedoch für die sicherere als die schnellere Option entscheiden. Laut der offiziellen Concealer-Website müssen Sie nur eine Datei oder einen Ordner ziehen und ablegen, um sie mit einem Passwort zu schützen. Eine weitere nützliche Sache zu wissen ist, dass Sie Ihre Notizen auch mit einem Passwort schützen können. Drittens können Sie zwei verschiedene Passwörter festlegen. Ein Passwort als Hauptpasswort,und ein weiteres, um jede einzelne Datei und jeden Ordner zu schützen.

Datenschutzbeauftragter

Data Guardian ist ein weiteres großartiges Tool zum Schutz von Dateien und Ordnern auf dem Mac. Neben den wesentlichen Funktionen umfasst es einen Passwortgenerator, einen Browser, ein Backup-Programm für Anhänge, eine Datenbank-Backup-Funktion und vieles mehr. Da die Software für Mac und Windows verfügbar ist, können Sie Ihr Passwort mit nur einem Konto synchronisieren. Laut der offiziellen Data Guardian-Website verwendet die Software eine 446-Bit-Blowfish-Verschlüsselung, die eine höhere Verschlüsselung Ihrer Dateien bieten kann. Sie können ein Bild mit diesem Tool verschlüsseln. Da die Import-Export-Option mit dieser Software für Mac verfügbar ist,Sie können Passwörter in diese App importieren oder sie alle aus dieser App in eine Textdatei exportieren.

See also  So zeigen Sie meine Fotos vom iPhone auf Apple TV mit iCloud an

Ausblenden 2

Hider 2 ist eines der besten Tools in dieser Kategorie. Aufgrund seiner großartigen Eigenschaften hat es in kurzer Zeit an Popularität gewonnen. Laut offizieller Aussage des Unternehmens verfügt die Software über eine AES-256-Bit-Verschlüsselung. Es muss nicht erwähnt werden, dass dies eine erstklassige Sicherheitsverschlüsselung ist, um eine unbegrenzte Anzahl von Dateien oder Ordnern mit einem Kennwort zu schützen. Sie verwenden ein Master-Passwort, und ohne dieses Passwort kann niemand den Tresor öffnen und auf Ihre Dateien zugreifen. Apropos Stärke: Hider 2 kann Ihre externe Festplatte auch mit einem Passwort schützen, das von vielen Ordnerschutzprogrammen nicht unterstützt wird.

MacFort

Wenn Sie ein besseres Tool als das Festplatten-Dienstprogramm für Ihren Mac benötigen, können Sie sich für MacFort entscheiden, da letzteres alle Ordner schneller schützt als das integrierte Tool in macOS. Wie üblich kann diese Software alle integrierten Dateien und Ordner auf Ihrem Mac schützen. Darüber hinaus verfügt es über eine militärische Verschlüsselung und bietet zudem Schutz vor physischem Datendiebstahl. Es ist so einfach zu bedienen, dass Sie nur zwei Schritte ausführen müssen, um Dateien oder Ordner mit einem Kennwort zu schützen. Laut Unternehmensangaben können Sie Ihr iPhoto-Album, Ihre Mail-App, Dropbox usw. mit einem Passwort schützen. Dies sind die wichtigsten Elemente auf Ihrem Computer.

Cisdem AppCrypt

Cisdem Appcrypt unterscheidet sich stark von anderer Software in dieser Liste, da es neben Standarddateien auch Websites und Anwendungen schützen kann, die auf Ihrem Computer installiert sind. Sie können für jede Website ein Zeitlimit festlegen. Dies ist wichtig, wenn Sie eine Sucht nach einer bestimmten Site wie YouTube, Facebook usw. haben. Laut der Website der Software erhöht es die Produktivität jeder Person. Da es sich um eine Geschäftsanwendung handelt, können Sie denselben Filter auf ein Team oder eine Geschäftsumgebung anwenden. Eine weitere wichtige Sache ist, dass es inaktive Apps aus dem Tresor ausschließen kann. Bevor Sie diese Anwendung verwenden, sollten Sie wissen, dass dieses Tool Ordner nicht mit einem Kennwort schützen kann.Andererseits kann es Dateien wie Microsoft Office-Dokumente, Textdateien usw. verschlüsseln.

See also  MP3-Videokonverter: Audio / Video in MP3 konvertieren

Spionage

Spy ist ein weiteres großartiges Tool, um jede Datei oder jeden Ordner auf Ihrem Mac zu schützen. Die Stärke dieses Tools besteht darin, dass Sie verschiedene Bedingungen zum Sperren oder Entsperren einer App oder eines Ordners festlegen können. Sie können beispielsweise einen Ordner oder eine Anwendung sperren, wenn Sie die Anwendung oder das Fenster in diesem Ordner schließen. Es kann auch in Apple FileVault integriert werden, um maximale Sicherheit zu bieten. Andererseits ist es in Spotlight integriert, sodass Sie verschiedene Dateien, Ordner, Apps usw. Apropos Verschlüsselung, Sie können die AES-256-Bit-Verschlüsselung verwenden. Die Benutzeroberfläche sieht eher altmodisch aus, aber das macht nichts, wenn Sie einen High-End-Sicherheitssafe bekommen.Das Beste ist, dass Sie dieses Tool direkt von der oberen Navigationsleiste aus verwenden können.

MacKeeper

MacKeeper ist sehr beliebt, da damit niemand die passwortgeschützte Datei oder den Ordner finden kann, es sei denn, Sie öffnen sie über MacKeeper. Als Standard-Sicherheitstool für Mac verwendet es eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, um Ihre Dateien zu schützen. Auf der anderen Seite bietet es eine weitere Sicherheitsebene. Wenn jemand versucht, Ihre Dateien zu öffnen und mehrmals das falsche Passwort eingibt, sperrt sich Ihr Computersystem automatisch. Abgesehen davon können Sie alte Dateien dauerhaft löschen. Die Verschlüsselungsgeschwindigkeit ist ziemlich langsam, da es etwa 15 Sekunden dauert, um nur 100 MB Dateien zu verschlüsseln. Zusätzlich zu diesen Funktionen,Sie können eine automatische Backup-Option erhalten, um bestehenden Dateien eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzuzufügen.

Dateien schützen

Wie der Name schon sagt, ist die Benutzeroberfläche von Protect Files sehr einfach und ihre Hauptfunktion ist der Dateischutz. Neben der Benutzeroberfläche finden Sie einige grundlegende Optionen zum Schutz von Dateien, Ordnern usw. mit einem Passwort. Egal, ob Sie ein Word-Dokument oder eine PowerPoint-Präsentation haben, Sie können es mit diesem einfachen Tool definitiv sperren. Protect Files verwendet eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, damit Benutzer maximale Sicherheit erreichen können. Obwohl es ziemlich alt ist, finden Sie in diesem Tool alle grundlegenden Funktionen der Standard-Mac-Sicherheitssoftware.

Es gibt viele andere Tools zum Passwortschutz von Dateien und Ordnern unter Mac OS X. Diese Liste enthält jedoch einige gut etablierte, funktionsreiche und sehr kostengünstige Tools.