Woher weiß ich, ob mich ein Käufer auf Wallapop blockiert hat? – Handelsinteraktionen

Die Wallapop-Plattform benachrichtigt Benutzer nicht, wenn eine Sperre von einer anderen Person empfangen wird. Daher möchten viele wissen, ob ein Käufer sie bei Wallapop blockiert hat. Daher erklären wir in diesem Artikel, wie Sie bestätigen können, ob eine Blockierung vorliegt, und wie Sie die Blockierung aufheben und somit weiterhin auf Gebrauchtprodukte bieten können.

Wie finde ich heraus, ob mich jemand auf Wallapop blockiert hat?

Blöcke auf der Wallapop-Plattform sind eine ziemlich nützliche Option, wenn es darum geht, mit nervigen Leuten umzugehen. In diesem Sinne verwenden viele Benutzer diese Sperren, um den Kontakt zu Personen zu unterbinden, die Betrug machen wollen, für diejenigen, die ständig Nachrichten senden oder für diejenigen, die negative Transaktionsbewertungen vornehmen, um den Ruf des Verkäufers zu ruinieren.

Eine andere Aktion, durch die Benutzer Personen blockieren, ist, wenn sie es satt haben, wiederholte Angebote von denselben Benutzern zu stornieren, die die negative Antwort nicht akzeptieren oder verstehen . Wenn Sie also glauben, dass ein Wallapop-Benutzer Sie für sein Konto gesperrt hat, sehen Sie sich diese Verfahren an, um zu bestätigen, ob Sie gesperrt wurden.

Indem wir Ihnen eine Nachricht senden

Die Wallapop-Plattform informiert keinen Benutzer darüber, dass er von einer anderen Person gesperrt wurde. Daher ist es notwendig, manuell zu bestätigen. Die beste Option zur Bestätigung besteht darin, nach der Person zu suchen, von der Sie glauben, dass sie Sie blockiert hat. In diesem virtuellen Laden ist es sehr schwierig, die Profile zu finden, da es keine Suchmaschine für Personen, sondern für Produkte gibt.

blockierte Nachrichten

Der Weg, eine Person zu finden, führt über die gemachten Angebote oder Artikelveröffentlichungen. Sobald Sie die Person gefunden haben, sollten Sie versuchen, ihr eine Nachricht zu senden, um zu sehen, ob sie sie erhält und liest. Dies bestätigt, ob Sie von diesem Benutzer blockiert werden oder nicht. Sie können überprüfen, ob Sie nicht blockiert sind, indem Sie sich die Überprüfung der Nachrichtenübermittlung ansehen.

Wenn neben der Nachricht zwei graue Häkchen erscheinen, bedeutet dies, dass der Benutzer sie erhalten hat und Sie daher nicht blockiert sind. Wenn diese Markierung grün wird, bedeutet dies, dass die Nachricht gelesen wurde, was ein weiterer Indikator dafür ist, dass Sie noch nicht blockiert wurden. Wenn Sie nur ein graues Häkchen sehen und es sich zu keinem Zeitpunkt ändert, bedeutet dies, dass sich dieser Benutzer entweder lange nicht verbunden hat oder Sie tatsächlich eine Sperre erhalten haben.

nach dem Entsperren

Die einzige Möglichkeit, herauszufinden, ob Sie auf Wallapop blockiert wurden, besteht darin , Nachrichten zu senden und Produktangebote zu machen. Nun, dies sind die einzigen Attribute, die bei einer Sperre nicht erlaubt sind. Wenn also eine Person auf Wallapop Sie für ihr Konto sperrt, dann aber das Verfahren durchläuft, um Sie zu entsperren, kann es zu spät sein, um herauszufinden, ob Sie gesperrt wurden oder nicht.

Wallapop-Warnungen

Die einzige Möglichkeit zu wissen, ob Sie blockiert und dann entblockt wurden, besteht darin, dass Sie während der Blockierung Nachrichten gesendet haben. Nun, die Nachrichten, die während dieser Einschränkung gesendet werden, werden den anderen Benutzer niemals erreichen. Wenn sie also nie auf eine Nachricht antworten, wurden Sie möglicherweise blockiert und dann wieder aktiviert.

Gibt es eine Möglichkeit, um die Entsperrung zu bitten?

Wenn bestätigt wird, dass Sie eine Sperre von einem Wallapop-Benutzer erhalten haben, aber wirklich an einem seiner Produkte interessiert sind, können Sie den Verkäufer immer noch kontaktieren. In diesem Sinne schränkt die Sperre nur den Empfang von Nachrichten und Angeboten durch das Konto ein, das die Sperre anwendet. Sie können den Verkäufer jedoch weiterhin kontaktieren.

Blockierungen auf Wallapop schränken den Zugriff blockierter Benutzer auf das Profil des Blockierers nicht ein. Daher können Sie dieses Profil immer noch eingeben und die darin veröffentlichten Produkte sehen. Auf die gleiche Weise können Sie die Veröffentlichung teilen oder in Ihrer Datei speichern. Eine weitere Option, die Sie tun können, sind Kommentare zur Veröffentlichung, in denen Sie darum bitten oder anfordern können, dass sie entsperrt werden , um ein Angebot für das zum Verkauf stehende Produkt abzugeben.

Lass es

Wallapop-Benutzer werden ihre Gründe haben, Ihr Konto zu sperren, da niemand einen anderen Benutzer ohne Grund sperrt. Daher werden Sie etwas Schlimmes getan haben, wenn Sie Einschränkungen erhalten haben . In diesem Sinne waren Sie beim Senden von Nachrichten möglicherweise zu aufdringlich, unhöflich, vulgär oder respektlos, und die Person, die diese Nachrichten erhalten hat, hat Sie satt.

Wallapop-Schlösser

In diesen Fällen ist es besser , es dabei zu belassen und nicht mehr zu versuchen, diese Person zu kontaktieren . Nun, diese Person möchte nicht mehr mit Ihnen sprechen und könnte Ihr Konto wegen Belästigung melden. Was schlimmere Sanktionen bringen kann als eine einfache Sperre. Daher ist sich die Plattform dieser Fälle sehr bewusst und sperrt ständig alle Konten, die die Datenschutz- und Koexistenzbestimmungen von Wallapop nicht einhalten. In diesem Sinne kann Ihr Konto deaktiviert werden, sodass Sie es nicht mehr verwenden können.

Ein neues Konto erstellen

Eine andere Möglichkeit, die Person, die Sie blockiert hat, zu kontaktieren, ist über ein anderes Konto. So ist es möglich, ein neues Wallapop-Konto mit einem anderen Namen zu erstellen und zu versuchen, die Person zu finden, die Sie blockiert hat. Sobald Sie die Person gefunden haben, können Sie neue Nachrichten senden  und Angebote machen, um zu versuchen, das veröffentlichte Produkt zu erwerben.  

Um sich bei Wallapop mit einem neuen Konto zu registrieren, müssen Sie eine andere E-Mail-Adresse verwenden als die, die im Hauptkonto verwendet wird, das die Sperre erhalten hat. Auf die gleiche Weise können Sie ein Facebook-Konto verwenden , aber dieses muss sich auch von dem ursprünglichen Konto unterscheiden oder eine andere E-Mail-Adresse in besagtem Facebook registriert haben.