Wie man Ethereum kauft und was man vor dem Start wissen muss

  • Eigentlich ist es nicht sehr schwierig zu lernen, wie man Ethereum kauft, es ist die einfachste Sache der Welt. Die Wahrheit ist, dass wir mehrere Faktoren berücksichtigen müssen, bevor wir dies tun.
  • Eine Investition in Kryptowährungen zu tätigen, ohne vorsichtig zu sein und sich von Emotionen mitreißen zu lassen, ist keine gute Idee.
  • Wenn wir investieren wollen, müssen wir bereit sein, die gesamte Investition zu verlieren, insbesondere in einem so volatilen Markt wie der Kryptoindustrie.

Inzwischen haben wir alle von Kryptowährungen gehört, insbesondere von Ethereum, vor allem dank der Rolle, die es bei der Erstellung von NFTs (non-fungible tokens) spielt. Es ist die zweitbeliebteste Kryptowährung auf dem Markt und einer der Gründe, warum viele Menschen neugierig darauf sind, wie man Ethereum kauft ; obwohl wir einige Dinge berücksichtigen müssen, bevor wir mit der Investition beginnen.

Was muss ich vor dem Kauf von Ethereum wissen?

Es wurde 2018 eingeführt und hatte 2021 mehrere Allzeithochs, das letzte überschritt im November 2021 die 4.800-Dollar-Marke. Obwohl der Wert der Kryptowährung seitdem gesunken ist, liegt sie immer noch in einer sehr akzeptablen Preisspanne und ist ideal für Investitionen. Während wir diesen Artikel schreiben, bewegt sich beispielsweise der Preis von Ethereum um die 3.400 $.

Wie alle Kryptowährungen schwankt der Preis von Ethereum stark. Es ist wichtig zu wissen, wie man Preisschwankungen bei jeder Krypto-Investition antizipiert. Falls wir uns mit kurzfristigen Preisschwankungen nicht wohlfühlen, ist es am besten, die Investition in Kryptowährungen zu überdenken.

Etwas anderes, das zu berücksichtigen ist, ist, dass Ethereum, wie die meisten Kryptowährungen, nur einen Wert hat, weil die Leute denken, dass es einen Wert hat. Der Preis ist nicht an ein Produkt oder eine Fiat-Währung gebunden. Dies bedeutet, dass es in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren, die es beeinflussen können, erheblichen Veränderungen unterliegt. Von Prominentenkommentaren, Medienaufmerksamkeit, Kryptoregulierung usw.

So kaufen Sie Ethereum

Auswahl einer Kryptowährungsbörse

Es ist nicht möglich, Kryptowährungen über eine Bank zu kaufen, wir müssen eine Plattform zum Austausch von Kryptowährungen verwenden. Es gibt viele, einige sind einfacher zu bedienen als andere, aber diejenigen, die wir empfehlen, sind sehr seriös und zuverlässig.

Da ETH zu beliebt ist, erlaubt uns die überwiegende Mehrheit der Kryptowährungsbörsen den Kauf von Ether, aber es ist am besten, bei vertrauenswürdigen Börsen wie Coinbase, eToro, Gemini oder Binance zu bleiben.

Darüber hinaus ist Ethereum eine der wenigen Kryptowährungen, die auf anderen Plattformen wie Venmo oder PayPal gekauft werden können. Offensichtlich hat jede Plattform unterschiedliche Tarife, Sicherheitsmaßnahmen und kann andere Eigenschaften haben. In diesem Fall ist es ideal, vor dem Kauf ein wenig zu recherchieren, um zu sehen, welche unseren Anforderungen am besten entsprechen.

Geld auf ein Konto einzahlen

Bei den meisten ernsthaften Börsen ist es wichtig, bestimmte Informationen anzugeben und unsere Identität zu überprüfen, um sich zu registrieren. Danach können wir ein Bankkonto oder eine Debitkarte verbinden, um Geld einzuzahlen. Es ist auch möglich, einen Vermittler für den Kauf zu verwenden (P2P-Handel), obwohl wir nur die Verwendung von Vermittlern empfehlen, die von der Plattform selbst bereitgestellt werden.

Das Hinzufügen von Geldern zu unserem Konto bedeutet nicht, dass wir bereits Ether gekauft haben. Um zu investieren, nachdem wir Gelder haben, müssen wir mit dem Kauf von Ethereum fortfahren.

Geben Sie eine Ethereum-Bestellung auf

Nachdem wir Geld eingezahlt haben, können wir unsere Dollars gegen Ethereum eintauschen. Das einzige, was wir tun müssen, ist den USD-Betrag einzugeben, den wir gegen Ethereum eintauschen möchten. Es ist möglich, dass wir Anteile einer einzelnen Ethereum-Münze kaufen, abhängig von deren Preis und der Menge, die wir erwerben möchten. Jeder Betrag, den wir kaufen, wird als Prozentsatz einer gesamten Ether-Münze angezeigt.

Rette unsere ETH

Wenn wir eine kleine Menge Kryptowährung haben, ist es wirklich sicher, sie auf dem Wechselkonto zu lassen. Wir haben jedoch auch die Möglichkeit einer kryptografischen Brieftasche oder Brieftasche, die eine höhere Sicherheit bietet. Es gibt viele Arten von Wallets mit unterschiedlichen Sicherheitsstufen.

Sollten wir in Ethereum investieren?

Wir müssen bedenken, dass Investitionen in Kryptowährungen eine spekulative Basis haben, die zu volatil ist. Es ist nicht jedermanns Sache und wir müssen uns bewusst sein, dass ein sehr großes Risiko besteht, die gesamte Investition zu verlieren. Experten empfehlen, in Bitcoin und Ethereum zu investieren, insbesondere wenn wir gerade erst anfangen.

In diesen Fällen ist es ideal, dafür zu sorgen, dass unsere Investition weniger als 5 % unseres Gesamtportfolios beträgt. Das Einzige, was wir investieren müssen, ist das, was wir zu verlieren bereit sind; Wir sollten sie niemals auf Kosten anderer finanzieller Ziele wie Schuldentilgung oder Sparen tun.

Experten empfehlen, bei bekannten Coins zu bleiben. Denken wir daran, dass mit Investitionen Risiken verbunden sind und Kryptowährungen eine neue Anlageklasse sind. Es gibt keine langfristigen Daten, die zeigen können, wie sie sich in einigen Jahren verhalten werden.

Wem das zu riskant ist, der sollte am besten darüber nachdenken, in andere konventionellere Sektoren zu investieren.

Haftungsausschluss:  Die in diesem Artikel bereitgestellten Inhalte und Links dienen nur zu Informations- oder Werbezwecken. storungssuche.com bietet keine rechtlichen, finanziellen oder Anlageempfehlungen oder -beratungen an und ersetzt auch nicht die Sorgfaltspflicht jeder interessierten Partei. storungssuche.com befürwortet keine hier beworbenen Anlageangebote, Beratungen oder ähnliches.