Wie mache ich laufende Summen in einer Excel-Zelle mit Doppelklick?

 Excel bietet Ihnen endlose Funktionen, die Sie verwenden und kombinieren können, um zu neuen Formeln zu gelangen, die Ihnen bei jeder Aufgabe helfen, von der Addition von Werten mit zwei Dezimalstellen bis hin zu komplexeren Vorgängen wie Summen, die sich mit nur einem Doppelklick in einer Zelle ansammeln , für die fortgeschrittenere Kenntnisse des Programms erforderlich sind, da die Implementierung von Entwickleroptionen erforderlich ist.

Was soll ich tun, bevor ich eine laufende Summe in einer Excel-Zelle per Doppelklick erstelle?

Denken Sie daran, dass Sie einige Funktionen aktivieren müssen, bevor Sie mit der Erstellung einer solchen Tabelle beginnen, z. B. das Aktivieren von Makros im Dokument, da dies zu einer Fehlfunktion der Datei führen kann. Auf diese Weise vermeiden Sie Übersehen sie am Ende des Dokuments. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Tabellenkalkulationen für Präsentationen problemlos ausdrucken können.

Aktivieren Sie Makros im Dokument

Diese Funktion ist sehr einfach zu aktivieren und es wird empfohlen, dies unmittelbar vor Beginn der Bearbeitung des Dokuments zu tun . Die Summe der kumulierten Daten ist per Doppelklick dank der Makros möglich. Wenn Sie also vergessen, die Datei zu konfigurieren, funktioniert sie nicht richtig in die Zukunft:

Excel-Zellen hinzufügen

  1. Sobald Sie das Programm geöffnet haben, tippen Sie oben auf die Registerkarte „Datei“.
  2. Klicken Sie dann auf „Speichern unter“, suchen Sie den Pfad, in dem Sie das Dokument speichern möchten
  3. Dann geben Sie den Namen, den es haben wird, in das entsprechende Feld ein.
  4. Klicken Sie auf die Dropdown-Leiste und suchen Sie nach „Makrofähige Excel-Arbeitsmappe“.
  5. Klicken Sie abschließend auf „Speichern“.

Aktivieren Sie den Entwickler-Tab

 Excel hat viele Optionen, die meistens nicht aktiviert sind, insbesondere wenn es sich um Entwicklerfunktionen wie in diesem Fall handelt, müssen Sie sie selbst finden und aktivieren. Mit dieser Option können Sie die notwendigen Makros erstellen, um die gewünschte Aufgabe zu erledigen. Sie finden sie normalerweise in allen Excel-Versionen, aber wenn Sie sie nicht haben, empfehlen wir Ihnen , eine aktuellere herunterzuladen :

  1. Innerhalb des Programms klicken Sie auf die Registerkarte „Datei“, die sich oben links befindet.
  2. Scrollen Sie im angezeigten Fenster bis zum Ende und drücken Sie „Optionen“.
  3. Klicken Sie im angezeigten Popup-Fenster auf „Menüband anpassen“, das sich in den Kategorien auf der linken Seite befindet.
  4. Auf der rechten Seite aktivieren Sie die Registerkarte „Entwickler“, auf einigen Computern wird sie möglicherweise als „Entwickler“ angezeigt.
  5. Drücken Sie zum Beenden ‘OK’.

Wie kann ich in Excel per Doppelklick kumulative Summen erstellen?

Um diese Funktion zu erstellen, ist die Hilfe der Entwickleroptionen unerlässlich. Um darauf zuzugreifen, klicken Sie auf die Registerkarte “Entwickler” und dann auf der linken Seite auf “Visual Basic” , um die integrierte Entwicklungsumgebung für Anwendungen zu öffnen .

kumulative Summenzellen

Unten öffnet sich ein Fenster , in dem Sie den Projektexplorer suchen, der sich auf der linken Seite mit dem Namen ‘VBA-Projekt’ befindet, und das Blatt suchen, in dem Sie diese Funktion anwenden möchten.

Wenn Sie es gefunden haben, öffnen Sie es, sodass das Programmierfeld angezeigt wird. Oben sehen Sie eine Dropdown-Leiste, die standardmäßig „Allgemein“ enthält. Klicken Sie darauf und wählen Sie „Arbeitsblatt“, das sich auf das Blatt bezieht, das Sie haben geöffnet oder innerhalb der Benutzeroberfläche verknüpft ist, um seine Ereignisse zu programmieren, ist das erste angezeigte ‘Auswahländerung’, das heißt, es ist dasjenige, das ausgeführt wird, aber wenn Sie andere Zellen auswählen.

Um es zu ändern, positionieren Sie den Cursor unter der ersten Zeile dieses Ereignisses und klicken auf die Dropdown-Leiste auf der rechten Seite und wählen “BeforeDoubleClic” (Before Double Click), womit Sie dies anzeigen das Programm, in dem das Ereignis stattfinden soll, doppelklicken Sie auf eine Zelle. Dann entfernen Sie alle ‘SelectionChance’. Jetzt fahren Sie damit fort, es auf der Grundlage einer Konditionierung zu programmieren, die Sie selbst erstellen müssen.

Welche Alternativen habe ich beim Erstellen einer laufenden Summe in Excel per Doppelklick?

kumulative Zellensummen

Die schnellste Methode, um diese Aufgabe zu erledigen, sind Makros, aber nicht alle Menschen beherrschen diese Funktionen, weshalb sie, wenn sie wissen, wie Excel funktioniert und Logik in Kombination mit mathematischen Operationen anwenden, ihre eigene Formel ausführen können. Dafür empfehlen wir Ihnen die Excel-Funktionen SUMMEWENN, bedingte Filter und Ihren ganzen Erfindungsreichtum.

Warum bleibt der Excel-Zeiger in der Zelle, um das kumulierte Inkrement zu berechnen?

Dies liegt daran, dass zum Zeitpunkt der Generierung des Makros keine Anweisung enthalten war, die als Escape -Taste fungiert und angibt, dass beim Doppelklicken und der Berechnung der Summe der Cursor sofort aus der Zelle austreten muss. Dafür können Sie die internen Kriterien des ‘Cancel’-Makros verwenden, aber es so ändern, dass es ein wahres statt ein falsches ‘cancel = true’ ausgibt.