Wie kann man Google Assistant dazu bringen, eine Webseite zu lesen?

  • Google Assistant eine Webseite für Sie vorlesen zu lassen, ist in mehr als einem Fall ein ausgezeichneter Ausweg.
  • Wenn Sie an Menschen mit Sehbehinderungen denken oder an diejenigen, die mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen müssen, wird Google Assistant für Sie lesen, etwas, das Sie täglich zu schätzen wissen

Es ist zwar richtig, dass wir in der Regel den Inhalt einer Internetseite lieber selbst lesen, aber es wird auch Ausnahmen geben, in denen wir den technologischen Fortschritt nutzen möchten, um dies zu tun. Letztendlich, wenn Sie ein schlechtes Sehvermögen haben oder sich nicht zu sehr auf den Bildschirm konzentrieren können, können Sie sich immer wieder der Innovation zuwenden. Erfahren Sie, wie Sie Google Assistant dazu bringen, eine Seite vorzulesen .

Tatsächlich sprechen wir über eine Funktion, die nicht original von Google Assistant ist, sondern von der nordamerikanischen Firma während ihrer Präsentation auf der CES 2020 hinzugefügt wurde und deren Zweck es ist, Android-Gerätebenutzern als Sprachassistent von La Gran . zu ermöglichen G, der die Inhalte der Portale liest .

Mit anderen Worten, obwohl es zahlreiche Anwendungen gibt, die behaupten, eine “Wir lesen es für Sie”-Lösung bereitzustellen, ist dies ein Vorteil, wenn diese Antworten von den Entwicklern des Betriebssystems kommen.

Wie lässt sich Google Assistant für Sie vorlesen?

Bevor ich Ihnen diesen Gefallen tun kann, müssen Sie lernen, wie Sie Android so konfigurieren, dass es Ihre Texte vorlesen kann. Sobald dieser anfängliche Vorgang abgeschlossen ist, gehen Sie als Nächstes direkt zu dem Tutorial, das uns heute wichtig ist.

o2switch vs ovh : Avis OVH ou O2Swi...
o2switch vs ovh : Avis OVH ou O2Switch ?
  • Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Android und geben Sie die Webseite ein, die Assistant für Sie lesen soll
  • Sag Hey Google, um die Aufmerksamkeit des Google Assistant zu erregen und ihn zu aktivieren
  • Bitten Sie ihn, dafür den Text auf dieser Seite zu lesen

Eine gute Empfehlung in diesem Zusammenhang ist, immer mit Googles eigenem Browser Chrome zu arbeiten . Dies hat wiederum damit zu tun, dass die Integration zwischen Google-Produkten immer effizienter wird.

Darüber hinaus gibt es andere Browser, die über zusätzliche Funktionen in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz verfügen, die verhindern, dass der Google Assistant den Text eines Portals im Internet lesen kann.

Ebenso wird Google daran gehindert, dass Ihr Sprachassistent den Inhalt der Seiten liest, deren Inhalte nur gegen Zahlung eines Abonnements oder einer Mitgliedschaft zugänglich sind . Sie dürfen es nicht vergessen.

Google Assistant Seite 2 lesen

Schlussfolgerungen.

Sie können sicher sein, dass es gerade bei Texten mit einer gewissen Länge eine Einbahnstraße ist, sich eine Webseite vom Google Assistant vorlesen zu lassen. Wenn Sie sich daran gewöhnt haben, werden Sie nicht mehr darauf verzichten können . In kurzen Texten kann es nicht viel Sinn machen. Aber ohne dass sie zu lang sind, ist es eine großartige Lösung.

Wenn es sich um eine Lesung in einer anderen Sprache handelt, können Sie die Stimme und Sprache von Google Assistant auf Ihrem Handy ändern.