Wie funktioniert die Anwendung „Bizum“, um Geld per Handy zu senden und zu empfangen?

Heute gibt es eine Vielzahl von Apps, die geschaffen wurden, um Bankgeschäfte schneller und sicherer zu machen . Mit diesem Ziel vor Augen haben sie Bizum entwickelt, eine App zum Empfangen von Geld, die viele bereits kennen. Diese Apps nutzen das P2P-System, mit dem das Senden und Empfangen von Geld vereinfacht werden konnte. Wir laden Sie ein, herauszufinden, was Bizum ist, damit Sie es von Ihrem Handy aus nutzen können.

Wozu dient Bizum und wie wird festgestellt, ob es sich um eine sichere Plattform handelt oder nicht?

Bizum ist ein schnelles Zahlungssystem, das sich durch einfache, intuitive und bequeme Handhabung im täglichen Gebrauch auszeichnet. Was diese Plattform zuverlässig macht, ist die Tatsache, dass es sich nicht um eine mobile App handelt, sodass Sie nichts herunterladen müssen. Es reicht aus, die App Ihrer Bank zu haben, von dort aus werden die Transaktionen durchgeführt.

Start der bizum-App

Mittlerweile bieten die meisten Banken diesen Service an. Sie müssen also nach der Option „Zahlungen mit Bizum senden und empfangen“ suchen und diese neue Art der schnellen Überweisung aktivieren.

Welche Richtlinien muss ich erfüllen, um ein Bizum-Konto zu haben?

Es gibt, wie bei jeder anderen Anwendung, die das P2P-Verfahren verwendet, bestimmte Richtlinien, die erfüllt werden müssen, um verwendet werden zu können. Im Fall von Bizum lauten die Anforderungen wie folgt:

Bankkonto-IBAN

Dies ist der 24-stellige Schlüssel , der Ihren Kontocode ersetzt. Es sind zwei Buchstaben, die den Ursprung von bilden, und zwei weitere Kontrollziffern, die 20 Zahlen hinzufügen, die der traditionellen entsprechen. Von diesem Bankkonto wird das von Ihnen gesendete Geld abgebucht und das empfangene Geld gutgeschrieben.

aktiver Telefonkontakt

Dies ist die Nummer, die Sie mit Ihrem Bankkonto verknüpft haben. Damit bestätigen Sie jede andere Transaktion über die App Ihrer Bank. Wenn Sie es nicht zugeordnet haben, müssen Sie es tun, da es das Mittel ist, um Geld über Bizum zu senden.

bizum-App-Emblem

Wie installiere ich die Bizum-Anwendung auf meinem Android- oder iPhone-Handy?

Das Verfahren, das Sie befolgen müssen, wenn Sie die App Ihrer Bank noch nicht haben, ist wie folgt:

  1. Wählen Sie Ihre Bank aus: Überprüfen Sie die Liste, wo sie auf der Bizum-Seite verfügbar ist , suchen Sie nach Ihrer Bank und klicken Sie auf ihr Logo.
  2. Laden Sie Ihre App herunter: Sie können dies auf der Website tun, folgen Sie den Anweisungen, um diese App zu erhalten.
  3. Registrieren: Geben Sie die bereits installierte Anwendung ein und aktivieren Sie sie.

Verfahren, das ich befolgen muss, um ein Bizum-Konto zu erstellen

Diese Aktion zum Erstellen eines Bizum-Kontos ist nicht möglich, da es sich um einen integrierten Service für unsere Bank handelt. Wir müssen es nur aktivieren und der Vorgang selbst hängt von der von Ihnen verwendeten Anwendung ab. Alles, was Sie tun müssen, ist, die App Ihrer Bank zu öffnen und darin nach dem Bizum-Bereich zu suchen. An dieser Stelle müssen Sie nur noch den Systemanweisungen folgen, um den Freischaltvorgang durchzuführen.

Eines der Dinge, die Sie bei der Aktivierung von Bizum tun müssen, ist die Validierung Ihrer Telefonnummer . Da dies unter anderem als Hauptschlüssel für die Nutzung des Dienstes fungiert. Sie sollten nicht lange auf die Aktivierung der Option warten, da diese sofort erfolgt. Ab dem Tag, an dem Sie den Dienst konfigurieren, können Sie ihn verwenden. Um Ihnen eine klare Vorstellung davon zu geben, wie Sie die App aktivieren, wird das Verfahren in drei Schritten zusammengefasst:

  1. Wählen Sie das Girokonto aus, das Sie verwenden möchten . Hier können Sie bei jeder Operation Geld abheben und einzahlen.
  2. Sie müssen die Nutzungsbedingungen akzeptieren und sich vorher vergewissern, dass die angegebene Telefonnummer die richtige ist. Mit anderen Worten, es muss diejenige sein, die Sie mit Ihrer Bank verknüpft haben. Da es derjenige ist, den Sie verwenden, um Transaktionen zu autorisieren.
  3. Um das Verfahren zum Aktivieren von Bizum abzuschließen, müssen Sie die Aktion mit dem Schlüssel bestätigen, den Sie per SMS erhalten.

bizum-App auf dem Tablet

Wie kann ich meine erste Lieferung oder Zahlung über Bizum vornehmen?

Wie man eine Zahlung über Bizum tätigt, unterscheidet sich nicht wesentlich von Online-Banküberweisungen, dies spiegelt Schritt für Schritt seine Natur wider:

  1. Suchen Sie im Menü Ihrer Bank-App das Bizum-Symbol .
  2. Wählen Sie aus, ob Sie Geld senden oder empfangen möchten.
  3. Wählen Sie den Namen der Transaktion und geben Sie einen Grund an . Es dient dazu, die Operation in der Bankhistorie zu identifizieren.
  4. Jetzt müssen Sie die Informationen des Empfängers eingeben. Dazu haben Sie die Möglichkeit, die Telefonnummern der Personen auszuwählen, an die Sie das Geld senden oder schreiben werden.
  5. Nachdem Sie die Transaktion durchgeführt haben , können Sie sie nicht mehr stornieren . Vergewissern Sie sich vor der Annahme, dass der Betrag und die Daten korrekt sind.
  6. Führen Sie dann die Empfangsbestätigung durch und fahren Sie mit dem Versand fort. Nach Abschluss wird das Geld an die angegebene Person gesendet.

Wie kann ich Bizum abbestellen oder kündigen?

Dazu müssen Sie nur zu Ihrer Bank gehen, wo Sie das mit der Plattform verknüpfte Konto haben. Dort müssen Sie gegenüber dem Sie betreuenden Berater Ihren Abmeldewunsch äußern. Sie haben auch die Möglichkeit, dies zu tun, indem Sie sich an den Kundenservice Ihrer Bank wenden. Oder indem Sie das Bizum-Menü in der App durchsuchen und auf die Option klicken, um den Dienst genau so zu kündigen, wie Sie ihn aktiviert haben.