Wie erkennt man die Komponenten eines PCs? – Grafikkarte, Motherboard und mehr

Die Gründe, warum wir die Komponenten unseres Computers kennen möchten, sind unendlich, entweder weil wir ein Spiel herunterladen möchten und es eine bestimmte Menge an RAM benötigt, weil der Computer sehr langsam war und Sie vielleicht erwägen, neue Komponenten zu kaufen, oder einfach weil Sie das neue Windows-Betriebssystem herunterladen möchten, das bestimmte Computerspezifikationen erfordert.

Grund, warum wir bestimmte Spezifikationen unseres Computers kennen müssen , deshalb zeigen wir Ihnen hier mehrere Alternativen, um dies über einige Programme zu tun.

Was sind die wichtigsten Komponenten des Computers?

Damit ein Computer funktioniert, muss er aus zwei grundlegenden Werkzeugen bestehen, nämlich der Hardware und der Software . Nun bezeichnen wir allgemein als Software alle internen Programme, die den Betrieb des Computers ausmachen.Software umfasst das Betriebssystem des Computers, seine Version und andere Eigenschaften.

Auf der anderen Seite nennen wir den gesamten physischen Teil, aus dem eine Computerhardware besteht, egal wie groß oder klein sie ist. Da ein Computer aus so vielen Komponenten besteht, wird die Hardware je nach Funktionalität und Relevanz in verschiedene Teile unterteilt. Es gibt jedoch Teile, die für den Betrieb eines Computers äußerst wichtig sind, unter denen wir finden:

  • Wenn wir darüber sprechen, was die CPU ist , allgemein als Mikroprozessor bezeichnet, beziehen wir uns, wie der Name schon sagt, auf einen Prozessor, der für alle Daten und Informationen des Computers verantwortlich ist, die im Binärcode angezeigt werden. Übernahme der Verantwortung nach der Entschlüsselung dieser Informationen, um sie schließlich auszuführen. Ebenso ist die CPU für die Verwaltung der restlichen Komponenten eines Computers verantwortlich.

Computer-Hauptplatine

  • Das Motherboard ist ein integrierter Schaltkreis, der perfekt mit einer Reihe von Kondensatoren, Anschlüssen und Chips verbunden ist. Wenn wir wissen, welches Motherboard sich in einem Computer befindet, können wir leichter wissen, welche Architektur es verarbeiten wird und welche Änderungen wir auf der Ebene von Prozessoren, RAM-Karte und Grafikkarte vornehmen können.
  • Die Ram-Karte ist diejenige, die es uns ermöglicht, alle Informationen zu speichern, die die CPU zuvor dekodiert hat. Da es direkt mit dem Motherboard verbunden ist, können wir auch Anweisungen an die restlichen Komponenten senden.
  • Fast alle Komponenten eines Computers arbeiten mit elektrischem Strom, sodass die Stromversorgung die Umwandlung von Wechselstrom in Gleichstrom ermöglicht und das sendet, was für die ordnungsgemäße Funktion der übrigen Komponenten erforderlich ist.
  • Andere Komponenten wie Festplatte, Grafikkarte, Netzwerkkarte und Lüfter gelten als wesentlich für die gemeinsame Nutzung eines Computers.

Welche Methoden gibt es, um die Komponenten unseres Windows-PCs zu kennen?

Wenn wir nun untersuchen möchten , welche Komponenten unser Computer hat , sein Modell, seinen Hersteller, seine Kapazität und andere Eigenschaften kennen, können wir einige externe Programme verwenden, z. B. Software, die in unseren Computer integriert ist.

Obwohl wir den Computer immer öffnen können, wird dies nicht empfohlen , wenn Sie diese Informationen wissen möchten, da wir am Ende ein wichtiges Teil beschädigen oder einige seiner Komponenten verlieren können. Deshalb machen wir hier eine kleine Liste der besten Programme, die Sie für diesen Zweck verwenden können.

Mit Windows-Systeminformationen

System Information

Windows ermöglicht uns den einfachen Zugriff auf die Windows-Systeminformationen. Dies ist ein Tool, das von den neuesten Windows-Versionen vorgestellt wurde und uns ermöglicht, alles, was unseren Computer ausmacht, im Detail zu kennen. Um es zu verwenden, müssen wir nur die Windows-Taste drücken und in der Suchleiste „Systeminformationen“ eingeben.

Beim Öffnen dieses Programms können wir zwei Spalten beobachten, eine zeigt alles nach Titel und die zweite zeigt die Beschreibungen der einzelnen Komponenten . In der Lage sein, die allgemeinen Informationen der Komponenten zu visualisieren, wie z. B. Hersteller des Systems, Prozessor, Modell des Motherboards usw.

Mit dem DirectX-Diagnosetool

DirectX ist eine Windows-Software, die uns detaillierte Informationen über die Komponenten des Computers und die Windows-Distributionslinie liefert. Um es zu verwenden, öffnen wir zuerst das Run-Feld, indem wir gleichzeitig die Tasten „Win + R“ drücken, und schreiben in die Leiste „dxdiag“. Abschließend klicken wir auf „Akzeptieren“, damit sich das DirectX-Tool in einem Popup-Fenster öffnet und im ersten Fenster die gesuchten Informationen anzeigt.

Mit CPU-Z

CPU-Z ist eine kostenlose Software , die sowohl für Android als auch für alle Windows-Versionen verfügbar ist und uns unter anderem vollständige Informationen über die Prozessoren, Komponenten, Speicherkapazität, das Betriebssystem und seine Version bietet.

Um es zu verwenden, müssen wir einfach auf die offizielle CPU-Z-Seite gehen und dann nach der Download-Option suchen . Sobald es heruntergeladen ist, führen wir die Datei aus und öffnen sie schließlich, damit sie uns im Detail alle Informationen zeigt, aus denen unser Computer besteht.

Mit dem Speccy-Programm

Desktop-Computer

Speedy ist eine herunterladbare Software , die einfach zu bedienen und kostenlos auf der offiziellen Website verfügbar ist. Dieses Programm bietet uns einen Service, der es uns ermöglicht, alle Spezifikationen der Hardware und Software, aus denen der Computer besteht, direkt zu kennen. Dieses Programm funktioniert perfekt in jeder Windows-Version, sodass Sie den Zustand Ihres Computers leicht beobachten können.