Wie erkennen Sie, ob Ihr Handy-Ladegerät beschädigt oder schlecht ist?

Wenn das Aufladen des Akkus des Mobiltelefons lange dauert , ist das von Ihnen verwendete Ladegerät wahrscheinlich beschädigt oder Sie verwenden einfach ein generisches Ladegerät von schlechter Qualität . In jedem Fall verwenden Sie ein Ladegerät, das trotz der auf dem Gehäuse angegebenen Werte nur einen geringen Ausgangsstrom bietet. Dies, wenn man bedenkt, dass das USB-Kabel in Ordnung ist, da ein Kabel in einem schlechten Zustand auch die Ladegeschwindigkeit beeinflussen kann.

App zum Überprüfen des Ladestatus

Um herauszufinden, ob das von Ihnen verwendete Ladegerät beschädigt ist, können Sie eine nützliche Anwendung wie Ampere verwenden, die Sie kostenlos im Play Store herunterladen können .

echtes aktuelles original Samsung Ladegerät Wie viel Akku verbraucht das aktuelle Handy?

Nach der Installation müssen nur die von der Anwendung angezeigten Werte angezeigt werden, sowohl wenn das Ladegerät angeschlossen ist (grüne Farbe) als auch wenn es nicht angeschlossen ist (gelbe Farbe). Ja, die Idee ist, dass die Summe dieser beiden Werte gleich oder ähnlich dem Wert ist, den unser Ladegerät anzeigt.

Original Samsung Ladegerät Ampere Spannung

Oben sehen Sie beispielsweise, dass die Ampere-App durchschnittlich 1810 mA und 200 mA anzeigt, wenn das Ladegerät angeschlossen bzw. getrennt ist. Die Summe beider Werte ergibt 2010 mA, was praktisch dem Wert entspricht, den das Ladegerät als Maximum angibt: 2,0 A oder 2000 mA. Dies bedeutet, dass sich das Ladegerät in einem guten Zustand befindet. Wenn die Summe der von Ampere angezeigten Werte keinen annehmbar ähnlichen Wert ergibt wie das, was das Ladegerät sagt, haben wir wahrscheinlich ein beschädigtes, defektes oder nicht funktionierendes Ladegerät (sein Kabel oder die Baugruppe).

Dass die Summe der von Ampere angezeigten Lade- und Entladewerte nicht der vom Ladegerät angegebenen entspricht, bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass das Ladegerät beschädigt ist. Zum Beispiel wurde mein Samsung Galaxy S3 Mini-Handy aus irgendeinem Grund mit einem 700-mA-Ladegerät geliefert. Wenn ich ein 2000-mA-Ladegerät wie das oben abgebildete verwende ( ich könnte es sicherlich problemlos verwenden ), sehe ich wahrscheinlich keine Last von mehr als 500 oder 600 mA (Wert in Grün) und eine Entladung von 200 oder 100 mA ( Wert in Gelb). Dies würde bedeuten, dass das Mobiltelefon nicht mehr als 700 mA vom Ladegerät akzeptiert, da es sich um ein altes Mobiltelefon handelt. In diesem Fall handelt es sich offensichtlich nicht um ein beschädigtes Ladegerät, sondern um eine Einschränkung des Mobiltelefons.

See also  Siehe Namen der geöffneten Programmsymbole in der Windows 10-Taskleiste

Diese Anwendung ist für Geräte mit Android 4.0.3 oder höher. Es funktioniert nicht auf allen Geräten, da auf bestimmten Android-Handys keine angemessene Unterstützung für diese Messungen vorhanden ist, wie vom Entwickler angegeben.

Hinweis : Wenn die Anwendung einen Wert von 0mA anzeigt, müssen Sie in die Einstellungen gehen (durch Tippen auf das Zahnrad oben), “Grundeinstellungen” auswählen und dort das Kontrollkästchen “Erweiterte Messung” aktivieren.

Fazit

Mit der Ampere-App können Sie überprüfen, ob das Original-Ladegerät das Mobiltelefon mit dem in seinen Spezifikationen angegebenen Strom versorgt. Wenn der Wert akzeptabel ähnlich ist, handelt es sich um ein gutes Ladegerät und ansonsten um ein beschädigtes Ladegerät (oder Kabel) oder ein Generikum von schlechter Qualität . Die App bietet keine genauen Werte, aber die ungefähren Informationen reichen aus, um Ladegeräte zu testen und die schnellsten zu behalten .

Laden Sie Ampere und weitere Informationen herunter : Play Store

Was ist ein GENERIC-Ladegerät und wie unterscheidet es sich von einem Original?

Kann ich ein Ladegerät für mein Handy verwenden?

Warum dauert oder verzögert sich das Aufladen des Mobiltelefons?