[Tipps und Tricks] HTC One: Probleme und Lösungen

Das HTC One ist eines der am häufigsten verwendeten Telefone der Firma HTC. Wie alle anderen Android-Smartphones ist auch dieses Gerät mit verschiedenen Problemen konfrontiert. Wenn Sie ein HTC-Gerät besitzen und häufig Probleme mit dem HTC One M8 haben, machen Sie sich keine Sorgen. In diesem Artikel werden wir Ihnen helfen, sich mit einigen der häufigsten HTC-Probleme und deren Behebung vertraut zu machen. Lassen Sie uns diese Fälle nacheinander betrachten und die möglichen Lösungen analysieren, die angewendet werden können.

HTC One

HTC One: Häufige Probleme und Lösungen

Problem 1: HTC One kann nicht aufgeladen werden

Das Ladeproblem ist meist ein defekter Akku oder ein defektes Adapterkabel. Darüber hinaus kann es auch bei Geräten passieren, die eine instabile Android-Version verwenden. Dennoch ist es ein Problem, das leicht gelöst werden kann.

Lösungen:

1. Wenn Ihr HTC One nicht aufgeladen werden kann, prüfen Sie zunächst, ob ein Problem mit dem Netzstecker und dem Ladekabel vorliegt. Damit der Ladevorgang erfolgen kann, muss die Steckdose ordnungsgemäß funktionieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie kein Dual-Ladegerät verwenden. Es ist besser, ein Originalladegerät zu verwenden, um diese Art von Problemen zu vermeiden. Überprüfen Sie abschließend, ob Ihre Batterie defekt ist. Wenn Ihre Batterie alt oder defekt ist, sollten Sie in Erwägung ziehen, sie zu ersetzen.

2. Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert, sehen Sie sich den Gesamtakkuverbrauch des HTC One an. Gehen Sie dazu zu „Einstellungen“ → „Akku“ → „Akkuverbrauch“, dann wird auf dem Bildschirm eine Liste aller Apps angezeigt, die Ihren Akku viel verbrauchen. Wenn Sie eine ungewöhnliche Nutzung feststellen, versuchen Sie, Apps zu entfernen, die zu viel Strom verbrauchen.

See also  Videokonverter zum Extrahieren von Audio aus Video

3. Versuchen Sie, das HTC One vollständig zu entladen und dann erneut vollständig aufzuladen.

4. Setzen Sie Ihren Akku direktem Sonnenlicht aus, um eventuell enthaltene Feuchtigkeit zu verdunsten.

Problem 2: HTC One wird vom Computer nicht erkannt

Dieses Problem kann manchmal durch ein fehlerhaftes USB-Kabel verursacht werden. Wenn Sie hingegen kein Hardwareproblem feststellen, ist es möglich, dass die USB-Debugging-Funktion Ihres HTC One eine Schwachstelle aufweist. Das Problem beim Verbinden Ihres HTC One mit dem PC kann mehrere Gründe haben. Vielleicht haben Sie die USB-Debugging-Option auf Ihrem Smartphone nicht aktiviert oder Sie würden sie anders verwenden. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie ein HTC USB-Kabel verwenden, um Ihr Gerät mit dem Computer zu verbinden, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Lösungen:

Schritt 1: Aktivieren Sie zunächst die USB-Debugging-Option auf Ihrem HTC One. Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Über das Gerät“ und wählen Sie die Option „Versionsnummer“.

Schritt 2: Drücken Sie mehrmals hintereinander (7 Mal sollte ausreichen).

Schritt 3: Danach sollten Sie die „Entwickleroptionen“ freigeschaltet haben. Tippen Sie darauf und schalten Sie die USB-Debugging-Option ein.

Hinweis: Wenn Sie eine ältere Android-Version verwenden, gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Mehr …“ → „USB-Dienstprogramme“. Tippen Sie anschließend auf „Speicher mit PC verbinden“, während Sie Ihr HTC One an den Computer anschließen.

Problem 3: HTC One Update-Fehler

Das Update-Problem bei HTC-Smartphones ist durchaus üblich. Dies kann durch eine instabile Android-Version verursacht werden. Auch wenn Ihr Telefon Malware oder Viren ausgesetzt war, kann dies Software-Updates behindern. Dies könnte ein Hindernis für die Ausführung von Systemanwendungen sein. Manchmal haben HTC-Geräte ernsthafte Probleme mit ihren Updates.

Lösungen:

1. Stellen Sie sicher, dass Uhrzeit und Datum auf Ihrem Gerät korrekt sind. Dies ist eine der häufigsten Ursachen für dieses Problem.

2. Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Anwendungen“ → „Sense Home“ → „Speicher“ und tippen Sie auf „Daten löschen“. Dadurch wird Ihr Startbildschirm zurückgesetzt und das Update-Problem kann möglicherweise behoben werden.

See also  So passen Sie die Helligkeit und / oder den Kontrast von Fotos an

3. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Gehen Sie zu “Einstellungen” und tippen Sie auf die Option “Sichern und zurücksetzen”, gefolgt von “Werksreset”.

Hinweis: Bevor Sie einen Werksreset durchführen (wodurch alle Daten auf dem HTC One gelöscht werden), empfehlen wir Ihnen, eine Sicherungskopie zu erstellen, damit Sie alle Ihre Dateien später wiederherstellen können. FonePaw Android Data Backup & Restore kann Ihnen dabei helfen.

Problem 4: Der Touchscreen des HTC One Touch kann nicht verwendet werden

Dieses Problem kann durch ein Hardware- oder Softwareproblem verursacht werden. Wenn Sie den Bildschirm Ihres Geräts beschädigt haben, handelt es sich wahrscheinlich um ein Hardwareproblem und Sie sollten höchstwahrscheinlich den Bildschirm Ihres Smartphones ändern. Dieses Problem kann auch durch das Vorhandensein von Malware oder Viren auf Ihrem HTC One verursacht werden. Überprüfen Sie zunächst, ob an Ihrem Gerät Hardwareschäden vorliegen. Wenn es nicht physikalisch defekt ist, handelt es sich um ein Systemproblem.

Lösungen:

1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Sprache & Tastatur“ → „HTC Sense“ → „Erweiterte Einstellungen“ → „Kalibrierungstools“ und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm.

2. Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Ton“ → „Bei Berührung vibrieren“, damit Sie nachweisen können, ob Ihr HTC One Ihre Fingergestensignale empfängt oder nicht.

Problem 5: HTC One überhitzt

Die Überhitzung eines HTC-Geräts ist durchaus üblich. Dies kann an einem defekten Akku liegen, insbesondere wenn der Akku nass ist. Eine instabile Android-Version kann dieses Problem ebenfalls verursachen. Wenn Sie zum Aufladen Ihres Geräts kein Original-HTC-Kabel verwenden oder mehrere Apps gleichzeitig verwenden, kann dies zu einer Überhitzung Ihres HTC One-Smartphones führen.

Lösungen:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Ladegerät und einen Akku von HTC verwenden.

2. Installieren Sie nicht zu viele umfangreiche Apps auf Ihrem HTC One Smartphone.

3. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und deaktivieren Sie die automatischen Synchronisierungsoptionen.

4. Holen Sie sich eine stabilere Version von Android. Gehen Sie dazu zu „Einstellungen“ → „Über das Gerät“ → „System“ → „Updates“.

Problem 6: HTC One-Kameraproblem

Das Vorhandensein von Fehlern, Malware oder Viren kann zu Fehlfunktionen Ihrer HTC One Kamera führen. Dies kann auch aufgrund eines Konflikts mit einer anderen Anwendung passieren. Wenn Ihr HTC-Gerät auf einer instabilen Android-Version läuft, kann dies ebenfalls zu dieser Situation führen.

See also  Beherrschen Sie die Befehlszeile: Dateien und Ordner löschen

Lösungen:

1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Anwendungen“ → „Kamera“ und erzwingen Sie dann das Beenden der Kameraanwendung. Sie können auch den Cache und die Daten löschen.

1. Wenn Ihre Kamera im Porträtmodus einfriert, liegt ein Problem mit der Android LastPass-System-App vor. Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Anwendungen“ → „Kamera“, aktivieren Sie dann die Option „Fenster nicht verwenden“ und verlassen Sie diese. Starten Sie schließlich Ihr Telefon neu.

Problem 7: HTC One verzögert und stürzt ab

Wie bei den meisten anderen Android-Geräten kommt es auch beim HTC One manchmal zu Aktionsverzögerungen und Absturzproblemen. Nach mehreren Monaten Dauerbetrieb und mit reichlich Datenspeicher kann es normal sein, dass das HTC One langsamer wird.

Lösungen:

1. Reinigen Sie Ihr Gerät regelmäßig. Installieren Sie nur die Apps, die Sie benötigen. Löschen Sie nicht verwendete Daten auf Ihrem Gerät und erstellen Sie häufig Backups. (FonePaw – Android Data Backup & Restore ist ein großartiges Tool, das Ihnen helfen kann.)

2. Leeren Sie regelmäßig die Caches des HTC One. Gehen Sie dazu auf „Einstellungen“ → „Sichern und zurücksetzen“ → „Cache leeren“ und bestätigen Sie die Aktion mit „OK“.

3. Sie können entweder einen Hard-Reset durchführen (wodurch alle Daten auf Ihrem Gerät gelöscht werden). Drücken Sie gleichzeitig die Ein-/Aus-Taste und die Leiser-Taste, um in den Wiederherstellungsmodus zu gelangen. Wählen Sie „Daten löschen“ oder „Werksreset“, indem Sie mit den Lautstärketasten navigieren und mit der mittleren Taste bestätigen.

4. Wenn Ihr Gerät vollständig blockiert ist und nicht mehr reagiert, verwenden Sie eine Software, um das HTC One zu reparieren und alle Daten von Ihrem HTC-Telefon wiederherzustellen.

Wir sind sicher, dass diese einfachen Lösungen bei vielen Gelegenheiten nützlich sein werden, um Probleme mit Ihrem HTC One-Telefon zu lösen. Verwenden Sie Ihr HTC-Gerät mit Bedacht und überwinden Sie alle gängigen Hindernisse des HTC One M8 im Handumdrehen.