Telegram hat zwei neue Dinge veröffentlicht, die implementiert werden sollen

Telegramm hat zwei neue Dinge veröffentlicht, die implementiert werden sollen 2

Telegramm veröffentlichte Details der neuesten aktualisierten Version, in der Benutzer stille Nachrichten an andere senden können, um sie in einer gefährdeten Situation nicht zu stören, und wie langsam es möglich ist, Zeitintervalle in Gruppen für jede Gruppe neuer Nachrichtenmitglieder zu erstellen.

Neue Option zum Herunterfahren Hiermit können Sie Nachrichten senden, wenn Sie wissen, dass der Empfänger schlafen, studieren oder sich treffen kann.

Dazu müssen Sie lediglich die Option für den stillen Versand auswählen, damit sie durch langes Drücken der Senden-Taste angezeigt wird. Andere Personen erhalten Benachrichtigungen, geben jedoch keinen Ton ab, auch wenn die Option Nicht stören nicht aktiviert ist.

Diese Anwendung führt eine neue Funktion für Gruppen ein, bei der der Administrator festlegen kann, wie lange es dauern soll, bis jedes Mitglied der Gruppe eine neue Nachricht senden kann, falls regelmäßigere Vorgänge angestrebt werden.

Der Benutzer kann in der Leiste, in der die Nachricht geschrieben wurde, sehen, wie lange er warten muss, um seine neue Nachricht zu senden. Dieser Zeitraum kann 30 Sekunden, 1, 5, 15 oder 30 Minuten oder bis zu einer Stunde betragen.

See also  Wie man als Phoenix in Valorant spielt