So senden Sie Dateien ohne Kabel vom PC an Android?

  • Im Gegensatz zu Apple mit seinem AirDrop müssen wir, wenn wir Dateien ohne Kabel vom PC an Android senden möchten, auf einige Alternativen zurückgreifen, die es besser zu kennen ist, bevor Sie sich in dieser Situation befinden
  • Das Attraktive an diesen Tricks ist, dass sie sowohl auf dem iPhone als auch auf Android funktionieren und Sie wählen können, mit welchem ​​von ihnen Sie sich am wohlsten fühlen. Sie müssen sie also nur überprüfen und einen für Ihren Inhalt auswählen

Ob aus persönlichen oder beruflichen Gründen, die Möglichkeit, Gegenstände zwischen unserem Computer und dem von uns verwendeten Telefon zu übertragen, gehört zu den Vorgängen, die wir wahrscheinlich mehrmals täglich fast ohne Nachdenken durchführen. Was ist nun, wenn Sie Inhalte von Ihrem Computer auf Ihr Smartphone übertragen möchten, aber Ihr Kabel vergessen haben? Dann lesen Sie besser weiter, um zu erfahren, wie Sie Dateien ohne Kabel vom PC an Android senden können .

Wie gesagt, mit den entsprechenden Kabeln ist dies ein Vorgang, der nicht länger als ein paar Minuten dauert, da wir auf diese Weise nur beide Geräte verbinden, die Dateien auswählen und an das Handy senden müssen.

Für die Situationen, in denen wir das Kabel nicht haben, haben die Leute von Apple ein sehr interessantes und praktisches System entwickelt, das sogenannte AirDrop. Allerdings ist Android noch nicht so weit fortgeschritten .

So oder so, nur weil Android-Dateiübertragungen eine Drittanbieter-App erfordern, heißt das nicht, dass sie unmöglich sind, und wir haben sogar mehrere hilfreiche Tutorials zur Hand.

Ein weiteres interessantes Detail ist, dass diese Tricks auch auf iOS laufen, wenn AirDrop aus irgendeinem Grund nicht funktioniert.

Möglichkeiten, Dateien ohne Kabel vom PC an Android zu senden

Verwenden eines WLAN- oder WLAN-Netzwerks

Der beste Weg, um Dateien zwischen Ihrem PC und Android zu übertragen, besteht darin, sie über ein gemeinsames drahtloses Netzwerk zu senden. Sie können dafür viele Anwendungen verwenden, wie z. B. WiFi File Transfer auf Android und Air Transfer auf iOS .

Sogar einige Dateibrowser integrieren auch WiFi-Dateiübertragungen .

Sie müssen nur die App öffnen, die Ordner einfügen, das zu übertragende Gerät suchen, auswählen und senden.

Verwenden eines drahtlosen Medienlesegeräts

Viele Geräte werden mit ihren tragbaren NAS-Laufwerken immer nützlicher für die Medienverwaltung. Diese werden über eine SD-Karte oder ein USB-Laufwerk mit Medien geladen, auf die dann durch Verbinden mit dem WLAN-Zugangspunkt des Geräts zugegriffen werden kann , was die Produktivität mehrerer Benutzer erleichtert.

Bluetooth-Konnektivität verwenden

In den Anfängen der Smartphones war Bluetooth die perfekte Möglichkeit, kleine Datenmengen auszutauschen. Heutzutage haben WiFi-Netzwerke es im Hintergrund gelassen, das stimmt auch.

Wie auch immer, praktisch 100 % der heutigen Computer unterstützen Bluetooth, also schließen Sie es nicht aus. Sie müssen sicherstellen, dass es aktiviert ist, und dann mit Ihrem Smartphone synchronisieren , als wären es zwei Mobiltelefone. Wahrscheinlich müssen Sie dazu Code schreiben, der Ihnen die Genehmigung dieser Verbindung erleichtert.

Mit den bereits gepaarten Teams können Sie sich selbst senden, was Sie möchten, obwohl dies nicht gerade eine schnelle Lösung ist.

Siehe auch  Lösung PS5-Fehler NP-102944-0 | Installieren Sie die neueste Systemsoftware

Cloud-Speicher verwenden

Google Drive, OneDrive und Dropbox sind immer noch die besten Optionen, um Daten drahtlos zu übertragen. Da sie von jedem Computer aus zugänglich sind, müssen Sie nur Dinge auf Ihren PC hochladen und über die Android-App herunterladen.

In diesem Sinne spart Ihnen Google Drive einige Zeit, da es auf Android bereits vorinstalliert ist .

E-Mail verwenden

Schließlich ist E-Mail oft die erste Anlaufstelle, um Fotos oder Dokumente mit Freunden und Kollegen zu teilen, und es gibt verschiedene Gründe für diese Entscheidung.

Ja, wir wissen, dass sich dieser Umgang mit sich selbst etwas alt und veraltet anfühlen kann, aber es ist immer noch eine großartige Möglichkeit, Ihre Dateien in verschiedene E-Mails zu klassifizieren, sie als wichtig zu markieren und sie dort zu haben, wo Sie möchten .

Je nach verwendetem E-Mail-Dienst kann der Betrag, den Sie senden können, begrenzt sein. Grenzen, die im Allgemeinen durch das Gewicht der Dateien festgelegt werden. Möglicherweise müssen Sie sie auf mehrere E-Mails aufteilen .

Anwendungen von Drittanbietern verwenden

Wenn keiner der oben genannten Schritte hilfreich war, müssen Sie möglicherweise Dateien zwischen Ihrem Android und Ihrem PC mit FolderSync synchronisieren. Glücklicherweise gibt es viele Apps, die Sie in dieser Hinsicht in Betracht ziehen können, und dies ist eine der besten.

Haben Sie es geschafft, mit diesen Tricks, die wir Ihnen bringen, Dateien ohne Kabel vom PC an Android zu senden?