So konfigurieren Sie die APN-Einstellungen auf jedem Android-Gerät

So konfigurieren Sie die APN-Einstellungen auf jedem Android-Gerät

Wenn Sie eine Zeit lang ein Android-Smartphone verwenden, wissen Sie möglicherweise, dass das Betriebssystem den Benutzern verschiedene Optionen bietet. Einige von ihnen sind für alle nützlich, während andere nur für fortgeschrittene Benutzer gedacht sind.

Eine dieser Einstellungen bezieht sich auf den Access Point-Namen oder APN. Grundsätzlich etwas Wichtiges, um eine aktive Internetverbindung zu haben.

Was ist APN?

APN oder Access Point Name sind im Grunde genommen kleine Informationen, mit denen Mobiltelefone eine Verbindung zum Netzwerk herstellen. Hier werden die Adressen aufgelistet, die das Gerät verwendet, um eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen. Nach dem Herstellen einer Verbindung zum Netzwerk können Benutzer Anrufe tätigen, SMS / MMS senden, im Internet surfen usw.

Wie konfiguriere ich APN-Einstellungen unter Android?

Ja, normalerweise übernehmen Android-Smartphones automatisch die APN-Einstellungen vom Telekommunikationsbetreiber. Wenn Ihr Telefon aus irgendeinem Grund keine gültige APN-Einstellung hat, entfernen Sie die SIM-Karte und legen Sie sie erneut ein.

Der Bediener fordert Sie möglicherweise auf, die APN-Einstellungen manuell festzulegen, wenn Ihr Gerät seine Datenbank nicht unterstützt. Befolgen Sie in diesem Fall die folgenden einfachen Schritte, um die APN-Einstellungen unter Android zu konfigurieren.

Schritt 1. Öffnen Sie zuerst die Telefoneinstellungen .

Öffnen Sie die Telefoneinstellungen Öffnen Sie die Telefoneinstellungen

Schritt 2. Greifen Sie auf die WLAN- und Netzwerkmenüs zu (abhängig von der Schicht des Betriebssystems, an dem Sie arbeiten, kann dies etwas anders sein, ist aber sehr natürlich).

Tippen Sie auf “Drahtlos und Netzwerke”.

Schritt 3. Gehen Sie nach der Eingabe einfach zu Cellular Network The Choice oder tippen Sie darauf .

Tippen Sie auf “Mobilfunknetze”.

Schritt 4. Dann sollten Sie unter allen Optionen eine Option finden, die als ” Access Point Name oder APN” bekannt ist .

See also  Wie man Polly in Slack benutzt
Zapfhahn Tippen Sie auf “APN”.

Schritt 5. Drücken Sie nun einfach das Dreipunktmenü in der oberen rechten Ecke.

Schritt 6. Nach den obigen Schritten wählen Sie einfach die Auswahl „Neuer APN“ .

Um einen neuen APN zu konfigurieren, wählen Sie Neuer APN.

Grundsätzlich können APN-Einstellungen zusammen mit der SIM-Karte eingegeben werden. Wenn Sie diese jedoch nicht finden, können Sie sich direkt an Ihren Mobilfunkbetreiber wenden. Füllen Sie nun einfach alle vom SIM-Kartenbetreiber angegebenen Felder aus. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Taste. Überprüfen Sie die Taste in der oberen rechten Ecke auf die Einstellung „Speichern“.

Geben Sie die Details ein und tippen Sie auf das Kontrollkästchen, um die Einstellungen zu speichern. Geben Sie die Details ein und tippen Sie auf das Kontrollkästchen, um die Einstellungen zu speichern.

Das ist alles, was es jetzt getan hat. Auf diese Weise können Sie APN unter Android manuell konfigurieren.

In diesem Artikel geht es darum, wie Sie die APN-Einstellungen unter Android konfigurieren. Wenn Sie Fragen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarfeld unten mit. Ich hoffe dieser Artikel hat dir geholfen! Teilen Sie auch mit Ihren Freunden.