So installieren Sie Tor und Chrome unter Linux Mint 20

Der Zugriff auf Linux-Webbrowser ist eine der Aktionen, die wir als Benutzer täglich ausführen. Dort geben wir zahlreiche normale und persönliche Datentypen ein, z. B. Kontaktdaten, Kartennummern, Bankkonten und andere, die in die falschen Hände geraten sollten es kann einfach kritische Konsequenzen haben. Es gibt zwei spezielle Linux-Browser für unser tägliches Surfen, einer ist sehr beliebt und der andere konzentriert sich auf die Sicherheit im Netzwerk. Wir sprechen über Chrome und Tor.

 

Google Chrome-Funktionen
Chrome wurde von Google entwickelt und ist daher der beliebteste mobile Browser mit mehr als 60% der weltweiten Nutzung. Es ist in vielen Sprachen verfügbar und verfügt über folgende Funktionen:

 

  • Integration im Inkognito-Modus
  • Optionen zur Verlaufsbereinigung
  • Option zum Starten von Chrome im Gastmodus
  • In einigen Systemen ist das Senden des Bildschirms möglich
  • Integrieren Sie YouTube-Steuerelemente
  • Tab Manager
  • Möglichkeit, versehentlich geschlossene Registerkarten erneut zu öffnen
  • Wimpernanker
  • Ermöglicht das Ziehen und Ablegen von Bildern und Multimedia
  • Passwort-Manager und mehr

 

 

 

In Chrome wird zur Erhöhung der Browsersicherheit der Inkognito-Modus verwendet, der jedoch nicht zu 100% optimal ist.

 

Tor Eigenschaften
Um die Sicherheitsbeschränkungen von Chrome zu überwinden, wurde Tor von einem spezialisierten Sicherheitsunternehmen entwickelt, dessen Schwerpunkt auf Säulen wie:

 

  • Isolieren Sie die besuchten Websites, um zu verhindern, dass Tracker und Anzeigen von Drittanbietern unsere Aktionen nicht verfolgen. Alle Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.
  • Tor verhindert, dass andere Benutzer die besuchten Websites sehen, indem der Browserverlauf gelöscht wird.
  • Der gesamte von uns gesendete Datenverkehr wird dreimal über das Tor-Netzwerk verschlüsselt. Dieses Netzwerk besteht aus Tausenden von sicheren Servern weltweit.
  • Verhindert, dass die Fingerabdruckfunktion in der Navigation angewendet wird, um die Sicherheitsrichtlinien zu optimieren.
See also  So entfernen Sie die Google-Leiste auf Android

 

 

Es ist Zeit zu lernen, wie Sie Chrome und Tor in Linux Mint 20 installieren.

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

 

1. So installieren Sie Chrome unter Linux Mint 20

 

Schritt 1

Der erste Schritt besteht darin, den offiziellen Chrome-Link unter der folgenden Webadresse aufzurufen:

 

 Chrom

 

 

1-How-to-Install-Chrome-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 2

Dort klicken wir auf die Schaltfläche “Chrome herunterladen” und Folgendes wird angezeigt:

 

2-How-to-Install-Chrome-unter-Linux-Mint-20.png

 

Schritt 3

In diesem Fall müssen wir das Kontrollkästchen “.deb 64 Bit (für Debian / Ubuntu)” aktivieren, da Linux Mint ein auf Ubuntu basierendes Betriebssystem ist.

 

Im folgenden Fenster müssen wir die Datei lokal speichern:

 

3-How-to-Install-Chrome-unter-Linux-Mint-20.png

 

Schritt 4

Wenn der Download abgeschlossen ist, gehen Sie zum Ordner “Download”, um zu überprüfen, ob er vorhanden ist:

 

4-How-to-Install-Chrome-unter-Linux-Mint-20.png

 

Schritt 6

Wir klicken mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Datei und wählen die Option “Mit GDebi Package Installer öffnen”:

 

5-How-to-Install-Chrome-unter-Linux-Mint-20.png

 

Schritt 7

Dadurch wird das folgende Fenster geöffnet:

 

6-How-to-Install-Chrome-unter-Linux-Mint-20.png

 

Schritt 8

Wir klicken auf “Paket installieren”, um das Chrome Linux Team zu installieren, mit dem wir die Chrome-Installation später abschließen können. Wenn wir dort klicken, sehen wir Folgendes:

 

 

7-install-Chrome-Linux-Team.png

 

Schritt 9

Wir klicken auf “Weiter” und müssen das Administratorkennwort eingeben:

 

8-install-Chrome-Linux-Team.png

 

 

Schritt 10

Wir authentifizieren den Benutzer und die erforderliche Abhängigkeit wird installiert:

 

9-install-Chrome-Linux-Team.png

 

 

Schritt 11

Wenn dies endet, werden wir Folgendes sehen. Diese Abhängigkeit installiert gleichzeitig die Plugins und den Browser.

 

 

10-install-Chrome-Linux-Team.png

 

 

Schritt 12

Um dies zu überprüfen, rufen wir das Linux Mint 20-Menü auf und im Abschnitt “Internet” finden Sie Google Chrome auf der rechten Seite:

See also  Wie kann man Minecraft-Karten herunterladen und installieren?

 

11-chrome-on-linux-mint.png

 

Schritt 13

Wenn Sie Google Chrome öffnen, werden Sie gefragt:

  • Wenn Chrome der Standardbrowser sein soll
  • Wenn wir Nutzungsbenachrichtigungen senden möchten

 

 

 

 

12 - chrome-on-linux-mint.png

 

 

Schritt 14

Wir klicken auf OK (nachdem wir das oben definierte definiert haben) und greifen damit auf Google Chrome in Linux Mint 20 zu:

 

13-Google-Chrome-on-Linux-Mint-20.jpg

 

 

2. So installieren Sie Tor unter Linux Mint 20

 

Schritt 1

Im Fall von Tor müssen wir zu dem folgenden Link gehen, wo die verschiedenen Download-Optionen dafür verfügbar sind:

 

 Tor

 

 

14-How-to-Install-Tor-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 2

Wir klicken auf die Linux-Version und im Popup-Fenster müssen wir die Datei lokal speichern:

 

15-How-to-install-Tor-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 3

Danach gehen wir zum Ordner Downloads, klicken mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Datei und wählen “Hier extrahieren”:

 

16-How-to-Install-Tor-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 4

Dies sorgt für das Extrahieren des Inhalts:

 

17-How-to-Install-Tor-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 5

Nach dem Extrahieren sehen wir dort den enthaltenen Ordner:

 

18-How-to-Install-Tor-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 6

Wir greifen darauf zu und werden Folgendes sehen:

 

19-tor-on-linux-mint.png

 

 

Schritt 7

Wir öffnen den Ordner “Browser”, klicken mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle und wählen “In einem Terminal öffnen”:

 

20-linux-mint-terminal-tor.png

 

 

Schritt 8

Im Terminal führen wir Folgendes aus:

 ./start-tor-browser & 
Schritt 9

Durch Drücken der Eingabetaste wird eine ID generiert und der Tor-Installationsassistent gestartet:

 

 

 

 

21-tor-on-linux-mint.png

 

 

Schritt 10

Wir können auf die Schaltfläche “Konfigurieren” klicken und dort ist Folgendes möglich:

  • Aktiviere, wenn Tor in unserem Land zensiert wird
  • Definieren Sie, ob wir Proxyserver verwenden

 

 

See also  Wo werden Spotify-Songs heruntergeladen?

 

 

22-tor-on-linux-mint.png

 

 

Schritt 11

Wir klicken auf Zurück und jetzt auf “Verbinden”, um die Installation von Tor zu starten:

 

23-Installation-von-Tor.png

 

 

Schritt 12

Dadurch wird der folgende Browser geöffnet:

 

24 - Google-Chrome-on-Linux-Mint-20.jpg

 

 

Schritt 13

Wir können auf die obere Schaltfläche klicken, um auf eine kurze Zusammenfassung aller Angebote von Tor zuzugreifen:

 

25-kurze-Zusammenfassung-von-allem-was-Tor-uns-anbietet.png

 

 

Schritt 14

Tor verwendet eine Reihe von Schaltkreisen, die sichere Server für die Verbindung sind. Wir testen dies, indem wir auf die Informationen auf der Website klicken, und wir sehen die Onion Services. Dort können wir auf Wunsch eine weitere Schaltung erstellen.

 

 

26-kurze-Zusammenfassung-von-allem-was-Tor-uns-anbietet.png

 

 

Schritt 15

Wenn wir auf die Schaltfläche “Sicherheitsstufe” klicken, sehen wir Folgendes:

 

27-Sicherheitsvariablen-für-die-Navigation-in-Tor.png

 

 

Schritt 16

Wir klicken auf “Erweiterte Sicherheitseinstellungen” und können verschiedene Sicherheitsvariablen für das Surfen in Tor festlegen:

 

28-Sicherheitsvariablen-für-die-Navigation-in-Tor.png

 

Mit EinWie.com haben Sie gelernt, zwei der funktionsfähigsten Browser zu installieren, einen aus Gründen der Beliebtheit und einen aus Sicherheitsgründen in Linux Mint.