So installieren Sie Moodle unter Ubuntu Server 20.04

Das Online-Lernen hat in dieser Zeit, in der sich die globalen Umstände auf das Treffen von Menschen ausgewirkt haben, einen viel größeren Aufschwung genommen. Daher ist es wichtig, Plattformen zu haben, die sich diesen Anforderungen anpassen und einzigartige, aber sichere und häufig wiederkehrende Funktionen bieten .

 

In diesem Szenario wurde Moodle zur Online-Lernverwaltungsplattform (E-Learning), die Open Source unter der GNU General Public License ist, funktionaler und dynamischer ist und Moodle sowohl verfügbar ist für Webumgebungen und mobile Geräte.

 

 

Moodle möchte seinen Benutzern eine Plattform bieten, auf der es ein robustes und sicheres integriertes System gibt, mit dem jedes erstellte und verwaltete Objekt so rekursiv wie möglich gestaltet werden kann.
Moodle bietet uns eine einfache Oberfläche, die Drag & Drop-Funktionen integriert und in mehr als 120 Sprachen verfügbar ist.

 

Verwenden Sie Moodle
Wir können Moodle in zwei wesentlichen Szenarien verwenden:

  • Blended Learning
  • Online Kurse

 

Unabhängig vom verwendeten Szenario können Sie mit Moodle die Kernelfunktionen aktivieren oder nicht und die modulare Konfiguration so anpassen, dass die Arbeit so vollständig wie möglich ist.

 

Eigenschaften
Einige der wichtigsten Funktionen von Moodle sind:

  • Benutzerdefiniertes Dashboard, in dem wir auf aktuelle, vergangene oder zukünftige Kurse zugreifen und ausstehende Arbeiten überprüfen können
  • Zugängliche Benutzeroberfläche
  • Integrieren Sie Aktivitäten und Tools für die Zusammenarbeit wie Foren, Wikis, Glossare, Datenbankaktivitäten und mehr
  • Einfacher und intuitiver Texteditor, mit dem Sie die in Moodle integrierten Elemente bearbeiten können
  • Fügen Sie einen All-in-One-Kalender hinzu
  • Ermöglicht das Hochladen von Dateien in die Cloud mit Diensten wie OneDrive, Dropbox und Google Drive
  • Bietet Überwachung des Aktivitätsfortschritts
  • Generieren Sie Benachrichtigungen über neue Ereignisse
  • Sichere Authentifizierung und sichere Massenregistrierungen
  • Es ist kompatibel mit offenen Standards wie IMS-LTI oder SCORM
  • Bei Bedarf können wir Kurse in Massen erstellen
  • Ständige Sicherheitsupdates

 

Mal sehen, wie man Moodle unter Ubuntu Server 20.04 installiert.

 

 

1. So installieren Sie Erweiterungen für PHP Ubuntu Server 20.04

 

Schritt 1

Wir aktualisieren das System mit dem folgenden Befehl:

 sudo apt update 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-1.png

 

Schritt 2

Danach werden wir die PHP-Erweiterungen und -Bibliotheken installieren, die erforderlich sind, damit Moodle wie erwartet funktioniert. Wir werden dies mit dem apt-Paketmanager wie folgt tun:

 sudo apt installiere php-common php-iconv php-curl php-mbstring php-xmlrpc php-soap php-zip php-gd php-xml php-intl php-json 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-2.png

 

Wir geben den Buchstaben S ein, um den Download und die Installation dieser Pakete zu bestätigen.

 

LEMP-Installation unter Ubuntu Server 20.04
LEMP (Linux, Nginx (EngineX), MariaDB und PHP) ist eine Reihe von Dienstprogrammen, mit denen wir Webanwendungen implementieren können. Wir müssen diesen Stack installieren, bevor wir Moodle installieren und konfigurieren.

 

2. So installieren Sie Nginx Ubuntu Server 20.04

 

Schritt 1

Um Nginx zu installieren, führen wir Folgendes aus:

 sudo apt install nginx 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-3.png

 

Schritt 2

Wir akzeptieren den Download und die Installation der Pakete, am Ende sehen wir Folgendes:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-4.png

 

Die Nginx-Konfigurationsdateien werden im Verzeichnis / etc / nginx gespeichert, und die Hauptkonfigurationsdatei lautet /etc/nginx/nginx.conf.

 

Schritt 3

Wir überprüfen den Status von Nginx:

 sudo systemctl status nginx 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-5.png

 

Schritt 4

Wir aktivieren Nginx beim Start von Ubuntu Server:

 sudo systemctl ist nginx aktiviert 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-6.png

 

Schritt 5

Über einen Browser können wir zur IP-Adresse des Servers gehen und überprüfen, ob Nginx installiert wurde:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-7.png

 

3. So installieren Sie MariaDB Ubuntu Server 20.04

 

Schritt 1

MariaDB bietet uns ein relationales Datenbankverwaltungssystem an, für dessen Installation führen wir folgenden Befehl aus:

 sudo apt install mariadb-server mariadb-client 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-8.png

 

Schritt 2

Wir akzeptieren den Download und die Installation:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-9.png

 

Schritt 3

Wir validieren den aktuellen Stand von MariaDB:

 sudo systemctl status mariadb 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-10.png

 

Schritt 4

Wir aktivieren MariaDB beim Serverstart:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-11.png

 

Schritt 5

Jetzt müssen wir die Installation von MariaDB sicherstellen, dafür führen wir aus:

 sudo mysql_secure_installation 

Im ersten Abschnitt können wir

 

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-12.png

 

Schritt 6

Dann beantworten wir folgendes:

  • Anonyme Benutzer entfernen? [J / n] und
  • Remote-Login aus der Ferne nicht zulassen? [J / n] und
  • Testdatenbank entfernen und darauf zugreifen? [J / n] und
  • Berechtigungstabellen jetzt neu laden? [J / n] und

 

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-13.png

 

4. Installation von PHP Ubuntu Server 20.04

 

Schritt 1

PHP ist eine dynamische, flexible und Open-Source-Programmiersprache, mit der Websites und Webanwendungen erstellt werden können. Die Installation erfolgt mit dem folgenden Befehl:

 sudo apt installiere php php-mysql php-fpm 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-14.png

 

Schritt 2

Wir geben den Buchstaben S ein, um den Vorgang abzuschließen, und überprüfen dann den Status von PHP:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-15.png

 

Schritt 3

Wir aktivieren es beim Ubuntu-Boot mit dem Befehl:

 sudo systemctl ist aktiviert php7.4-fpm 

5. So erstellen Sie eine Datenbank für Moodle Ubuntu Server 20.04 und laden Repositorys herunter

 

Schritt 1

Wir werden die Datenbank für die Verwaltung von Moodle erstellen. Dazu greifen wir mit dem folgenden Befehl auf MySQL zu:

 sudo mysql 

Dort werden wir die folgenden Zeilen ausführen:

 CREATE DATABASE Moodle; GRANT SELECT, INSERT, UPDATE, DELETE, CREATE, CREATE TEMPORARY TABLES, DROP, INDEX, ALTER ON Moodle. * TO 'Moodleadmin' @ 'localhost' IDENTIFIED BY 'Passwort'; SPÜLPRIVILEGIEN; Verlassen; 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-16.png

 

Schritt 2

Herunterladen der Moodle Ubuntu Server 20.04-Repositorys
Wir werden die neueste Version von Moodle mit dem folgenden Befehl herunterladen:

 wget -c https://download.moodle.org/download.php/direct/stable39/moodle-latest-39.tgz 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-17.png

 

Schritt 3

Wir extrahieren den Inhalt der komprimierten Datei in das Verzeichnis / var / www / html:

 sudo tar -zvxf Moodle-neueste-39.tgz -C / var / www / html / 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-18.png

 

Schritt 4

Wir listen den extrahierten Inhalt auf:

 ls / var / www / html / 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-19.png

 

Schritt 5

Wir werden die erforderlichen Berechtigungen für die Verwendung von Moodle erteilen:

 sudo chown www-data: www-data -R / var / www / html / Moodle sudo chmod 775 -R / var / www / html / Moodle 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-20.png

 

Schritt 6

Der nächste Schritt besteht darin, das Moodle-Datenverzeichnis zu erstellen. Dort speichert Moodle die hochgeladenen Dateien:

 sudo mkdir -p / var / Moodledata 

Wir erteilen die Berechtigungen:

 sudo chmod 775 -R / var / Moodledata sudo chown www-data: www-data -R / var / Moodledata 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-21.png

 

Schritt 7

Wir werden die Moodle-Konfigurationsdatei bearbeiten, dazu führen wir die folgenden Befehle aus:

 cd / var / www / html / Moodle / sudo cp config-dist.php config.php sudo nano config.php 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-22.png

 

Schritt 8

In der Datei werden wir die folgenden Zeilen finden:

 $ CFG-> dbtype $ CFG-> dblibrary $ CFG-> dbhost $ CFG-> Datenbankname $ CFG-> dbuser $ CFG-> dbpass $ CFG-> Präfix 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-23.png

 

Schritt 9

Dort ersetzen wir die Werte durch diejenigen, die wir in der erstellten Datenbank registriert haben:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-24.png

 

Schritt 10

Etwas weiter unten werden wir die folgenden Zeilen bearbeiten:

 $ CFG-> wwwroot = 'http: // Computername'; $ CFG-> dataroot = '/ var / Moodledata'; 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-25.png

 

Wir speichern die Änderungen mit den Tasten Strg + O und beenden den Editor mit Strg + X.

 

5. Nginx-Konfiguration für die Moodle Ubuntu Server 20.04-Anwendung

 

Schritt 1

Damit NGINX die Moodle-Site unterstützt, müssen wir eine neue Serverblockkonfiguration im Verzeichnis /etc/nginx/conf.d/ erstellen. Geben Sie Folgendes ein:

 sudo nano /etc/nginx/conf.d/moodle.conf 

Dort geben wir folgende Informationen mit dem Domainnamen ein:

 Server { höre 80; Servername "Team"; root / var / www / html / Moodle; index index.php; Lage / { try_files $ uri $ uri / /index.php?$query_string; }} Ort ~ ^ (. + . php) (. *) $ { fastcgi_split_path_info ^ (. + . php) (. *) $; fastcgi_index index.php; fastcgi_pass unix: /run/php/php7.4-fpm.sock; include /etc/nginx/mime.types; include fastcgi_params; fastcgi_param PATH_INFO $ fastcgi_path_info; fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $ document_root $ fastcgi_script_name; }} }} 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-26.png

 

Schritt 2

Wir speichern die Änderungen und überprüfen anschließend, ob die Nginx-Konfiguration korrekt ist, und starten den Dienst neu:

 sudo nginx -t sudo systemctl nginx neu laden 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-27.png

 

6. So beenden Sie die Installation von Moodle Ubuntu Server 20.04

 

Schritt 1

Dazu gehen wir zu einem Browser und geben Folgendes ein:

 http: // ”team” 

In der ersten Instanz wird Folgendes angezeigt:

 

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-28.png

 

Schritt 2

Dort wird eine kurze Einführung in Moodle gegeben. Klicken Sie auf “Weiter”, um fortzufahren. Anschließend sehen wir, ob der Server die Installationsanforderungen erfüllt:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-29.png

 

Schritt 3

Unten klicken wir auf “Weiter”, wenn alles in Ordnung ist. Dann wird das System installiert und wir sehen eine Zusammenfassung aller installierten Add-Ons:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-30.png

 

Schritt 4

Am Ende werden wir Folgendes sehen:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-31.png

 

Schritt 5

Klicken Sie auf Weiter und dann definieren wir:

  • Administrator Benutzername und Passwort
  • E-Mail zur Verwendung für Benachrichtigungen
  • Aktuelle Stadt und Region

 

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-32.png

 

Schritt 6

Unten klicken wir auf “Profil aktualisieren”, um die Änderungen zu übernehmen:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-33.png

 

Schritt 7

Dann greifen wir auf das folgende Fenster zu, in dem wir den Namen der Site und eine Beschreibung eingeben, wenn wir dies wünschen:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-34.png

 

Schritt 8

Wir klicken auf Fertig stellen und greifen in Ubuntu Server 20.04 auf Moodle zu:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-35.png

 

7. HTTPS-Konfiguration in Moodle Ubuntu Server 20.04

 

Schritt 1

Dies ist eine zusätzliche Sicherheitsmethode, die in Moodle verwendet werden kann. Daher ist es optional. Um diese Aktion auszuführen, führen wir Folgendes aus:

 sudo snap install --classic certbot 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-36.png

 

Schritt 2

Am Ende dieses Prozesses sehen wir Folgendes:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-37.png

 

Schritt 3

Als Nächstes generieren wir ein Zertifikat für Certbot, um die NGINX-Konfiguration zu bearbeiten:

 sudo certbot –nginx 

Wir geben eine E-Mail für Benachrichtigungen ein:

 

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-38.png

 

Schritt 4

Dann ist der Vorgang abgeschlossen:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-39.png

 

Schritt 5

Jetzt greifen wir auf die Moodle-Konfigurationsdatei zu:

 sudo nano /var/www/html/moodle/config.php Dort gehen wir zur CFG-> wwwroot Linie und setzen HTTPS: CFG-> wwwroot = 'https://learning.testprojects.me'; 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-40.png

 

Wir speichern die Änderungen und beenden den Editor. Damit ist die Navigation in Moodle sicher.
In Moodle können wir auf verschiedene Optionen zugreifen, z.

 

Kalender:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-41.png

 

Private Dateien:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-42.png

 

 

Site Administration:

 

install-Moodle-on-Ubuntu-Server-20.04-43.png

 

Moodle integriert zweifellos die notwendigen Funktionen, um optimale Lernseiten mit wichtigen Funktionen für jeden Benutzertyp zu erstellen.