So installieren Sie das Android-Betriebssystem auf einem Windows 10 VirtualBox-PC

Android ist das am häufigsten verwendete mobile Betriebssystem der Welt, dank seiner ständigen Updates und Funktionen, die dem Benutzer etwas Neues und Praktisches bieten. Unter Berücksichtigung der Vielseitigkeit von Android wurde das Android-Betriebssystem (Android x86) entwickelt. Mit dieser Perspektive soll die Open Source von Android korrekt und vollständig auf die x86-Plattform migriert werden, um Android zu testen auf einem PC, der die Verwendung des Mobiltelefons vermeidet.

 

 

Teams
Entwickler von Android-Betriebssystemen haben auf Computern wie den folgenden getestet:

  • Microtech e-tab Pro (2018)
  • ASUS Eee PCs / Laptops
  • Viewsonic Viewpad 10
  • Dell Inspiron Mini Duo
  • Samsung Q1U
  • Viliv S5
  • Lenovo ThinkPad x61 Tablet

 

Der kostenlose Download ist unter folgendem Link verfügbar:

 

 Android OS

 

Eigenschaften
Die von dieser Version des Android-Betriebssystems angebotenen Funktionen sind folgende:

  • Zeigt den Batteriestatus an
  • Unterstützt die native Netbook-Auflösung
  • Kernel 4.19, KMS-Aktivierung
  • Kompatibel mit dem Spiegelmodus auf externen Monitoren
  • Power Suspend / Resume (S3-Modus)
  • Wifi-Unterstützung mit GUI
  • Unterstützt ext4-, ntfs- und fat32-Dateisysteme
  • Auto Mount-Halterung für externen Speicher
  • Debugging-Modus mit Busybox
  • Bluetooth
  • G-Sensor und mehr

 

Die Android 10-Version mit Update auf Kernel 5.4 befindet sich derzeit in der Entwicklung.

 

EinWie.com erklärt, wie das Android-Betriebssystem in VirtualBox installiert wird, da es eine der besten Möglichkeiten ist, ein System kennenzulernen, ohne die reale Umgebung zu beeinträchtigen. VirtualBox kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

 

 VirtualBox

 

VirtualBox bietet uns mehrere Funktionen zum Erstellen und Verwalten von virtuellen Umgebungen.

 

 

1. So erstellen Sie eine virtuelle Maschine für Android OS

 

Schritt 1

Der erste Schritt besteht darin, die virtuelle Maschine in VirtualBox zu erstellen. Dazu greifen wir auf VirtualBox zu und können eine der folgenden Optionen verwenden:

  • Verwenden Sie die Tasten Strg + N.
  • Gehen Sie zum Menü Maschine – Neu
  • Klicken Sie auf das neue Maschinensymbol

 

See also  Sicherungsordner auf OneDrive | Automatisch

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-1.png

 

Schritt 2

Im angezeigten Fenster weisen wir Folgendes zu:

  • Name der virtuellen Maschine
  • Ort, an dem es gespeichert wird
  • Systemtyp (in diesem Fall Linux)
  • Zu verwendende Version

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-2.png

 

Schritt 3

Im nächsten Fenster weisen wir den RAM-Speicher für Android OS zu (mindestens 512 MB erforderlich):

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-3.png

 

Schritt 4

Wir klicken auf Weiter und aktivieren im nächsten Fenster das Feld “Virtuelle Festplatte jetzt erstellen”:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-4.png

 

Schritt 5

Klicken Sie auf Erstellen und definieren Sie den Festplattentyp, der für das Android-Betriebssystem erstellt wird:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-5.png

 

Schritt 6

Als Nächstes wählen wir den Speichertyp aus, der auf dieser virtuellen Festplatte konfiguriert werden soll:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-6.png

 

Schritt 7

Dann definieren wir Folgendes:

  • Speicherort der virtuellen Festplatte
  • Festplattengröße

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-7.png

 

Schritt 8

Wir klicken auf Erstellen und es wurde die Konfiguration der virtuellen Maschine erstellt:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-8.png

 

Schritt 9

Wir klicken auf die Schaltfläche “Konfiguration” und gehen zum Abschnitt “Speicher”. Dort wählen wir das CD / DVD-Laufwerk aus, das standardmäßig leer ist:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-9.png

 

Schritt 10

Wir klicken auf das CD-Symbol auf der rechten Seite und klicken auf “Disk-Datei auswählen”. Anschließend wählen wir das ISO-Image des heruntergeladenen Android-Betriebssystems aus:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-10.png

 

Schritt 11

Wir klicken auf “Öffnen” und sehen, dass es in das DVD-Laufwerk integriert ist:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-11.png

 

Wir klicken auf OK, um den Vorgang abzuschließen.

 

Verwaltung virtueller Maschinen

 

Schritt 1

Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, kann die Konfiguration der virtuellen Maschine gestartet werden. Klicken Sie dazu auf “Start” und sehen Sie Folgendes:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-12.png

 

Schritt 2

Dort haben wir folgende Möglichkeiten:

  • Live-CD ohne Installation: Mit dieser Option können Sie das Betriebssystem und seine Funktionsweise kennen, ohne es lokal zu installieren
  • Live-CD-Debug-Modus: Wie oben, nur Fehleranalyse ausführen
  • Installation: Ermöglicht die lokale Installation des Android-Betriebssystems auf der virtuellen Festplatte
  • Erweiterte Optionen – Zugriffsoptionen zum Überprüfen der Hardwareanforderungen oder zum Überprüfen des Festplatten- oder Speicherstatus.

 

See also  Smartwatch G500 Herzfrequenzmesser: Messen Sie Stress und Herzfrequenz

Wir wählen “Installation” und drücken die Eingabetaste. Folgendes wird angezeigt:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-13.png

 

Schritt 3

Drücken Sie die Taste “C”, um die Option “Partitionen erstellen / ändern” auszuwählen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-14.png

 

Schritt 4

Wir werden die folgende Nachricht sehen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-15.png

 

Schritt 5

Wir wählen “Nein”, damit das Schema bootfähig ist, aber nicht mit dem GPT-System. Wir drücken die Eingabetaste und sehen Folgendes:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-16.png

 

Schritt 6

Dort finden wir die Festplatte, die wir erstellt haben, mit dem Richtungspfeil wählen wir “Neu”:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-17.png

 

Schritt 7

Drücken Sie die Eingabetaste und wählen Sie dann “Primär”:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-18.png

 

Schritt 8

Wir drücken die Eingabetaste und weisen die Größe der Partition zu. Wir behalten den Standardwert bei:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-19.png

 

Schritt 9

Als nächstes müssen wir zulassen, dass die Festplatte bootfähig ist, um Änderungen daran schreiben zu können. Dazu wählen wir “Bootbar”:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-20.png

 

Schritt 10

Wir drücken die Eingabetaste und wählen nun “Schreiben”:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-21.png

 

Schritt 11

Dies ermöglicht es, die Änderungen auf die Festplatte anzuwenden. Wir geben “Ja” ein, um sie zu validieren:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-22.png

 

Schritt 12

Wir drücken die Eingabetaste und die Änderungen werden übernommen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-23.png

 

Schritt 13

Am Ende sehen wir Folgendes:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-24.png

 

Schritt 14

Wir wählen “Beenden”, um den Partitionsassistenten zu beenden, und wir werden Folgendes sehen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-25.png

 

Schritt 15

Wir wählen die Partition aus, da dort Android OS installiert wird, und klicken auf OK, um den Vorgang fortzusetzen. Im nächsten Fenster wählen wir das ext4-Dateisystem als Standardsystem aus:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-26.png

 

Schritt 16

Wir klicken auf OK und sehen die folgende Warnung:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-27.png

 

Schritt 17

Wir bestätigen die Änderung, indem wir “Ja” auswählen und die Eingabetaste drücken. Der Partitionsprozess wird gestartet:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-28.png

 

Schritt 18

Es wird gefragt, ob wir den GRUB-Bootloader installieren möchten:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-29.png

 

Schritt 19

Wir wählen Ja und drücken die Eingabetaste. Danach werden Sie gefragt, ob die / system-Partition schreiben darf:

See also  So verbergen Sie Kontakte auf Android

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-30.png

 

Schritt 20

Wir wählen “Ja” und drücken die Eingabetaste. Die Installation des Android-Betriebssystems in VirtualBox wird fortgesetzt:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-31.png

 

Schritt 21

Wenn dies endet, werden wir Folgendes sehen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-32.png

 

Schritt 22

Dort können wir Android direkt ausführen oder das System neu starten, Neustart auswählen und die Eingabetaste drücken.
Beim Neustart wird der Installationsmanager für Android OS erneut angezeigt:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-33.png

 

Schritt 23

Um dies zu vermeiden (es wurde bereits lokal installiert), müssen wir die virtuelle Maschine ausschalten, zu Konfiguration – Speicher gehen und mit der rechten Maustaste auf das DVD-Laufwerk klicken und dort „Verbindung löschen“ auswählen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-34.png

 

Schritt 24

Wir akzeptieren die Änderungen und können dann auswählen, mit welcher Version wir beginnen möchten:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-35.png

 

Schritt 25

Wir drücken die Eingabetaste für die ausgewählte Option und es wird eine kurze Analyse durchgeführt:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-36.png

 

Schritt 26

Das Android-System wird geladen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-37.png

 

Schritt 27

Jetzt können wir danach die Sprache für die Verwendung von Android definieren:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-38.png

 

Schritt 28

Wir klicken auf Start und das System sucht zuerst automatisch nach Netzwerken in der Nähe:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-39.png

 

Schritt 29

Danach stellen wir Datum und Uhrzeit ein:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-40.png

 

Schritt 30

Jetzt sehen wir den Abschnitt der Google-Dienste:

 

Wie erstelle ich ein Meeting im Zoom? PC- (Tutorial) -41.png

 

Schritt 31

Danach ist es möglich, die Sicherheitsmethode für das System zuzuweisen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-42.png

 

Schritt 32

Nach dieser Konfiguration sehen wir Folgendes:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-43.png

 

Schritt 33

Damit greifen wir auf die Android-Umgebung in VirtualBox zu:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10--44.png

 

Schritt 34

Dort können Sie auf die verschiedenen bereits bekannten Android-Funktionen zugreifen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-45.png

 

Schritt 35

Dank VirtualBox und Android OS können Sie alle Vorteile von Android in Windows 10 nutzen:

 

install-Android-OS-on-PC-VirtualBox-Windows-10-46.png

 

Auf diese Weise können Sie Android in Windows 10 auf einfache Weise verwenden.