So greifen Sie auf eingeschränkte Websites in Ihrem Land zu

Das Internet ist eine digitale Welt voller Inhalte, die sich über alle Länder ausbreitet. Inhalte können in jeder Sprache, in jedem Format und nach den Überlegungen der Autoren oder Herausgeber des Netzwerks gefunden werden.

Je nachdem, wo wir uns befinden, können wir jedoch beim Surfen mit einer Suchmaschine und beim Aufrufen einer Webseite Nachrichten erhalten, die darauf hinweisen, dass das Internet in der Region verboten oder gesperrt ist. Und es kann ziemlich frustrierend sein, wenn die Website, auf die Sie zugreifen möchten, die Informationen enthält, nach denen wir nach langer Suche suchen.

Dies geschieht hauptsächlich, weil es Websites gibt, die Zugriffseinstellungen haben. Auf diese Weise können nur die Sitzungen, die mit IP und bestimmten Standorten eingehen, den Inhalt sehen. 

Es kann auch vorkommen, dass die Seiten aufgrund politischer Restriktionen gesperrt werden oder weil sie nicht für die Öffentlichkeit geeignetes Material enthalten.

Einige der am häufigsten blockierten Websites sind solche, die illegale Downloads enthalten, wie z. B. Torrents; Es gibt solche, die eingeschränkt sind, weil sie über politische Parteien schlecht reden, und andere, die Urheberrechte und Urheberrechte verletzen.

Dies ist eine der Zensurstrategien, die Länder durchführen, um Piraterie zu reduzieren, aber auch um das Image ihrer Politiker oder andere wichtige Zwecke zu verbessern. 

Wenn diese Probleme auftreten, können Sie sie am besten durch die Verwendung eines VPN oder Proxy beheben. Sie sind die schnellsten und sichersten Methoden, um die Blockaden zu überwinden, die wir möglicherweise haben. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, die ausprobiert werden können, deren Konfiguration nicht lange dauert:

Verwenden Sie ein VPN

Obwohl wir es bereits im vorherigen Absatz erwähnt haben, ist es eine Erklärung wert.

See also  Deinstallieren Sie PlayOnLinux vom Terminal

Das VPN ist eine Software, die verwendet wird, um den Online-Verkehr so ​​zu verschlüsseln, dass es schwieriger ist, zu verfolgen, woher eine IP kommt oder wo auf eine Website zugegriffen wird.

Es gibt eine große Anzahl von VPN-Verbindungen auf dem Markt, einige davon kostenlos und andere, bei denen eine monatliche Gebühr zu zahlen ist. Diejenigen, die bezahlen, haben Server in verschiedenen Teilen der Welt, so dass Sie in den USA problemlos auf einen Server in Italien zugreifen und die Seiten dieses Landes aufrufen können. 

Diejenigen, die kostenlos sind, neigen normalerweise dazu, wichtige Informationen von denen zu stehlen, die sie verwenden. Außerdem kollabieren sie ständig aufgrund der großen Anzahl von Menschen, die sie gleichzeitig benutzen.

Zugriff mit IP statt Domain

Beim Versuch, auf eine Webseite zuzugreifen, geben wir tatsächlich eine IP-Adresse ein, auf der sich die Site und alle Inhalte, die wir sehen, befinden.

Und da die meisten Blockierungen durch DNS erfolgen , ist es möglich, eingeschränkte Sites einzugeben, wenn wir die IP-Adresse kennen. Dazu ist es notwendig, die Eingabeaufforderung einzugeben und “ping www.webname.com” ohne Anführungszeichen einzugeben und die Eingabetaste zu drücken. Sie müssen nur die Adresse, die Sie generiert, kopieren und wie bei einer URL in die Suchmaschine einfügen.

Sie müssen bedenken, dass auch Internetanbieter auf diese Weise blockieren, sodass Sie die erste von uns besprochene Option verwenden müssen, Proxy oder sogar das Web mit dem Cache von Google anzeigen.

Der Google-Übersetzer

Es mag ein wenig dumm klingen, aber diese Methode erweist sich als effektiver als erwartet.

Wenn Sie die blockierte URL im Übersetzer platzieren und übersetzen lassen, erhalten Sie einen weiteren Link, der in den meisten Fällen nicht die Einschränkungen des Originals aufweist. Wenn Sie also klicken, sollten Sie problemlos darauf zugreifen können.

See also  So entfernen Sie die Yahoo-Suchmaschine aus Mozilla Firefox | Yahoo-Suche

Es sollte beachtet werden, dass es in vielen Fällen nicht funktioniert, aber es kann ein “Fehler” sein, von dem wir profitieren.

Diese drei Methoden ermöglichen Ihnen den Zugriff auf eingeschränkte Websites aus dem Land, in dem Sie sich befinden. 

Sie sollten bedenken, dass viele dieser Einschränkungen darauf zurückzuführen sind, dass viele Websites nicht sicher sind oder Informationen enthalten, die nicht jeder sehen sollte.

Außerdem liefern viele der kostenlosen Programme zur Umgehung der Beschränkungen nicht die Funktionen, die sie versprechen. Dies liegt daran, dass es manchmal darum geht, den Benutzer zu beeinflussen. Daher ist es besser, sie zu vermeiden.