So generieren Sie ein sicheres Passwort, das vor Cyberkriminellen geschützt ist

So speichern und synchronisieren Sie Ihre Passwörter kostenlos

Das Erstellen eines sicheren Passworts ist heute neben einem guten aktualisierten Antivirenprogramm die beste Sperre gegen Cyberkriminelle, die wir auf unserem Computer haben können. Was macht ein starkes Passwort aus und was nicht? In diesem Artikel werden wir diese und andere Zweifel an sicheren und zuverlässigen Passwörtern lösen.

Bevor wir uns die Tipps ansehen, die Sie befolgen sollten, um ein sicheres Passwort zu erhalten, wollen wir besser verstehen, wie man Passwörter knackt .

Wie schafft es ein Cyberkrimineller, mein Passwort zu knacken?

Um Passwörter zu knacken , wenden Hacker Brute Force an, das heißt, sie versuchen es mit einem dafür vorgesehenen Programm (zum Beispiel mit einem Skript ) entweder mit einem einzelnen Computer oder über ein Botnetz . Was passiert ist, dass sie nicht zufällig testen, was zwei gleich lange Passwörter gleich stark machen würde, sondern zuerst die einfachsten Schlüssel ausprobieren.

Sie beginnen normalerweise mit der Überprüfung der kürzesten Passwörter , die nur Kleinbuchstaben, Zahlen oder eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben enthalten. Darüber hinaus verwenden sie auch Schlüsselwörterbücher, die die häufigsten Kombinationen und solche enthalten, die ein Muster bilden (z. B. 12345 oder qwerty ).

Schließlich schauen sie sich auch das Sprachwörterbuch in den entsprechenden Sprachen und andere gängige Wörter wie Namen und Daten an, damit sie ein Passwort, das Manolo1925 war, viel früher knacken würden als eines, das Minulo3125 war .

See also  So erkennen Sie Fehlfunktionen auf Ihrer Festplatte

Wie können wir ein starkes Passwort generieren?

Sicheres Passwort

Dies sind einige der nützlichsten Tipps beim Erstellen unseres eigenen sicheren Passworts .

  1. Verwenden Sie eine Mischung aus Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen (z. B. Bindestriche, Ausrufezeichen oder Doppelkreuze).
  2. Versuchen Sie, es zu einem langen Passwort zu machen , je mehr Zeichen desto schwieriger wird es zu erraten, da die möglichen Kombinationen exponentiell wachsen.
  3. Vermeiden Sie die Verwendung von Zahlen, die Datumsangaben sein könnten, ob persönlich oder nicht , oder die ein Muster auf der Tastatur bilden.
  4. Vermeiden Sie auch Eigennamen von Personen, Haustieren und Orten (insbesondere solche, die sich auf uns selbst beziehen), einschließlich Verkleinerungen.
  5. Vermeiden Sie Buchstabenkombinationen, die Muster auf der Tastatur bilden. wie Diagonalen oder andere Formen. Und es ist so, dass jede Mischung, die Sie sich sofort merken können, weil es eine Geste mit Ihren Händen ist, auf Ihrer Liste stehen wird.
  6. Verwenden Sie nicht dasselbe Passwort für verschiedene Dienste. Wenn es einem Cyberkriminellen gelingt, einen zu knacken, würde er die Sicherheit der anderen gefährden.

Wie kann ich überprüfen, ob ein Passwort sicher ist?

 

Es gibt verschiedene Online- Tools , mit denen Sie überprüfen können, ob ein Passwort sicher ist. Viele werden von vertrauenswürdigen Diensten wie Intel oder Kaspersky bereitgestellt und bieten vollständige Informationen über die Sicherheit, die wir verwenden möchten.

Diese Dienste speichern oder senden den von Ihnen eingegebenen Schlüssel nicht. Sie führen einfach einen kleinen Code im Browser selbst aus, um Ihnen das Ergebnis zu liefern. Es wird jedoch empfohlen, nicht unsere echten Passwörter einzugeben , sondern sie zu verwenden, um zu überprüfen, wie sich die Zeit erhöht, die ein Cyberkrimineller benötigt, um sie zu entschlüsseln, wenn wir die Ratschläge im Leitfaden anwenden.

See also  5 Dinge, die Sie beim Kauf eines neuen Laptops beachten sollten

Bei einem Passwort vom Typ „manolo“ würde ein normaler Computer also keine Sekunde brauchen, um es zu entschlüsseln.

Aber mit einem Passwort, das von einer Website wie LastPass generiert wird (ein Dienst, der die generierten Schlüssel in einem sicheren virtuellen Tresor speichert), wäre es sehr widerstandsfähig gegen Hackerangriffe.

 

Ich kann mir nicht so viele komplizierte Passwörter merken

Wie wir gesehen haben, muss ein Passwort, um sicher zu sein, etwas kompliziert sein . Und wenn wir dann noch für jeden Dienst unterschiedliche Passwörter haben müssen, dann ist der Kakao in unseren Köpfen nur vergleichbar damit, als es noch keine Handys gab und wir versuchten, die Telefonnummern unserer Freunde auswendig zu wissen.

Deshalb gibt es Dienste und Tricks, die uns helfen, uns unsere Passwörter sicher zu merken. Die Alternativen sind vielfältig und ergänzen sich.

  • Wir können unsere Passwörter im Browser speichern . Sowohl Chrome, Edge als auch Firefox bieten Funktionen zum Speichern von Passwörtern, und Passwörter können zwischen unseren verschiedenen Geräten mithilfe unserer Google-, Microsoft- und Firefox-Sync-Konten synchronisiert werden.
  • Wir können Anwendungen von Drittanbietern wie 1Password oder LastPass verwenden, die alle unsere Passwörter auf allen unseren Geräten (Computer, Tablets und Mobiltelefone) unter einem einzigen Schlüssel speichern, verwalten und synchronisieren, der sie schützt. Sie sind praktischer als die in Browsern enthaltenen Tools, es gibt Plugins , um sie einfach zu integrieren und die Felder automatisch auszufüllen, und sie fügen unter anderem eine interessante Funktion hinzu, um sichere Passwörter zu erstellen, wenn wir uns zum ersten Mal für einen Dienst registrieren .
  • Wir können unseren eigenen Algorithmus erstellen, der Passwörter basierend auf jedem Dienst generiert, bei dem wir registriert sind und den nur wir kennen. Auf diese Weise werden sie nicht gleich sein, sie werden sicher sein und wir werden uns an sie erinnern können, indem wir einfach den Algorithmus anwenden.
See also  5 Apps für Läufer

Und so weit die unverzichtbare Anleitung für ein sicheres Passwort . Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie die Tür Ihres Hauses nicht mit einem Spielzeugschloss abschließen oder den Schlüssel unter der Fußmatte lassen, die Tür Ihres digitalen Zuhauses nicht mit einem Passwort entsperren sollten, das einem Schloss entspricht, das sich mit einer Sicherheitsnadel öffnen lässt.