So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020)

AdBlock Eine beliebte Erweiterung zum Filtern von Inhalten für wichtige Webbrowser wie Google Chrome, Apple Safari, Mozilla Firefox, Opera und Microsoft Edge. Wir haben dieses Plugin auch in fast der besten Bewertung zum Anzeigenverbot überprüft. Wie der Name schon sagt, besteht seine Hauptfunktion darin, zu verhindern, dass nervige und unerwünschte Anzeigen im Internet surfen.

Durch die Installation von AdBlock können Sie jedoch nicht auf Websites zugreifen, deren grafische Anzeigen Einnahmen generieren. Zum Beispiel wollte ich CNN besuchen, fand aber stattdessen diese Warnung.

Klingt vertraut? CNN kann deutlich feststellen, dass ich den Werbeblocker verwende. Was für eine Enttäuschung.

Ich kann diese Websites problemlos auf die Whitelist setzen, aber das wird lange dauern, da ich nicht weiß, welche Websites CNN ähnlich sind und welche nicht. Außerdem möchte ich sicherstellen, dass Sie nie wieder auf dieses Problem stoßen. Heute werde ich Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie AdBlock in gängigen Browsern deaktivieren oder entfernen.

Dieses Handbuch eignet sich am besten für diejenigen unter Ihnen, die Adblock vorübergehend deaktivieren möchten, weil sie Zugriff auf eine bestimmte Website benötigen, diese jedoch später aktivieren möchten, damit diese lästigen Anzeigen nicht als Spam eingestuft werden.

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome

Hinweis Das folgende Tutorial basiert auf Chrome Für MacOS Wenn Sie Chrome verwenden Auf Windows-PCs, iOS- oder Android-Geräten sehen die Benutzeroberflächen etwas anders aus, aber die Vorgänge sollten gleich sein.

Schritt 1: Öffnen Sie einen Chrome-Browser und gehen Sie zu den Ergänzungen. Klicken Sie dazu auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers. Klicken Sie dann auf Weitere Tools und Erweiterungen .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 1

Schritt 2: Schalten Sie Ihren AdBlock aus. Abhängig davon, wie viele Ergänzungen Sie zu Chrome hinzugefügt haben, kann es einige Zeit dauern, bis “Adblock” gefunden ist. Ich habe nur fünf Plugins installiert, daher ist es sehr einfach, ein AdBlock-Symbol zu definieren.

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 2

Schritt 3: Wenn Sie AdBlock für immer entfernen möchten, deaktivieren Sie es nicht nur vorübergehend, sondern klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Entfernen .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 3

Alternativ können Sie auf das AdBlock-Symbol in der oberen rechten Ecke neben den drei vertikalen Punkten klicken und dann auf dieser Site auf Pause klicken .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 4

So deaktivieren Sie AdBlock in Safari

Hinweis: Ich verwende Safari unter Apple MacBook Pro, daher werden Screenshots unter Safari für MacOS erstellt. Wenn Sie Safari auf einem Computer oder iPhone / iPad verwenden, ist die Benutzeroberfläche anders. Die Prozesse müssen jedoch ähnlich sein.

Schritt 1: Öffnen Sie Safari. Klicken Sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms auf Safari-Liste , gefolgt von Einstellungen .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 5

Schritt 2: Gehen Sie im neuen Popup zur Registerkarte ” Erweiterungen” , deaktivieren Sie dann einfach “AdBlock” und es wird deaktiviert.

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 6

Schritt 3: Wenn Sie AdBlock dauerhaft aus Safari entfernen möchten, klicken Sie auf Deinstallieren .

Ich mag Chrome. Sie müssen nicht unbedingt zu diesen Einstellungen gehen . Sie können AdBlock für eine einzelne Website deaktivieren. Suchen Sie dazu das Symbol auf der linken Seite der Adressleiste. Klicken Sie auf Auf dieser Seite nicht arbeiten. Sie sind vollständig bereit

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 7

So deaktivieren Sie AdBlock in Firefox

Hinweis: Ich verwende Firefox für Mac. Wenn Sie Firefox für Windows 10, iOS oder Android verwenden, sieht die Benutzeroberfläche anders aus, aber die Prozesse sollten genau gleich sein.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Firefox – Browser, klicken Sie auf Extras am oberen Rand des Bildschirms, und tippen Sie auf Zusätze .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 8

Schritt 2 Klicken Sie auf Erweiterungen . Es erscheint ein Fenster mit allen installierten Zubehörteilen. Deaktivieren Sie dann AdBlock.

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 9

Schritt 3: Wenn Sie AdBlock dauerhaft aus Firefox entfernen möchten, müssen Sie nur die Schaltfläche Entfernen (neben Deaktiviert ) drücken.

So deaktivieren Sie AdBlock in Microsoft Edge

Wenn Sie Microsoft Edge (oder Internet Explorer) auf einem Computer verwenden, können Sie AdBlock auch problemlos deaktivieren. Alles was Sie tun müssen, ist die folgenden Schritte zu befolgen. Hinweis: Da ich nur einen Mac habe, lasse ich meinen Teamkollegen diesen Teil beenden. Verwenden Sie einen HP Laptop (Windows 10), auf dem Adblock Plus installiert ist.

Schritt 1: Open Edge. Klicken Sie auf das dreipunktige Konfigurationssymbol und wählen Sie Erweiterungen .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 10

Schritt 2: Suchen Sie die AdBlock-Erweiterung und klicken Sie auf das Symbol für die Zahnradeinstellungen.

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 11

Schritt 3: Ändern Sie AdBlock von Aktiviert in Deaktiviert. Wenn Sie die Werbeblocker-Erweiterung vollständig entfernen möchten, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Deinstallieren .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 12

So deaktivieren Sie AdBlock in Opera

Hinweis Ich verwende Opera für Mac als Beispiel. Die folgenden Screenshots sehen anders aus, wenn Sie den Opera-Browser auf einem Computer oder Mobilgerät verwenden. Die Vorgänge sollten jedoch identisch sein.

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Opera-Browser. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Meinung > Erweiterungen anzeigen .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 13

Schritt 2: Sie werden zu einer Seite weitergeleitet, auf der alle von Ihnen installierten Plugins angezeigt werden. Suchen Sie das AdBlock-Plugin und klicken Sie auf Deaktiviert .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 14

Schritt 3: Wenn Sie AdBlock aus Ihrem Opera-Browser entfernen möchten, können Sie dies tun, indem Sie auf die Kreuztabelle in der oberen rechten Ecke des weißen Bereichs klicken.

Was ist mit anderen Internetbrowsern?

Wie bei anderen Browsern, die hier nicht erwähnt werden, können Sie AdBlock einfach deaktivieren, ohne die Einstellungen zu ändern. Das Adblock-Symbol sollte sich in der oberen rechten Ecke des Browsers befinden. Klicken Sie einfach auf das Symbol und dann auf AdBlock anhalten .

So deaktivieren Sie AdBlock in Chrome / Safari / Firefox (2020) 15

Das ist! Wie Sie sehen, ist die Methode für alle Webbrowser gleich. Wählen Sie einfach die Browser-Erweiterungsseite aus, und Sie können AdBlock deaktivieren oder entfernen.

So deaktivieren Sie AdBlock in den wichtigsten Browsern. Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen. Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarfeld unten. Wenn Sie eine bessere Lösung finden oder während des Vorgangs ein Problem haben, können Sie auch einen Kommentar hinterlassen.

So deaktivieren Sie AdblockchromeFirefoxSafari