So beheben Sie Probleme mit der Überhitzung des iPhone 11

Das iPhone 11 ist die neueste Erweiterung der Apple iPhone-Produktreihe. Bisher hat dieses Gerät gute Kritiken erhalten und die Leute mögen auch die Haltbarkeit des Akkus, der im Vergleich zu anderen iPhones bei weitem die beste auf dem iPhone 11 ist. Aber wie bei jedem Smart-Gerät kann es bei grober Verwendung zu einer Überhitzung kommen, was die Akkulaufzeit Ihres Geräts verkürzen kann. Wenn Sie mit dem Problem der Überhitzung des iPhone 11 vertraut sind, finden Sie nachfolgend einige Tipps, mit denen Sie diese Probleme beheben können.

Reparatur für iPhone 11 Überhitzungsproblem

Tragen ? Verwenden Sie das Telefon nicht während des Ladevorgangs

Die meisten von uns benutzen ihre Handys gerne die ganze Zeit. Wir verwenden es auch beim Laden. Aber wenn Ihr Telefon heiß ist, hören Sie damit auf. Dies könnte der Grund sein, warum es überhaupt zu heiß war. Obwohl das iPhone-Ladegerät und der Akku sehr kompatibel sind und für den Ladevorgang ausgelegt sind, sollten Sie dies so weit wie möglich vermeiden.

Bewahren Sie Ihr iPhone nicht in einer warmen Umgebung auf

Der Ort oder die Umgebung, in der Sie leben, kann sehr heiß sein. Wenn Sie Ihr iPhone in einer heißen Umgebung verwenden, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Körper heiß wird und Ihr Telefon überhitzt. Entspannen Sie sich in einer etwas kühleren Umgebung.

See also  So laden Sie jeweils eine Datei in uTorrent herunter

Mehr CPU-Auslastung

Dies ist einer der häufigsten Gründe für Überhitzungsprobleme beim iPhone 11: Wenn Sie eine schwere App verwenden, wird Ihr Telefonspeicher beansprucht. Das iPhone ist zwar sehr komfortabel, wenn eine App im Geschäft ausgeführt wird, insbesondere das iPhone 11, aber das gleichzeitige Ausführen mehrerer Apps kann Probleme für Ihr Telefon verursachen. Wenn Sie längere Zeit schwere Spiele spielen, kann dies auch zu einem starken Druck auf Ihr Gerät führen, der zu Überhitzung führen kann.

Überprüfen Sie, ob Ihre Batterie defekt ist

Dies ist ein möglicher Grund, aber sehr unwahrscheinlich. Apple wird jedem einen schlechten Akku geben. Dies kann selten vorkommen, wenn ein Produktionsfehler vorliegt. Es gibt Garantieansprüche, dass Sie die Batterie nehmen und ersetzen können.

Entfernen Sie die iPhone-Hülle

Sie können mit einem iPhone 11 überprüfen. Löschen Sie die Hülle und verwenden Sie sie dann. Wenn es sich nicht wieder erwärmt, wissen Sie, dass Sie einen schlechten Koffer haben. Einige iPhone-Hüllen sind so hergestellt, dass sie den Körper erwärmen, wenn wir unser Gerät verwenden. Möglicherweise müssen Sie einen neuen Fall oder überhaupt einen Fall erhalten.

Verwenden Sie nicht zu viele Apps im Hintergrund.

Manchmal öffnen wir viele Anwendungen im Hintergrund des Handys. Sie sollten überprüfen, welche App den größten Teil Ihres Handy-Akkus verbraucht. Sie können zu den Batterieeinstellungen gehen und diese überprüfen. Sie können sehen, welche Anwendung am meisten Energie verbraucht, und sie dann stoppen, indem Sie die Anwendung schließen.

Schalten Sie Bluetooth und Airdrop aus

Beide Funktionen werden verwendet, um Dateien von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen. Sie verbrauchen viel Energie, daher ist es eine gute Idee, sie auszuschalten, wenn Sie sie nicht verwenden.

See also  So überprüfen Sie, ob jemand anderes Ihr Netflix-Konto verwendet

Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhones

Um das Problem der Überhitzung des iPhone 11 zu beheben, können Sie versuchen, einen Neustart Ihres Geräts zu erzwingen. Dies hat in der Vergangenheit bei mehreren Personen funktioniert. Sie können auch versuchen, die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Telefon so formatieren müssen, als wäre es sofort einsatzbereit.

Verwenden Sie den Energiesparmodus

Mit dem iPhone 11 können Benutzer das Gerät auch im Energiesparmodus verwenden. Wenn Sie gerne Batterie sparen und Ihr Gerät nicht zu schnell laufen lassen, können Sie das iPhone im Energiesparmodus verwenden.

Besuchen Sie den Apple Support

Wenn für Sie nichts zu funktionieren scheint, wenden Sie sich als letztes an den Apple-Support. Lassen Sie das Apple-Kundendienstteam Ihr Problem überprüfen. Wenn für Ihr Gerät eine Garantie besteht, ist dies für Sie kostengünstiger, da der Kauf eines neuen Akkus Sie viel kosten kann.