OTG-Speicher: die Alternative zu USB für Mobilgeräte

OTG-Speicher

Wenn wir Dateien und Dokumente zwischen verschiedenen Computern austauschen möchten, geschieht dies am häufigsten über einen USB-Speicher. Die Dateien werden von einem Computer in den Speicher kopiert und dann wird der USB in das Gerät eingesteckt, auf das sie übertragen werden sollen. Mit Computern mit Windows-Betriebssystem funktioniert das sehr gut, aber was machen wir mit Android-Tablets oder -Handys? Für diese Fälle haben wir den OTG-Speicher entwickelt, eine Art Speicher, der hilft, die Dateien des Smartphones oder Tablets besser zu verwalten .

Index

Was sind OTG-Erinnerungen?
Warum möchte ich einen OTG-Speicher, wenn ich eine SD-Karte habe?
Welchen OTG-Speicher kaufen?

Was sind OTG-Erinnerungen?

USB OTG oder USB – Host ist eine Erweiterung des USB 2.0-Standards , dank dessen wir mehr Flexibilität bei der Verwaltung dieser Art von Verbindung haben. Dies funktioniert mit einer Architektur vom Typ „Master und Slave“, das heißt: Ein Gerät herrscht über das andere. Wir schließen also einen Speicher an den Computer an, und dieser wird bestimmte Befehle im Speicher ausführen können. Wenn wir ein Telefon anschließen, passiert dasselbe: Das Smartphone übernimmt die Rolle des Sklaven.

Im Gegensatz dazu ermöglicht die OTG-Erweiterung, dass angeschlossene USB-Geräte „aushandeln“, wer der Boss ist . Auf diese Weise kann das Tablet , das mit dem Computer verbunden war, ein Slave sein, die Rolle des Masters übernehmen, wenn ein Speicher dieser Klasse angeschlossen ist. Dadurch kann sich das Gerät beim Anschließen des USB-Speichers wie ein Computer verhalten, den Speicher lesen und als eine weitere Einheit verwalten, Daten bequem kopieren oder übertragen.

Warum möchte ich einen OTG-Speicher, wenn ich eine SD-Karte habe?

Die Frage, die sich jetzt stellen kann, ist, warum wir einen OTG-kompatiblen Speicher wollen, wenn ich bereits eine SD-Karte habe, die ich herausnehmen und mit dem Computer verbinden kann, um die Inhalte zu übertragen. Die Wahrheit ist, dass sowohl bei Mobiltelefonen als auch bei Tablets die microSD-Karte einen Adapter benötigt, um den Inhalt zu lesen, und es ist nicht immer etwas in Reichweite.

Andererseits können wir das Telefon oder Tablet auch über die USB-Verbindung mit dem Computer verbinden , aber wir haben nicht immer ein Kabel zur Verfügung. In diesen Fällen kann uns ein OTG-kompatibler Speicher helfen, den Speicher unserer Geräte besser zu verwalten.

Darüber hinaus können wir dasselbe Speichergerät ununterscheidbar auf einem Smartphone oder Tablet verwenden , sodass wir, wenn wir mehrere mobile Geräte in unserem Haus haben, die Möglichkeit haben, diesen Speicher überall hin mitzunehmen.

Welchen OTG-Speicher kaufen?

Nun: Welcher OTG-Speicher passt zu mir? Dies hängt von Ihren Speicheranforderungen ab. Wir finden sie ab 14 Euro mit einer Kapazität von 64 Gigabyte  (GB) und für etwas mehr als 80 Euro, wenn Sie es mit 512 GB Speicherplatz benötigen. Wenn Sie jedoch lieber einen herkömmlichen USB verwenden, benötigen Sie je nach Mobiltelefon ein Kabel für den Ausgang Typ A auf Micro-USB oder Typ C. Dieses Kabel passt sich beispielsweise an jeden der beiden Ausgänge an, die ein Mobiltelefon derzeit haben kann.