Öffnen Sie den Leistungsmonitor und den Ressourcenmonitor Windows 10

Windows 10 bietet uns zwei praktische Anwendungen zur Überwachung der allgemeinen Leistung des Computers und der Prozesse. Dabei handelt es sich um die Tools Performance Monitor und Resource Monitor. Mit dem Leistungsmonitor greifen wir auf eine Schnittstelle zu, über die Echtzeitdaten zur Leistung des Systems, insbesondere der CPU, in einem bestimmten Zeitbereich angezeigt werden. Daraus ergibt sich der zuletzt angegebene Wert, der Durchschnitt sowie der Maximalwert und minimal.

 

Ressourcenüberwachungsvariablen
Es ist möglich, weitere Analysevariablen hinzuzufügen, z.

 

  • Prozesse
  • Hyper-v
  • .NET-Daten
  • RAS-Ports
  • Bluetooth
  • Ereignisprotokolle
  • ReFS
  • Globale Ereignisse und mehr

 

 

 

Dieses Dienstprogramm bietet uns die Möglichkeit, diese Daten in verschiedene Formate zu exportieren, um die Informationen genauer zu steuern:

 

1-Open-PERFORMANCE-MONITOR.png

 

Der Ressourcenmonitor wurde seinerseits in Windows integriert, sodass wir in Echtzeit auf Details zur Verwendung und Verteilung von Systemressourcen in folgenden Bereichen zugreifen können:

 

Ressourcenmonitor

 

  • Allgemeine Information
  • Zentralprozessor
  • RAM
  • Festplatte
  • Netz

 

 

Ressourcenmonitor-Einstellungen
Auf diese Weise können wir sehen, wie diese Werte im System verteilt werden, und jeder von ihnen stellt verschiedene Variablen grafisch dar, zum Beispiel:

 

  • Im Speicher finden wir Speicher in Gebrauch, reserviert, Arbeitsbereiche, privaten Speicher usw.
  • Auf Datenträgern finden wir gebrauchte Lese- und Schreibdaten
  • In der CPU finden wir Nutzungsvariablen, maximale Häufigkeit, Status von Prozessen und mehr
  • In den allgemeinen Informationen finden Sie vollständige Details zu jedem Prozess mit seiner jeweiligen aktuellen Verwendung

 

 

 

 

2-Open-PERFORMANCE-MONITOR.png

 

 

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Ressourcenmonitor und den Windows 10-Leistungsmonitor zu öffnen. Heute werden wir sehen, was sie sind.

See also  So nehmen Sie JPEG-Bilder anstelle von HIEC auf dem iPhone auf

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

 

1. Öffnen Sie den Windows 10-Leistungsmonitor

Hierfür stehen einige Optionen zur Verfügung.

 

Öffnen Sie den Windows 10-Leistungsmonitor mit der Suchmaschine
Dazu gehen wir in das Suchfeld des Startmenüs und geben dort “Performance Monitor” ein und wählen in den Ergebnissen die jeweilige Anwendung aus:

 

3-Open-Performance-Monitor-Windows-10.png

 

 

 

Öffnen Sie den Windows 10-Leistungsmonitor mit der Systemsteuerung
Für diese Methode müssen wir den folgenden Weg gehen:

  • Schalttafel
  • Management-Tools

 

Dort suchen wir den Performance Monitor und doppelklicken darauf:

 

4-'Open-Performance-Monitor-Windows-10-with-Control-Panel.png

 

 

Öffnen Sie Windows 10 Performance Monitor mit Ausführen

 

Wenn wir diese Methode wählen, kombinieren wir die folgenden Schlüssel und führen im angezeigten Fenster Folgendes aus. Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK, um auf die Funktionalität zuzugreifen.

 

+ R.

 perfmon 

5-'Open-Performance-Monitor-Windows-10-with-Run'.png

 

 

Mit einigen dieser Optionen können wir unter Windows 10 auf den Leistungsmonitor zugreifen.

 

2. Öffnen Sie den Windows 10-Ressourcenmonitor

Wie beim vorherigen ist der Zugriff mit verschiedenen Optionen möglich.

 

Öffnen Sie den Windows 10 Resource Monitor mit der Suchmaschine
In diesem Fall gehen wir zum Suchfeld des Startmenüs und geben “Resource Monitor” ein und wählen die entsprechende Anwendung in den Ergebnissen aus:

 

6-Open-Resource-Monitor-Windows-10.png

 

 

Öffnen Sie den Windows 10-Ressourcenmonitor mit der Systemsteuerung
Es ist möglich, über die Systemsteuerung auf den Monitor zuzugreifen. Dazu gehen wir auf folgende Route:

 

  • Schalttafel
  • Management-Tools

 

Dort doppelklicken wir auf “Resource Monitor”, um darauf zuzugreifen.

See also  Wie streame ich Netflix auf Discord?

 

7-Open-Resource-Monitor-Windows-10.png

 

 

[panelplain = ‘Windows 10-Ressourcenmonitor mit Ausführen öffnen’] Schließlich ist es möglich, mit der folgenden Tastenkombination auf den Ressourcenmonitor zuzugreifen und im angezeigten Fenster den folgenden Befehl auszuführen. Wir klicken auf OK, um darauf zuzugreifen.

 

 

+ R.

 resmon 

8-Open-Resource-Monitor-Windows-10.png

 

 

So einfach ist es, einen dieser beiden Monitore in Windows 10 zu öffnen und damit eine besondere Kontrolle über die Leistung von Ressourcen und Geräten im Allgemeinen zu erlangen.