Löschen Sie Registrierungen deinstallierter Programme unter Windows 10

Wenn wir ein Programm in Windows 10 löschen, tun wir dies normalerweise über die Systemsteuerung oder über das Kontextmenü des Programms im Startmenü. Was wir jedoch selten wissen, ist, dass dieses Programm bei der Installation auf dem System in den Systemregistern installiert wurde Es wurden Links oder Schlüssel erstellt, mit denen Windows 10 einige Anwendungsparameter verwalten kann. Wenn wir beispielsweise die Programmeinstellungen bearbeiten, werden diese Änderungen in der Registrierung angewendet und aktualisiert.

 

Wenn eine Anwendung entfernt wird , wird sie aus diesem Grund nicht immer zu 100% vollständig gelöscht. Es sind immer noch die Datensätze im Editor gespeichert. Dies kann sich früher oder später negativ auf die Leistung des Computers auswirken, da einige dieser Datensätze dies können Nehmen Sie Systemressourcen.

 

 

EinWie.com erklärt, wie eine Registrierung einer Anwendung oder eines Programms gelöscht wird, das / das unter Windows 10 deinstalliert wurde.

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

 

Löschen Sie Registrierungen deinstallierter Programme unter Windows 10

 

Da an den Systemregistern gearbeitet wird, ist es ideal, dass vor jeder Änderung eine Kopie davon erstellt wird.

 

Schritt 1

Dazu öffnen wir den Registrierungseditor mit dem Befehl “regedit” entweder über die Suchmaschine starten oder mit den Windows + R-Tasten und gehen dann zum Menü Datei – Export:

 

1-Löschen-Registrierungen-von-deinstallierten-Programmen-Windows-10.png

 

Schritt 2

Danach gehen wir auf folgende Route:

 HKEY_CURRENT_USER  Software 
Schritt 3

Beim Zugriff auf diesen Schlüssel finden wir alle Schlüssel der in Windows 10 installierten Programme:

 

 

2-Löschen-Registrierungen-von-deinstallierten-Programmen-Windows-10.png

 

 

Schritt 4

Dort klicken wir mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel, den wir löschen möchten und wählen im angezeigten Fenster “Löschen”:

See also  PS5-Fehler CE-106485-4 | beheben Etwas ist schief gelaufen

 

3-Löschen-Registrierungen-von-deinstallierten-Programmen-Windows-10.png

 

 

Schritt 5

Die folgende Meldung wird angezeigt. Wir bestätigen den Löschvorgang durch Klicken auf die Schaltfläche Ja.

 

 

4-Löschen-Registrierungen-von-deinstallierten-Programmen-Windows-10.png

 

 

Schritt 6

Danach gehen wir auf folgende Route:

 HKEY_LOCAL_MACHINE  SOFTWARE 
Schritt 7

Dort sehen wir auch alle Schlüssel der derzeit verfügbaren Programme (einschließlich der entfernten):

 

 

5-Löschen-Registrierungen-von-deinstallierten-Programmen-Windows-10.png

 

 

Schritt 8

Wir werden mit der rechten Maustaste auf den zu löschenden Schlüssel klicken und erneut “Löschen” auswählen:

 

6 -, - delete-registry-of-deinstalled-programme-windows-10.png

 

 

Schritt 9

Im Popup-Fenster bestätigen wir den Löschvorgang mit Ja:

 

7 -, - delete-registry-of-deinstalled-programme-windows-10.png

 

 

Schritt 10

Danach gehen wir auf folgende Route:

 HKEY_USERS  .DEFAULT  Software 
Schritt 11

Wie in den vorherigen Schritten klicken wir mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel zum Löschen und wählen “Löschen”. Wir bestätigen dann den Löschvorgang mit Ja.

 

 

 

8-delete-program-logs-windows-10.png

 

 

Schritt 12

Schließlich müssen wir im Registrierungseditor zum folgenden Pfad gehen:

 HKEY_LOCAL_MACHINE  Software  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Deinstallieren 
Schritt 13

Dort klicken wir mit der rechten Maustaste auf den zu löschenden Schlüssel, aber zuerst sichern wir ihn und wählen Exportieren:

 

 

9-delete-program-logs-windows-10.png

 

Schritt 14

Im angezeigten Fenster wählen wir den Speicherort und den Namen aus, die der Sicherung zugewiesen werden sollen:

 

10-delete-program-logs-windows-10.png

 

 

Schritt 15

Wir klicken auf Speichern, jetzt klicken wir erneut mit der rechten Maustaste auf diesen Schlüssel und wählen diesmal “Löschen”:

 

11-clean-registry-of-deinstalled-programme-windows-10.png

 

 

Schritt 16

Klicken Sie im Popup-Fenster auf Ja, um den Löschvorgang zu bestätigen:

 

 

12-clean-registry-of-deinstalled-programme-windows-10.png

 

 

Schritt 17

Danach greifen wir auf die Systemsteuerung zu, um zu überprüfen, ob diese Anwendung nicht mehr verfügbar ist:

See also  So installieren Sie Fedora 35

 

13-clean-registry-of-deinstalled-programme-windows-10.png

 

 

Mit diesen Schritten haben wir die Datensätze der Anwendungen entfernt, die in Windows 10 deinstalliert wurden.