Installieren Sie VirtualBox unter Linux Mint 20

Virtualisierung ist vielleicht eine der besten Technologien, die wir heute haben, da wir dank ihr neue Betriebssysteme , neue Anwendungen ohne Angst testen , ihr Verhalten kennen können, bevor sie in einer produktiven Umgebung implementiert werden, und viele weitere Aufgaben das verhindert irgendwann Kopfschmerzen.

 

VirtualBox hat es geschafft, sich als eine der besten Alternativen in dieser Umgebung zu positionieren, da wir dank dieser Funktion mehrere Betriebssysteme gleichzeitig ausführen können, ohne durch das Dateisystem eingeschränkt zu sein. Deshalb verfügen wir über Funktionen wie:

 

 

VirtualBox-Funktionen

 

  • USB-Geräteunterstützung
  • Hardwarekompatibilität wie IDE-, SCSI- und SATA-Festplattencontroller
  • Integrieren Sie Guest Additions, um die Produktivität der virtuellen Maschine zu steigern
  • Embedded iSCSI-Unterstützung
  • Unterstützt den PXE-Netzwerkstart
  • Erweiterbare RDP-Authentifizierung

 

 

Mit EinWie.com erfahren Sie, wie Sie VirtualBox unter Linux Mint 20 installieren und über dieses wertvolle Dienstprogramm verfügen.

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

 

So installieren Sie VirtualBox unter Linux Mint 20

 

 

Schritt 1

Dazu gehen wir zum Terminal und aktualisieren die Systempakete mit folgendem Befehl:

 sudo apt update && sudo apt upgrade 

1-Update-System-Pakete - linux-mint.png

 

 

Schritt 2

Danach gehen wir zum folgenden VirtualBox-Link:

 

 

 VirtualBox

 

 

2-update-system-packages-linux-mint.jpg

 

 

Schritt 3

Wir klicken auf “Linux Distributionen” und danach auf die Zeile Ubuntu 19.10 / 20.04:

 

3 - update-system-packages-linux-mint.jpg

 

 

Schritt 4

Wir speichern die Datei lokal:

 

4 - Update-System-Pakete - linux-mint.png

 

 

Schritt 5

Wir greifen auf den Download-Ordner zu:

 

5-update-system-packages.png

 

 

Schritt 6

Um VirtualBox zu installieren, doppelklicken wir auf diese Datei und es wird Folgendes angezeigt:

 

6-So installieren Sie VirtualBox-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 7

Wir klicken auf “Paket installieren” und das folgende Fenster wird angezeigt:

See also  Sichern oder Wiederherstellen von BCD (Boot-Konfiguration) Windows 10 | CMD

 

7-So installieren Sie VirtualBox-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 8

Wir klicken auf “Weiter” und geben das Administratorkennwort ein

 

8-How-to-install-VirtualBox-on-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 9

Wir klicken auf “Authentifizieren” und der VirtualBox-Installationsprozess in Mint 20 wird gestartet:

 

9-So installieren Sie VirtualBox-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 10

Wir können auf “Details” klicken, um den Vorgang in der Konsole anzuzeigen:

 

10-How-to-Install-VirtualBox-unter-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 11

Wenn der Prozess endet, werden wir Folgendes sehen:

 

 

11-Installationsanleitung-VirtualBox-on-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 12

Nach einem Moment wird die VirtualBox-Installation überprüft:

 

12-How-to-install-VirtualBox-on-Linux-Mint-20.png

 

 

Schritt 13

Wir schließen diesen Assistenten und greifen auf VirtualBox zu:

 

13-How-to-install-VirtualBox-on-Linux-Mint-20.jpg

 

 

Schritt 14

Wenn wir es öffnen, sehen wir Folgendes:

 

14-How-to-install-VirtualBox-on-Linux-Mint-20.jpg

 

 

Schritt 15

Wir gehen zum Menü “Hilfe – Info”, um die verwendete Version zu validieren. Wir sehen, dass wir die neueste Version von VirtualBox in Linux Mint 20 haben.

 

 

15-How-to-install-VirtualBox-on-Linux-Mint-20.jpg

 

Von nun an ist es möglich, Windows, MacOS, Android, Linux usw. mit den besten Funktionen zu virtualisieren.