Installieren Sie Fedora 35 Server

Fedora zeichnet sich neben CentOS durch eines der zuverlässigsten und sichersten Systeme für den geschäftlichen Gebrauch aus, obwohl dies logischerweise auch für Privatanwender in den verschiedenen Workstation-Editionen verfügbar ist. Fedora Server bietet jedoch zahlreiche Funktionen, die an den von der Organisation geforderten Parametern ausgerichtet werden müssen. Fedora 34 Server befindet sich derzeit in der 34. Ausgabe. Dank des Rawhide-Systems von Fedora können wir jedoch untersuchen, was in Fedora 35 Server zu erwarten ist.

 

Rawhide ist im Grunde die Entwicklungsversion von Fedora mit der nächsten Ausgabe, daher wird Rawhide derzeit Fedora 35 Server sein. Mit diesem Mechanismus ist die neueste Version aller Fedora-Pakete verfügbar. Diese werden täglich aktualisiert. Dies ist jedoch keine Garantie für ein stabiles System. Daher wird nicht empfohlen, die nächste Version von Fedora 35 Server in einer Produktionsumgebung zu verwenden, da einige Prozesse können beschädigt werden oder die Erwartungen nicht erfüllen.

 

 

Fedora 35 Serverfunktionen
Fedora 35 Server (verfügbar Ende 2021) wird Verbesserungen und neue Funktionen integrieren, wie z.

 

  • Verbessertes DNS über TLS
  • Python 3.10
  • Perl 5.34
  • U / min 4.17
  • Autoconf-2.71
  • Binutils 2.36
  • Node.js 16.x standardmäßig
  • OpenSSL3.0
  • Reduzieren Sie Abhängigkeiten in python3-setuptools
  • Erlang 24
  • Python3.5 wird entfernt
  • PHP 8.0
  • Kleineres Container-Basisbild
  • Nscd Entfernung

 

 

Das Fedora 35 Server ISO-Image kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

 

 Fedora 35 Server

 

 

TechnoWikis erklärt, wie diese Entwicklungsversion von Fedora installiert wird.

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

 

So installieren Sie Fedora 35 Server

 

Schritt 1

Wir laden das ISO-Image herunter und brennen es auf eine bootfähige DVD oder ein USB-Laufwerk. Anschließend starten wir den Computer mit dem Fedora 35 Server-ISO-Image. Folgendes wird angezeigt:

See also  Konvertieren Sie MBR in GPT, wenn Sie Windows 10 installieren

 

1-Install-Fedora-35-Server.png

 

Schritt 2

Wir wählen die Option “Fedora Rawhide installieren”, danach bestätigen wir die Installationssprache:

 

2-Install-Fedora-35-Server.jpg

 

 

Schritt 3

Wir klicken auf Weiter und die folgende Meldung wird angezeigt. Wir bestätigen den Vorgang mit einem Klick auf “Ich möchte fortfahren”.

 

3-Install-Fedora-35-Server.jpg

 

Schritt 4

Wir werden diese Optionen sehen:

 

4-Install-Fedora-35-Server.jpg

 

Schritt 5

Die Felder mit Warnung müssen ausgefüllt werden. Klicken Sie auf “Installationsziel”, um die Festplatte auszuwählen, auf der Fedora 35 Server installiert werden soll:

 

5-Install-Fedora-35-Server.jpg

 

Schritt 6

Wir klicken auf “Fertig”, um den Vorgang zu bestätigen. Danach weisen wir das Root-Passwort zu:

 

 

6-Install-Fedora-35-Server.jpg

 

Schritt 7

Wir übernehmen die Änderungen:

 

7-Install-Fedora-35-Server.jpg

 

 

Schritt 8

Wir klicken auf “Installation starten”, damit Fedora 35 Server installiert wird:

 

8-How-to-Install-Fedora-35-Server.jpg

 

 

Schritt 9

Im letzten Teil des Prozesses wird der Bootloader installiert:

 

9-How-to-Install-Fedora-35-Server.jpg

 

Schritt 10

Am Ende sehen wir Folgendes:

 

10-wie-zu-installieren-fedora-35-server.jpg

 

Schritt 11

Wir klicken auf “System neu starten”, Fedora 35 Server wird neu gestartet und danach melden wir uns an:

 

11-How-to-Install-Fedora-35-Server.png

 

Schritt 12

Wir führen “cat / etc / os-release” aus, um die installierte Version zu validieren:

 

12-So installieren Sie Fedora 35 Server.png

 

Wir können sehen, dass wir die nächste Ausgabe von Fedora Server installiert haben, die in einigen Monaten veröffentlicht wird, aber von nun an ist es möglich, ihre Eigenschaften und seine internen Prozesse zu kennen.