Installieren Sie das Linux-Terminal unter Windows 10

Microsoft hat in Windows 10 eine spezielle Funktion namens Linux Subsystem WSL (Windows Subsystem für Linux) entwickelt, mit der Entwickler eine GNU / Linux- Umgebung unter Windows ausführen können, in der die Tools, Dienstprogramme und Leitungsanwendungen integriert sind Befehl des Linux-Betriebssystems selbst, jedoch in einer Windows-Umgebung, wodurch die Erstellung einer virtuellen Windows 10-Maschine vermieden wird, die in vielen Fällen die natürliche Verwendung von Dienstprogrammen einschränken kann.

 

Vorteile des Linux-Terminals
Dank dieses Linux-Terminals ist es möglich:

 

  • Verwenden Sie Befehlszeilentools wie grep, sed, awk und andere ELF-64-Binärdateien
  • Unterstützt die Sprachen NodeJS, Javascript, Python, Ruby, C / C ++, C # und F #, Rust, Go
  • Unterstützt Dienste wie SSHD, MySQL, Apache, LightTPD, MongoDB, PostgreSQL
  • Wir können Distributionen aus dem Windows 10 Store auswählen
  • GNU / Linux-Anwendungen können unter Windows aufgerufen werden

 

 

 

Linux-Terminalanwendungen
Mit dem Linux-Terminal in Windows 10 können wir Anwendungen installieren wie:

 

  • Ubuntu 16.04 LTS
  • Ubuntu 18.04 LTS
  • Ubuntu 20.04 LTS
  • openSUSE-Sprung 15.1
  • SUSE Linux Enterprise Server 12 SP5
  • SUSE Linux Enterprise Server 15 SP1
  • Kali Linux
  • Debian GNU / Linux
  • Fedora Remix für WSL
  • Pengwin
  • Pengwin Enterprise
  • Alpine WSL

 

 

Mal sehen, wie man das Linux-Terminal in Windows 10 installiert.

 

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

 

Installieren Sie das Linux-Terminal unter Windows 10

 

Schritt 1

Der erste Schritt besteht darin, den Entwicklermodus zu aktivieren. Dazu gehen wir zum Menü Start – Konfiguration:

 

1-Install-Terminal-Linux-unter-Windows-10.png

 

 

Schritt 2

Wir gehen zur Kategorie “Update und Sicherheit” und gehen zum Abschnitt “Für Programmierer” und dort müssen wir den Schalter “Programmiermodus” aktivieren:

See also  Benachrichtigungen Google Mail Chrome Windows 10 | Aktivieren oder deaktivieren

 

2-Install-Terminal-Linux-unter-Windows-10.png

 

 

Schritt 3

Wir bestätigen durch Klicken auf Ja und gehen danach zur folgenden Route:

  • Schalttafel
  • Programme
  • Programme und Eigenschaften

 

 

 

 

3-Install-Terminal-Linux-unter-Windows-10.png

 

 

Schritt 4

Wir klicken auf “Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren” und aktivieren im Assistenten das Feld “Linux-Subsystem”:

 

 

4-Install-Terminal-Linux-unter-Windows-10.png

 

Schritt 5

Wir klicken auf OK und die Dateisuche beginnt:

 

5-Install-Terminal-Linux-unter-Windows-10.png

 

 

Schritt 6

Dann werden die Änderungen angewendet:

 

6-Install-Terminal-Linux-unter-Windows-10.png

 

 

Schritt 7

Wenn dies endet, werden wir Folgendes sehen:

 

7-Install-Terminal-Linux-unter-Windows-10.png

 

 

Schritt 8

Wir müssen Windows 10 neu starten, um den Vorgang abzuschließen.

 

8-Install-Terminal-Linux-unter-Windows-10.png

 

 

Schritt 9

Sobald wir uns angemeldet haben, geben wir “bash” in die Suchmaschine ein:

 

9-Install-Terminal-Linux-unter-Windows-10.png

 

 

Schritt 10

Wir führen den Befehl aus, aber in den aktuellen Editionen von Windows 10 können wir die Distribution direkt aus dem Windows Store auswählen:

 

10-terminal-linux-on-windows-10.png

 

 

Schritt 11

In diesem Fall klicken wir auf Start und das Terminal wird mit dem Download des ausgewählten Systems geöffnet:

 

11-terminal-linux-en-windows-10.png

 

Schritt 12

Danach geben wir den gewünschten Benutzernamen und das gewünschte Passwort ein und können das Linux-Terminal in Windows 10 verwenden:

 

12-Install-terminal-Linux-on-Windows-10.png

 

So einfach ist es, das Linux-Terminal in Windows 10 zu aktivieren.