Import oder Export von Autocomplete Outlook 2019, 2016

Outlook ist eine der beliebtesten Plattformen für alles, was mit Messaging, Kontakten und anderen Elementen zu tun hat, die den Kontakt mit Kollegen und mehr beinhalten. Aus diesem Grund integriert Outlook viele Funktionen und eine davon ist die Liste der automatischen Vervollständigungen. Dies ist eine Liste, die in der automatischen Überprüfungsfunktion von registrierten Namen in Outlook verwendet wird und auch als automatische Abschlussmethode verwendet wird.

 

Die automatische Vervollständigung oder der Alias-Cache wird automatisch erstellt, wenn E-Mail-Nachrichten von unserem Outlook-Konto gesendet werden. Sie speichert SMTP-Adressen, LegacyExchangeDN-Einträge sowie die Namen der Kontakte, an die wir verfügen E-Mails gesendet, um den Versandprozess zu erleichtern.

 

 

Begrenzt die automatische Vervollständigung
Microsoft hat eine Einschränkung in der Autovervollständigungsliste. Dies sind:

 

  • Ausblick 2016: 1000 Einträge
  • Outlook 2013: 1000 Einträge
  • Outlook 2010: 1000 Einträge
  • Outlook 2007: 2000 Einträge
  • Outlook 2003: 1000 Einträge

 

 

EinWie.com erklärt den Prozess zum Importieren oder Exportieren dieser Liste mit automatischer Vervollständigung. Dieser Prozess gilt auch für Outlook 2016 oder 2019.

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

Importieren oder exportieren Sie die Liste der automatischen Vervollständigungen in Outlook

 

Schritt 1

Wenn Sie die Autocomplete-Funktion verwenden und eine neue E-Mail schreiben und die ersten Buchstaben des Namens eingeben, werden die zugehörigen Übereinstimmungen angezeigt:

 

1-Importieren oder Exportieren der automatischen Vervollständigungsliste in Outlook.png

 

 

Schritt 2

Der erste Schritt besteht darin, vom Windows 10-Datei-Explorer zum folgenden Pfad zu wechseln:

  C  :  Benutzer  USER  AppData  Local  Microsoft  Outlook  RoamCache 
Schritt 3

Wir sehen eine Liste von Dateien mit der Erweiterung .dat und müssen uns auf die Datei Stream_Autocomplete konzentrieren:

See also  Wie man ein gutes und sicheres USB-C-Kabel sieht und wo man es kaufen kann

 

 

 

2-Importieren oder Exportieren der automatischen Vervollständigungsliste in Outlook.png

 

 

Schritt 4

Es ist eine leichte Datei, wir kopieren diese Datei und fügen sie in einen anderen dafür erstellten Ordner ein:

 

3-Importieren oder exportieren Sie die automatische Vervollständigungsliste in Outlook.png

 

 

Schritt 5

Danach öffnen wir Outlook und gehen zu “Datei – Optionen”. Im Popup-Fenster gehen wir zum Abschnitt “Mail”, dort zum Abschnitt “Nachrichten senden” und finden die Schaltfläche “Leere Autovervollständigungsliste”:

 

4-Importieren oder exportieren Sie die automatisch vervollständigte Liste in Outlook.png

 

 

Schritt 6

Wir klicken dort und die folgende Warnung wird angezeigt. Wir bestätigen die Aktion, indem wir auf Ja klicken. Wir klicken im Optionsfenster auf OK und schließen Outlook.

 

 

5-Importieren oder exportieren Sie die automatisch vervollständigte Liste in Outlook.png

 

Schritt 7

Danach kehren wir zur Route zurück:

  C  :  Benutzer  USER  AppData  Local  Microsoft  Outlook  RoamCache 
Schritt 8

Dort wählen wir alle Dateien aus, klicken mit der rechten Maustaste und wählen Löschen:

 

 

 

6-empty-list-autocomplete-word.png

 

Schritt 9

Wir können den leeren Ordner sehen:

 

7-empty-list-autocomplete-word.png

 

 

Schritt 10

Wir greifen erneut auf Outlook zu und sehen beim Erstellen einer neuen E-Mail, dass beim Eingeben der Initialen des Benutzers keine Vorschläge gestartet werden:

 

8-remove-list-autocomplete-Outlook.png

 

 

Schritt 11

Wir geben die E-Mail ein und senden die E-Mail. Wenn wir dann versuchen, diesen Benutzer erneut zu senden, können wir feststellen, dass sie in den Vorschlägen enthalten ist:

 

9-remove-list-autocomplete-Outlook.png

 

Schritt 12

Der Grund ist einfach: Wenn Sie eine neue E-Mail erstellen, wird die Autovervollständigungsliste automatisch unter dem oben genannten Pfad erstellt:

 

10-Outlook-Auto-Vervollständigung-Liste-wird-erstellt.png

 

 

Schritt 13

Wenn wir die zuvor vorhandene Liste wiederherstellen möchten, müssen wir die DAT-Datei im RoamCache-Ordner mit der Taste F2 auswählen und ihren Namen kopieren:

 

11-Retrieve-List-Autocomplete-Outlook.png

 

 

Schritt 14

Sobald wir es kopiert haben, gehen wir zu dem Ordner, in dem die Kopie zuvor erstellt wurde, und wählen ihren Namen mit der Taste F2 aus:

See also  Wie bekommt man einen Kredit, wenn man in finanziellen Schwierigkeiten ist?

 

12-Retrieve-List-Autocomplete-Outlook.png

 

 

Schritt 15

Wir fügen den kopierten Namen ein, um dies zu ersetzen:

 

13-Retrieve-List-Autocomplete-Outlook.png

 

 

Schritt 16

Jetzt kopieren wir diese letzte Datei und fügen sie in den RoamCache-Ordner ein. Wir werden Folgendes sehen. Wir klicken auf “Datei im Ziel ersetzen”, um den Kopiervorgang abzuschließen.

 

 

14-Retrieve-List-Autocomplete-Outlook.png

 

Schritt 17

Wir greifen erneut auf Outlook zu und wenn wir die E-Mail erstellen, haben wir die Liste der vorherigen Kontakte:

 

1-Importieren oder Exportieren der automatischen Vervollständigungsliste in Outlook.png

 

Mit diesen Schritten haben wir gelernt, die automatische Vervollständigungsliste in Outlook 2016 oder 2019 zu importieren und zu exportieren.