FonePaw unterstützt die Beschleunigung des Grafikkartenprozessors (GPU)

Teil 1: Was ist die Beschleunigung des Grafikkartenprozessors (GPU)?

Die GPU, Akronym für Graphics Processing Unit, ist eine spezielle elektronische Schaltung, die entwickelt wurde, um den Speicher schnell zu steuern und zu modifizieren, um alle verarbeitungsintensiven Vorgänge auf dem Computer zu beschleunigen. Dazu gehören: Analyse, technische Anwendungen usw. Die GPU, auch Grafikkartenprozessor genannt, wird häufig in Bordsystemen, Mobiltelefonen, PCs usw. verwendet. Eine integrierte Grafikkarte oder ein Motherboard ist auch eine Darstellung der GPU auf einem persönlichen PC.

Wenn wir über die Softwareleistung einer Anwendung sprechen, denken wir natürlich an die GPU.

Wenn Sie Abschnitte hungriger Anwendungen vom Computer auf die GPU verschieben, die freie Abschnitte enthalten, die die Ausführung mit dem Zentralprozessor (CPU) des Computers ermöglichen, beschleunigt die Beschleunigung der GPU auch die Ausführung von Programmen auf Ihrem Computer.

Es gibt eine weitere Funktion der GPU-Beschleunigung, die alle Modelle der parallelen Programmierung unterstützt. Dies ermöglicht es Anwendungsdesignern und -entwicklern, Anwendungen mit höherer Leistung zu erstellen.

Ist die GPU nur für Geschäftsanwender, die in Büros arbeiten, produktivitätsbewusste Benutzer mit mehreren Displays oder Videospielspieler nützlich?

Nun, die Antwort ist nein. Diejenigen, die an Videobearbeitungs- oder Konvertierungssoftware arbeiten, können auch die GPU-Beschleunigung auf ihrem Computer durchführen.

Die GPU-Beschleunigung ermöglicht es Videoeditoren, alle neuen NVIDA © CUDA ™, AMD® und Intel® Core ™ -Technologien zu verwenden, um Videoformate zu produzieren, einschließlich des h.264-Encoders, der 2/3 Mal schneller als bei seiner ursprünglichen Geschwindigkeit wird.

Teil 2: Welche Arten der Beschleunigung des Grafikkartenprozessors (GPU) unterstützt FonePaw?

Wenn Sie bei Google nach GPU-Beschleunigung suchen, landen Sie vor Millionen von Suchergebnissen. In einer solchen Situation ist es wirklich schwer zu wissen, was die beste GPU-Beschleunigungslösung wäre. Natürlich sind die effektivsten Lösungen die besten.

Siehe auch  So deinstallieren Sie FonePaw Video Converter

FonePaw, ein Anbieter von Videosoftware, unterstützt GPU-Beschleunigung, einschließlich Intel Quick Sync Video, AMD OpenCL ™ Accelerated Parallel Processing, NVIDIA NVENC und mehr.

GPU-Beschleunigung

Bitte stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Computer über das dafür erforderliche Betriebssystem verfügt:

KNOCHEN Unterstützte Version Prozessor Festplattenspeicher RAM
Fenster Windows 10/8/7 / Vista / XP > 750MHz Intel- oder AMD-CPU 100 MB oder mehr 256 MB oder mehr
Mac Mac OS X 10.15, 10.14, 10.13, 10.12, 10.11, 10.10, 10.9, 10.8, 10.7. > 1 GHz Intel-Prozessor oder höher 100 MB oder mehr 512 MB oder mehr

Teil 3: Wie beschleunigt man den Grafikkartenprozessor (GPU) mit der FonePaw-Software?

Um die Beschleunigung des Grafikkartenprozessors durchzuführen, müssen Sie neben der Hardwareunterstützung bestimmte Einstellungen vornehmen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Conversions zu beschleunigen.

Für NVIDA © CUDA ™ und AMD® Technologien:

1. Gehen Sie zu „Start“> „Suchen“ und geben Sie „dxdiag“ ein.

dxdiag-Fenster

Klicken Sie auf „ Öffnen “, um zum Fenster des DirectX-Diagnosetools zu gelangen. In der Registerkarte „Anzeige“ können Sie den Grafikkartentyp Ihres Computers überprüfen und weitere Informationen zu den Treibern finden.

Fenster des DirectX-Diagnosetools

2. Stellen Sie sicher, dass Sie über den neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte verfügen. Um zu überprüfen, welche Treiberversion Sie haben und um die neueste verfügbare Installationsdatei zu erhalten, klicken Sie auf den unten stehenden Link, der der Grafikkarte Ihres Computers entspricht.

Für NVIDIA® CUDA™-Technologie

Für AMD®-Technologie: Für NVIDIA® CUDA™-Technologie

3. Um die GPU-Beschleunigungsfunktion in der FonePaw-Software zu aktivieren: Klicken Sie auf das Symbol „Einstellungen“ > „Allgemein“ und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen „GPU-Beschleunigung aktivieren“.

Aktivieren Sie die GPU-Beschleunigungsfunktion in der FonePaw-Software

Für die Intel Quick Sync Video-Technologie:

Siehe auch  Wie deaktiviere ich den Systemintegritätsschutz (SIP) auf macOS?

Wenn Sie derzeit eine Intel-Grafikkarte verwenden, kann das Programm die GPU-Codierung nur mit der Intel Quick Sync Video-Technologie binden, die als zweite Generation integriert wurde und den Intel Core-Prozessoren überlegen ist. Hier können Sie empfehlen, den neuesten Treiber herunterzuladen, um eine bessere GPU-Codierungsleistung zu erzielen. Und wenn Sie Intel Core-Prozessoren der ersten Generation verwenden, können Sie das Multimedia SDK jederzeit hier herunterladen.

Beachten Sie, dass die Schritte zum Aktivieren der GPU-Beschleunigung mit Intel-Grafikkarten dieselben sind wie für die oben erwähnten NVIDIA® CUDA™- und AMD®-Technologien.