Deinstallieren Sie MySQL unter Ubuntu 20.04

MySQL wurde als kostenloses Datenbankverwaltungssystem entwickelt, das auf dem LAMP-Stack (Linux, Apache, MySQL, PHP / Python / Perl) installiert ist und eine der beliebtesten Sprachen ist, da es das relationale Modell implementiert Verwendung von SQL (Structured Query Language) für alles, was mit Datenverwaltung zu tun hat.

 

Es ist möglich, dass wir MySQL irgendwann aus Ubuntu entfernen möchten, wenn wir nicht mehr mit den Datenbanken arbeiten oder wenn wir uns einfach für eine andere Plattform entschieden haben. EinWie.com wird daher erklären, wie diese vollständig deinstalliert wird.

 

 

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren YouTube-Kanal!   ABONNIEREN

 

 

So deinstallieren Sie MySQL in Ubuntu 20.04

 

Schritt 1

Der erste Schritt besteht darin, die Version des verwendeten Systems zu kennen. Dazu gehen wir zum Terminal und führen Folgendes aus:

 lsb_release -a 

1-Deinstallieren Sie MySQL-on-Ubuntu-20.04.png

 

 

Schritt 2

Danach werden wir den aktuellen Status von MySQL überprüfen. Dazu verwenden wir den folgenden Befehl:

 sudo systemctl status mysql 

2-Deinstallieren Sie MySQL-on-Ubuntu-20.04.png

 

 

Schritt 3

Wir können überprüfen, ob der Status “Aktiv (läuft)” ist, dh, er ist aktiv und läuft gerade.
Um MySQL und alle seine Pakete zu deinstallieren, führen wir den folgenden Befehl aus:

 sudo apt-get remove --purge mysql-server mysql-client mysql-common 

3-Deinstallieren Sie MySQL-on-Ubuntu-20.04.png

 

 

Schritt 4

Wir geben den Buchstaben S ein, um die Aufgabe der Deinstallation von MySQL in Ubuntu 20.04 zu bestätigen:

 

4-Deinstallieren Sie MySQL-on-Ubuntu-20.04.png

 

 

Schritt 5

Danach werden wir die Pakete bereinigen, die dem folgenden Befehl zugeordnet sind:

 sudo apt-get autoclean 

5-Deinstallieren Sie MySQL-on-Ubuntu-20.04.png

 

 

Schritt 6

Darüber hinaus können wir die automatische Beseitigung dieser anwenden:

 sudo apt-get autoremove 

6-Deinstallieren Sie MySQL-on-Ubuntu-20.04.png

 

Schritt 7

Standardmäßig speichert MySQL die Datendateien im Verzeichnis / var / lib / mysql. Um diese zu entfernen, verwenden wir den folgenden Befehl, mit dem wir diese Informationen entfernen:

 sudo rm -rf / var / lib / mysql 

7-Deinstallieren Sie MySQL-on-Ubuntu-20.04.png

 

See also  Microsoft Edge öffnet Windows 10 nicht | Lösung

Damit haben wir MySQL von Ubuntu 20.04 vollständig deinstalliert.