Das Schattenverbot: Was es ist und was es nicht ist

Es gibt einen Hauch von Zweifel.

Am Donnerstagmorgen warf US-Präsident Donald Trump dem sozialen Netzwerk Twitter vor, heimlich die Stimmen prominenter Republikaner zu verbieten.

Das Schattenverbot

Die Gegenreaktion wurde ausgelöst, nachdem Vice News berichtet hatte, dass Republikaner nicht in der selbstbefüllten Dropdown-Liste der Suchfunktion auf Twitter auftauchten.

Aber das ist kein Schattenverbot – es ist laut Twitter ein Bug.

„Wir verbieten Schatten nicht. Twitter sagte am Donnerstag in einem Blog-Beitrag: „Sie können immer noch Tweets von Konten lesen, denen Sie folgen (obwohl Sie sich stärker bemühen sollten, sie zu finden, z. ”

„Wir sind uns bewusst, dass einige Konten nicht automatisch in unser Suchfeld eingetragen werden und arbeiten daran, dieses Problem zu beheben. Das teilte der Twitter-Sprecher heute mit. „Profile, Tweets und Diskussionen von diesen Konten werden sicherlich erscheinen, wenn Sie danach suchen. Unser Verhaltensranking trifft keine Urteile auf der Grundlage politischer Meinungen oder des Inhalts von Tweets. “.

Die Gegenreaktion des Präsidenten gegen Twitter am Donnerstag ist die jüngste in einer Reihe von Anschuldigungen, die der Gesetzgeber in den sozialen Medien und in der Zensur erhoben hat. Der Justizausschuss des Repräsentantenhauses hatte im Juli bzw. April zwei Anhörungen zu diesem Thema, bei denen republikanische Gesetzgeber Vertreter von Twitter, Google und Facebook fragten, ob ihre Plattform konservative Stimmen absichtlich zum Schweigen gebracht habe.

Im Januar befasste sich auch eine Anhörung im Senat mit diesem Thema. Ted Cruz, Republikaner aus Texas, fragte den Policy Director von Twitter Carlos Monje, ob dieses soziale Netzwerk das Schattenverbot praktiziere. Monje sagte nein. Twitter kündigte an, das Schattenverbot während mehrerer Anhörungen auf dem Capitol Hill nicht durchgeführt zu haben.

See also  Siri funktioniert nicht auf dem iPhone X / 8/7/6 / 6s / 5? Hier ist die Lösung!

Vor kurzem, während einer Anhörung am 18. Juli, sagte Nick Pickles, weltweiter Leiter der Strategie für öffentliche Politik von Twitter, dem Gesetzgeber: „Einige Kritiker haben unsere gesamte Arbeit als Verbot konservativer Stimmen beschrieben. Lassen Sie mich heute klarstellen, dass diese Aussagen falsch und unbegründet sind. “.

Was ist das Schattenverbot?

Das Konzept des Schattenverbots ist nicht neu. Es wird oft als alternative Maßnahme verwendet, um jemanden direkt in Foren und anderen sozialen Netzwerken zu sperren.

Anstatt einen Benutzer zu jagen, macht das Schattenverbot Nachrichten nur für die Personen sichtbar, die sie gepostet haben. Diese Maßnahme schützt andere Nutzer vor schädlichen Inhalten und führt dazu, dass Gesperrte das Forum heimlich verlassen, weil auf ihre geposteten Nachrichten keine Reaktion erfolgt.

Wenn Sie einen Benutzer direkt sperren, wird diese Person dies bemerken und möglicherweise ein anderes Konto erstellen und ihr ungesundes Verhalten fortsetzen.

Bis November 2015 war das Schattenverbot die einzige Form des Verbots auf der Reddits-Site. Diese Praxis ähnelt der, die Facebook gegen Fehlinformationen unternimmt. Am 11. Juli teilte Facebook Reportern mit, dass es, anstatt schädliche Seiten und Fehlinformationen vollständig zu verbieten, diese Posts lieber herabstufen, damit weniger Leute sie sehen.

„Schattenverbot wird normalerweise verwendet, um Roboter und Trolle zu stoppen. Sagte Zack Allen, Director of Threat Operations bei ZeroFox, einem Unternehmen, das sich auf die Sicherheit sozialer Netzwerke konzentriert.

“Es könnte im Kampf gegen Roboter effektiv sein, da “Roboterzüchter”, die Konten haben, nicht unbedingt wissen, ob ihre Roboter wirklich von anderen Menschen gesehen werden. ” er sagte.

Führt Twitter das Schattenverbot durch?

Nein.

See also  So verwenden Sie einen stärkeren Passcode auf dem iPhone oder iPad

Sie können immer noch ihre Posts der im Vice News-Artikel erwähnten Republikaner sehen, darunter die Präsidentin der Republikanischen Partei Ronna McDaniel und der Abgeordnete von Florida, Matt Gaetz.

Das Weiße Haus, McDaniel und Gaetz haben derzeit keine Fragen beantwortet.

Es ist möglich, dass Ihr Twitter-Account bei Suchanfragen nicht selbst ausgefüllt wird, dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie heimlich gesperrt wurden.

Kevin Lee, Vertrauens- und Sicherheitsarchitekt beim Betrugs- und Missbrauchserkennungsunternehmen Sift Science, sagte, das Missverständnis vom Donnerstag habe den Gesetzgebern gezeigt, dass mehr technische Kenntnisse erforderlich sind.

„Unsere Leser müssen erkennen, wie Technologie funktioniert, um fundierte Entscheidungen zu treffen (oder öffentliche Kommentare abzugeben), insbesondere wenn sie einen solchen Einfluss auf die Nutzung und Kontrolle der Technologie haben. sagte Lee.

Das Unternehmen sagt, dass Twitter-Moderatoren nicht aktiv gegen Konten vorgehen und Konten blockieren und daher nur die Benutzer selbst ihre eigenen Tweets sehen können.

In einer Reihe von Tweets am Mittwoch sagte Twitter-Produktmanager Kayvon Beykpour, dass der Fehler in den Suchergebnissen einen Fehler im Algorithmus von Twitter beinhaltete.

Beykpour erklärte, dass Verhaltenssignale von Twitter die Autosuggestionsfehler verursacht haben.

„Unser Einsatz von Verhaltenshinweisen in der Forschung hat dieses Problem verursacht und die Forschungsergebnisse ungenau erscheinen lassen. “, schrieb er am Mittwoch in einem Tweet: „Heute entwerfen wir eine Änderung, die die Forschung verbessern wird. “.

Twitter Health Product Manager David Gasca hat Anfang Juli HUNDERT von den Signalen erzählt. Diese Signale könnten anzeigen, wie oft ein Account deaktiviert, gesperrt, retweetet, geliked und geantwortet wird. Der Algorithmus von Twitter betrachtet Interaktionen und seine künstliche Intelligenz im Klassenzimmer als positive oder negative Erfahrungen.

See also  Elemente im Papierkorb werden nach dem Löschen immer wieder angezeigt

Als Teil der Maßnahmen von Twitter, um gesunde Konversationen zu schaffen, wird künstliche Intelligenz Konten mit positiveren Erfahrungen bevorzugen.