Auf Wiedersehen zum Batterieproblem. Diese 13 Tricks halten Sie in Verbindung

Batterie-Tricks

Der Akku ist zum Eckpfeiler einer zufriedenstellenden Benutzererfahrung in jedem aktuellen Technologieprodukt geworden: Fast alle haben einen Akku , der aufgrund der Anforderungen an die Verwendung des Geräts normalerweise mehrere Stunden in Betrieb ist.

Die Kapazität des Akkus ist der Schlüssel, aber selbst wenn wir ihn nicht berücksichtigen, sind die Verwendung und die Sorgfalt, die wir ihm geben, von entscheidender Bedeutung. Wir werden 13 Tricks überprüfen , um eine Batterie neu aussehen zu lassen .

Die Verwendung von Li-Ion-Akkus ist die beste Option

Vor Jahren wurden Nickel-Cadmium- (NiCad) und Nickel-Metallhydrid- (NiMH) Batterien am häufigsten in Laptops, Telefonen und anderen tragbaren Geräten verwendet. Der sogenannte “Memory-Effekt”, durch den diese Batterien ihre Ladekapazität verloren und sich schnell verschlechterten, führte dazu, dass sie alle durch neue Lithium -Ionen- Batterien (Li-Ion) ersetzt wurden.

Lenovo Produkte wie das Lenovo Yoga Tablet verwenden diesen Akkutyp. Das Lenovo Yoga Tablet, nicht weil es ein großes Gerät ist (bis zu 10 Zoll auf dem Bildschirm), ist schwerer, überhaupt nicht, tatsächlich ist es ziemlich leicht und es ist eines der Geräte mit der größten Autonomie in seiner Kategorie (bis zu 18,5 Stunden nichts) weniger). Die Vorteile dieser Batterien sind erheblich.

Lenovo-Cabrio-Laptop-Flex-2d-15-Rückseite-8

Wir müssen von Zeit zu Zeit eine Kalibrierung durchführen

Bei Li-Ion-Akkus tritt kein Memory-Effekt auf . Das Laden des Akkus reicht normalerweise aus. Dies bedeutet nicht, dass es nicht ratsam ist, von Zeit zu Zeit eine Kalibrierung durchzuführen, um mögliche Fehler bei Lasten auszugleichen. Dieser Vorgang wird ausgeführt, indem das Gerät bei ausgeschaltetem Gerät vollständig entladen und vollständig aufgeladen wird.

Verwenden Sie geeignete Ladegeräte

Die Verwendung des verfügbaren Ladegeräts, des verfügbaren USB-Kabels oder des billigsten Ladegeräts, das wir finden können, ist eine Versuchung. Trotzdem ist es ratsam, das mit jedem Gerät gelieferte Original-Ladegerät zu verwenden: Wir vermeiden mögliche Fehler, Schäden am Gerät und haben eine zuverlässige Ladung.

Lenovo-Laptop-Thinkpad-11e-Gen-2-Front-1

Vermeiden Sie es, das Telefon zu 100% aufgeladen zu halten

Wenn Geräte mit einem Li-Ion-Akku vollständig aufgeladen sind, wird der Strom normalerweise ohne Probleme oder Gefahren für das Stromnetz unterbrochen. Es ist jedoch nicht ratsam, das Gerät nach Abschluss des Ladevorgangs zu lange angeschlossen zu halten. Dies kann zu Überhitzung des Akkus oder gelegentlichen Kurzschlüssen führen. Vorsicht ist die sinnvollste Maßnahme.

Verwenden Sie eine moderate Helligkeit auf Ihrem Bildschirm

Wenn wir die Grafiken oder Texte auf dem Bildschirm nicht mit der gesamten Beleuchtung sehen müssen, die sie bieten können, oder wenn wir keine Sehprobleme haben, die uns daran hindern, problemlos zu lesen, ist es ideal, eine niedrige Helligkeit auf dem Bildschirm beizubehalten. Beachten Sie, dass der Bildschirm der Hauptgrund für das Entladen eines Akkus ist.

Entladen Sie den Akku nicht vollständig

Li-Ion-Akkus erfordern eine ganz besondere Wartung: Es wird nicht empfohlen, sie vollständig zu entladen. Eine Batterieentladung unter 5% oder 10% ist sogar schädlich . Versuchen Sie immer, es aufzuladen, bevor Sie diese Werte erreichen.

Lenovo-Tablet-Yoga-Tablet-2-10-Zoll-Android-Front-8

Trennen Sie die Verbindung, die Sie nicht verwenden oder benötigen

Wenn wir ein Dokument lesen, wenn wir ohne Netzwerkverbindung spielen, wenn wir einen Film oder Fotos ansehen, die auf dem Gerät gespeichert sind, müssen wir höchstwahrscheinlich keine Konnektivität wie Bluetooth, WiFi und sogar das mobile Datennetz verwenden Die beste Option ist, sie zu trennen , um etwas Batterie zu sparen.

Vermeiden Sie es, zu viele Anwendungen zu öffnen

Das Öffnen von Anwendungen ohne Maß und das Weiterführen im Hintergrund ist eine weitere der schnellsten Möglichkeiten, einen entladenen Akku zu beenden, ohne es zu merken. Versuchen Sie, alle Anwendungen zu schließen , dass Sie nicht wirklich brauchen im Moment.

Lenovo-Tablet-Yoga-Tablet-2-10-Zoll-Windows-Front-Tastatur-5

Aktualisieren Sie Ihr Gerät, wann immer Sie können

Aktualisieren Sie Ihr Gerät ohne Angst. Zu den neuen Aktualisierungen des Betriebssystems gehören normalerweise Verbesserungen, um den Batterieverbrauch Ihres Geräts zu verbessern , sowie weitere nützliche Verbesserungen im Zusammenhang mit dem allgemeinen Betrieb desselben.

Deaktivieren Sie die automatische Synchronisierung

Wenn Sie Fotos nicht ständig mit Dropbox, Google oder einem anderen Online-Datendienst synchronisieren müssen, ist es ideal, die automatischen Synchronisierungsoptionen (die normalerweise alle paar Minuten oder Stunden funktionieren) zu deaktivieren und sie bei Bedarf zu aktivieren . .

Deinstallieren Sie nicht benötigte Apps

Wenn Sie gerne Anwendungen ausprobieren, aber in Wirklichkeit dieselben wie immer verwenden, haben Sie keine Zweifel: Deinstallieren Sie alle Apps, die Sie nicht verwenden. Viele Apps werden im Hintergrund ausgeführt, ohne dass wir es bemerken, und all dies wirkt sich auf die Akkulaufzeit aus.

Lenovo-Yoga-Tablet-2-1050FL-Haupt

Vibration ausschalten

Ein weiterer Punkt, der übersehen werden kann, ist die Vibration des Geräts: Wenn wir konfiguriert haben, dass das Gerät vor einem Tastendruck, einer Interaktion oder einer Benachrichtigung vibriert, wird die Akkulaufzeit drastisch verkürzt. Deaktivieren Sie diese Funktion in den für Sie am wenigsten nützlichen Aspekten .

Externe Last

Wenn all diese Tipps nicht ausreichen, damit Ihre Batterie Ihren Alltag “mit Würde” unterstützt, können Sie sich immer alternative Möglichkeiten zum Laden Ihrer Batterie vorstellen, z. B. die berühmten externen Batterien oder Powerbanks oder sogar Solarladegeräte, die Sie im Freien verwenden können.

Bild | m2appmonitor