5 WhatsApp-Tricks, die Sie vielleicht noch nicht kannten

Die meisten Android-Benutzer haben WhatsApp den besten Verbündeten, um kostenlose Textnachrichten zu senden. Aber sie können nicht das Beste aus allem herausholen, was diese Messaging-App bietet. Daher widmen wir die folgenden Zeilen, um Ihnen einige WhatsApp-Tricks zu geben, die Sie vielleicht noch nicht kannten.

Ob Sie WhatsApp schon länger verwenden oder ein Neuling in der Anwendung sind, zweifle nicht daran, dass diese fünf WhatsApp-Tricks Ihre Benutzererfahrung auf ein neues Niveau heben werden. Wussten Sie, dass Sie ein persönliches Chat-Fenster erstellen können, um Ihre Nachrichten zu speichern oder fett und kursiv zu schreiben? Nehmen Sie Ihr Handy und wenden Sie all diese Tipps an, die wir Ihnen beibringen werden.

WhatsApp-Tricks, die du jetzt in die Tat umsetzen solltest

Alle Tricks, die wir Ihnen im Folgenden geben werden, sind sehr einfach in die Praxis umzusetzen . Nehmen Sie einfach Ihr Handy, öffnen Sie die WhatsApp-App und folgen Sie den Schritten nacheinander, um sich nicht zu verlaufen.

  • Erstellen Sie ein Chat-Fenster, um Ihre Notizen zu speichern . Um einen eigenen Chat-Platz zu haben, in dem unsere Sprachnotizen, Videos, Nachrichten und Webseiten-Links gespeichert werden, müssen wir eine Gruppe erstellen und ihr eine Person vorstellen. Dann vertreiben wir ihn davon und wir werden allein gelassen. An diesem Ort können wir uns gegenseitig schicken, was wir wollen. Da wir WhatsApp Web haben, ist es außerdem eine gute Möglichkeit, Fotos oder anderes Material vom Handy an den Computer zu senden. Um eine Gruppe zu erstellen, müssen wir nur das Drei-Punkte-Menü aufrufen und ‘Neue Gruppe’ auswählen. Dann wählen wir den dritten Teilnehmer aus, um ihn später aus der Gruppe auszuschließen. Und fertig!
See also  Die besten Apps für dein Studium

  • Schreiben Sie kursiv, durchgestrichen und fett . Möchten Sie etwas in Ihrer Nachricht hervorheben? Sie können ganz einfach Wörter fett, kursiv oder durchgestrichen schreiben. Für das Fett müssen wir das Wort zwischen Sternchen schreiben, zum Beispiel *fett*; für Kursivschrift müssen wir einen Unterstrich setzen, der das Wort _script_ hervorhebt, und schließlich, wenn wir ein Wort durchstreichen wollen, müssen wir die Tilde ~ word ~ ​​verwenden.
  • Deaktivieren Sie die Leseüberprüfung von Nachrichten . Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen jemand vorwirft, dass Sie nicht auf die Nachrichten antworten, die er Ihnen sendet, deaktivieren Sie die blaue Bestätigung. Dazu geben wir die App-Einstellungen „Konto“, „Datenschutz“ und „Lesebestätigungen“ ein. Natürlich können Sie auch nicht sehen, ob sie Ihre Nachrichten gelesen haben.

  • Aktivieren Sie die doppelte Sicherheitsüberprüfung . WhatsApp ist eine App, in der wir unsere privaten Nachrichten speichern, und deshalb ist der Datenschutz ein sehr wichtiges Element, das es zu berücksichtigen gilt. Um die doppelte Verifizierung zu aktivieren, müssen wir “Konto”, “Datenschutz” und schließlich “Zwei-Schritt-Verifizierung” eingeben. Hier geben Sie eine Sicherheits-PIN und eine dazugehörige E-Mail ein.

  • Verhindern Sie, dass Fotos und Videos automatisch heruntergeladen werden . Wie oft haben wir Dutzende von Videos und Fotos angesammelt, die uns wegen WhatsApp nicht interessieren? Wählen Sie in „Einstellungen“ und „Daten und Speicher“ aus, was Sie herunterladen möchten, je nachdem, ob Sie WLAN oder 4G verwenden.