Wie hefte ich eine Android-Anwendung an oder entferne sie?

  • Das Aktivieren oder Deaktivieren einer Anwendung auf Android ist nicht nur nützlich, wenn wir sicherstellen möchten, dass sie geöffnet bleibt, wie bei der Verwendung von Google Maps oder ähnlichen Diensten, sondern auch, um zu schützen
  • Dies ist einer der einfachsten Mechanismen, der es uns ermöglicht, unser Smartphone eingeschaltet zu lassen, ohne Gefahr zu laufen, dass andere auf das Innere der anderen Anwendungen zugreifen

Wie die meisten Benutzer haben Sie wahrscheinlich auch einige Lieblingsanwendungen oder solche, die Sie am Ende des Tages am häufigsten verwenden. In diesen Fällen macht es keinen Sinn, unter allen geöffneten Apps auf Ihrem Smartphone danach suchen zu müssen. Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit, die Apps, die Sie am häufigsten verwenden, auf Ihrem Telefonbildschirm anzuheften oder zu lösen . Sehen wir uns also an, wie Sie eine Android-Anwendung anheften oder lösen .

Als erstes ist hervorzuheben, dass wir dieses Tutorial auf Android 11 durchführen werden , der neuesten stabilen Version des Google People-Betriebssystems für mobile Geräte, obwohl es keine größeren Änderungen in früheren Generationen gibt oder für diejenigen, die das bereits testen Öffentliche Betaversion von Android 12 auf Ihren Computern.

Wozu dient dieser Trick? Im Grunde, damit keine andere Person oder sogar Sie selbst eine andere Anwendung öffnen können, bis die verankerte geschlossen wurde, da das Telefon nach dem Passwort fragt, um den Zugriff zu ermöglichen, was fast wie ein Sperrbildschirm funktioniert .

Schritt für Schritt Apps auf Android anheften oder entfernen

Funktion zuerst aktivieren

So seltsam es auch erscheinen mag, diese Funktion ist bei vielen Android-Geräten ab Werk deaktiviert, sodass wir sie zuerst aktivieren müssen . Es ist überhaupt nicht kompliziert und wir können es über die Terminalkonfiguration tun:

  • Öffnen Sie das Einstellungsmenü des Telefons
  • Klicken Sie auf Passwort und Sicherheit
  • Scrollen Sie zum App-Pinning und klicken Sie darauf
  • Aktivieren Sie diese Funktion auf Ihrem Android über den Hebel und akzeptieren Sie die Warnung

Legen Sie eine Anwendung nach Ihren Wünschen fest oder heben Sie sie auf

Nachdem Sie die App-Pinning-Funktion auf Ihrem Handy aktiviert haben, sehen wir uns an, wie Sie eine Android-Anwendung an- und abheften müssen, was ebenfalls recht einfach ist :

  • Öffnen Sie eine beliebige App, die Sie auf Ihrem Telefon anheften möchten
  • Wischen Sie nach oben und halten Sie es gedrückt, bis Sie die anderen Apps sehen
  • Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke
  • Es werden einige Optionen angezeigt, unter denen Sie Set drücken müssen, um die Warnung erneut zu akzeptieren

Wie bereits erwähnt, können Benutzer Ihres Telefons, sobald Sie eine App eingerichtet haben, keine anderen Apps öffnen, bis es geschlossen wird. Daher ist es auch ein Mechanismus, der auf Sicherheit und Privatsphäre ausgerichtet ist.

Und wie löse ich eine App auf?

Letzteres ist genauso wichtig wie ersteres und dauert nicht länger als ein paar Sekunden:

  • Wischen Sie auf der angehefteten App nach oben und halten Sie sie unten in der App gedrückt
  • Entsperren Sie Ihr Telefon mit PIN, Passwort oder Biometrie

Wie Sie sehen, ist das Ein- oder Ausschalten einer Android-Anwendung überhaupt nicht kompliziert, und wir glauben, dass Sie sich an diesen Trick gewöhnen können, da sich viele daran gewöhnt haben, WhatsApp-Konversationen auf Android einzustellen.