So nehmen Sie GEOREFERENCED-Fotos mit Ihrem Android-Handy auf (Fotos mit Standort)

Die meisten Android-Geräte bieten die Möglichkeit, georeferenzierte Fotos aufzunehmen. Sie müssen diese Funktion nur in der Kameraanwendung aktivieren.

Ein georeferenziertes (oder geolokalisiertes) Foto enthält Informationen über den geografischen Standort, an dem es aufgenommen wurde. Ihre GPS-Koordinaten. Dies ist Teil der Metadaten, die eine Digitalkamera in Übereinstimmung mit der „EXIF“ -Spezifikation normalerweise in ein Foto einbettet.

Foto-Geolocation auf Android aktivieren

Die Aktivierung der Geolokalisierung von Fotos hängt vom Telefonmodell und der verwendeten Kameraanwendung ab. Normalerweise müssen Sie Folgendes tun:

  1. Öffnen Sie die Kamera-App.
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“ (normalerweise in Form eines Zahnrads).
  3. Aktivieren Sie die Option „Standortbezeichnungen“. Es kann auch als „GPS-Tag“ aufgeführt werden. Dies ist eine weitere Möglichkeit, georeferenzierte Fotos aufzurufen.

Wichtig:
Die Foto-Geolocation-Funktion der Kamera-App ist vollständig von der GPS-Ortungsfunktion Ihres Telefons abhängig. Dies bedeutet, dass Sie neben der Aktivierung der Geolokalisierung in der Kameraanwendung auch überprüfen müssen, ob der „Standort“ Ihres Telefons aktiviert ist (Sie können dies überprüfen, indem Sie die Benachrichtigungsleiste anzeigen und im Bereich der Schnelleinstellungen überprüfen).

Anzeigen des Standorts eines Fotos

Um zu sehen, wo ein Foto aufgenommen wurde, öffnen Sie die «Galerie» auf Ihrem Handy, wählen Sie das Foto aus, öffnen Sie das Menü und klicken Sie auf «Details». Wenn die Geolokalisierung für dieses Foto aktiviert wurde, können Sie Informationen über den Ort sehen. Einige Geräte wie das moderne Samsung Galaxy können den Standort sogar auf einer Karte anzeigen.

Wenn Sie keine Informationen sehen, müssen Sie möglicherweise die Anzeige dieser Informationen in der Anwendung „Galerie“ aktivieren. Überprüfen Sie in den Einstellungen dieser APP, ob die Option „Standortinformationen anzeigen“ aktiviert ist.

GPS-Koordinaten anzeigen

Um die GPS-Koordinaten eines Fotos herauszufinden, benötigen Sie möglicherweise eine zusätzliche Anwendung wie den Photo Exif Editor .

Geolokalisierung von Fotos entfernen

Standardmäßig war diese Option zum Georeferenzieren von Fotos auf meinem Telefon deaktiviert und es gibt einen Grund dafür. Beim Aktivieren dieser Funktion erhalte ich folgende Warnung:

Wenn Sie das GPS-Tag aktivieren, werden Geolokalisierungsdaten an jedes Foto angehängt, eingebettet und gespeichert. Seien Sie beim Senden, Teilen, Verteilen, Übertragen oder Kopieren dieser Fotos vorsichtig, da sie den Ort enthalten, an dem sie aufgenommen wurden.

Wie in der vorherigen Meldung bereits gewarnt, ist es am besten, die Geolokalisierung in der Kamera-App Ihres Telefons zu deaktivieren, wenn Sie Ihre Fotos teilen möchten. Der Vorgang ist im Grunde der gleiche wie beim Aktivieren, jedoch muss der Schalter „Ortsbezeichnungen“ deaktiviert sein.

Wenn das Foto bereits aufgenommen wurde und der Standort oder die Koordinaten in seinen Details eingebettet sind, können sie mit der Anwendung Photo Metadata Remover gelöscht werden . Diese App löscht auch die Metadaten der Konfiguration oder Spezifikationen der Kamera, die ebenfalls im Foto gespeichert werden.

Hochpräzises GPS: Android-Smartphones mit besserer GPS-Antenne?

6 grundlegende Tipps, um mit Ihrem Handy gute Fotos zu machen

So suchen Sie nach BILD, Foto oder Person