So entsperren Sie ein iPhone, um einen neuen Mobilfunkanbieter zu verwenden

Ist Ihr iPhone von einer bestimmten Telefongesellschaft gesperrt oder gesperrt? Wenn Sie ein Telefon in einem Geschäft eines Telefonanbieters wie Orange oder Zain kaufen, ist es möglicherweise so konfiguriert, dass Sie den Chip eines anderen Anbieters nicht verwenden können.

Dennoch ist es manchmal notwendig, den Chip Ihres iPhones gegen den eines anderen Telefonanbieters auszutauschen. Dies kann daran liegen, dass Sie in einem anderen Teil der Welt unterwegs sind oder einfach nur den Telefonanbieter in Ihrer Nähe wechseln möchten.

Um Ihr von einer bestimmten Telefongesellschaft gesperrtes iPhone zu entsperren und den Chip zu wechseln, müssen Sie nur die Schritte in diesem Artikel befolgen.

Entsperren Sie ein iPhone, um einen neuen Betreiber zu verwenden

Stellen Sie eine Entsperrungsanfrage bei Ihrem Telefonanbieter

1. Stellen Sie sicher, dass die Zahlung für das von Ihnen verwendete iPhone abgeschlossen ist. Sie benötigen die Hilfe Ihrer Telefongesellschaft, um das iPhone zu entsperren. Beachten Sie jedoch, dass der betreffende Telefonanbieter möglicherweise das Recht hat, dies zu verweigern, wenn die Zahlung für das Telefon noch nicht abgeschlossen ist.

2. Sobald Ihre Zahlung abgeschlossen ist, rufen Sie die Apple Support- Seite auf, um zu sehen, ob die Entsperrung von Ihrer Telefongesellschaft angeboten wird oder nicht. Viele Mobilfunkanbieter – Bouygues, Free Mobile, La Poste Mobile, NRJ Mobile, Orange, SFR – tun dies.

3. Rufen Sie Ihren Netzbetreiber an, um eine Entsperrung anzufordern. Jedes Unternehmen kann seine eigenen Verfahren haben, daher informieren Sie sich bitte vorab über die Details.

See also  So erstellen Sie einen Screenshot auf Snapchat, ohne dass andere Benutzer es wissen

4. Kündigen Sie Ihren Vertrag.

Fahren Sie mit einer SIM-Karte fort

1. Es wäre schön, wenn Sie Ihre iPhone-Daten mit iTunes oder FonePaw für iOS in iCloud oder auf Ihrem Computer sichern könnten. bevor Sie die SIM-Karte aus Ihrem Telefon entfernen.

Kostenlose TestversionKostenlose Testversion

Hinweis : Wir empfehlen Ihnen dringend, die spezielle FonePaw für iOS-Software zu verwenden, die die teilweisen oder gesamten Datensicherungsdateien Ihres iPhones verschlüsseln kann. Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung: So sichern Sie Ihre iPhone-Daten.

2. Verwenden Sie eine Büroklammer oder ein anderes geeignetes kleines Werkzeug, um die SIM-Karte aus dem Steckplatz Ihres iPhones zu entfernen.

3. Legen Sie Ihre neue SIM-Karte in das dafür vorgesehene Mini-Tray und schieben Sie sie in das iPhone, um sie wieder einzusetzen.

4. Fahren Sie dann mit der Konfiguration Ihres iPhones fort.

Fahren Sie ohne SIM-Karte fort

1. Sichern Sie Ihre iPhone-Daten mit iCloud, iTunes oder FonePaw für iOS.

2. Löschen Sie Ihre iPhone-Daten, indem Sie einen Werksreset durchführen. Gehen Sie dazu zu „Einstellungen“ → „Allgemein“ → „Zurücksetzen“ → „Inhalte und Einstellungen löschen“.

3. Stellen Sie Ihre iPhone-Daten wieder her. Unabhängig davon, ob Sie ein Backup mit iCloud, iTunes oder FonePaw erstellt haben, können Sie Ihre iPhone-Daten mit FonePaw für iOS wiederherstellen.

Hinweis : Wir empfehlen Ihnen dringend, die spezielle FonePaw für iOS-Software zu verwenden, die die teilweisen oder gesamten Datensicherungsdateien Ihres iPhones verschlüsseln kann. Weitere Informationen finden Sie in der Anleitung: So stellen Sie Sicherungsdateien auf dem iPhone wieder her.

Wenn eine Fehlermeldung erscheint

1. Setzen Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurück.

See also  Sichern und Wiederherstellen von SMS mit SMS Backup & Restore auf Android

2. Prüfen Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter, ob die Entsperrung erfolgt ist.

3. Versuchen Sie erneut, Ihre iPhone-Daten mit der zuvor erstellten Sicherungsdatei wiederherzustellen.

Und los gehts. Wir hoffen, Ihnen hat dieser Artikel gefallen. Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne oben im Kommentarfeld stellen. Vergessen Sie auch nicht, diesen Artikel mit jedem zu teilen, der ihn benötigt.