So beheben Sie Mobilfunk- und WLAN-Probleme auf dem iPhone in iOS 12

Die neuen iPhones XS und XS Max haben trotz der vielen Probleme einige Probleme. Einige Benutzer verwenden sie erst seit einiger Zeit und haben bereits viele Probleme auf ihrem neuen Gerät festgestellt, einige beschweren sich über Probleme mit der Mobilfunk- und Wi-Fi-Verbindung.Wenn Sie auch auf Ihrem Gerät auf solche Probleme gestoßen sind, können Sie diese ausprobieren Tipps und Tricks, um mit der Situation umzugehen.

Trotzdem gute Nachrichten? Dies liegt nicht an einem Hardwareproblem. Tatsächlich sind diese Probleme auch auf dem iPhone X in der Beta-Version von iOS 12 aufgefallen. Das würde also bedeuten, dass diese Verbindungsprobleme durch das neueste Software-Update von Apple verursacht werden müssen. Ein Diskussionsthread auf Reddit hat auch gezeigt, dass viele Benutzer zwar weniger Balken in den Signalbalken ihres iPhone XS und iPhone XS Max bemerkt haben, die Geschwindigkeit und Leistung ihres Geräts jedoch immer noch sehr gut, wenn nicht sogar gut ist Gerät.

Hier sind Tipps zum Beheben von Problemen mit Mobilfunkdaten und Wi-Fi auf dem iPhone und iPad in iOS 12.

Beheben von iPhone-Problemen in iOS 12

Lösungen für das Mobilfunkdatenproblem:

Lösungen für das WLAN-Verbindungsproblem:

Lösungen für Probleme mit Mobilfunkdaten und Wi-Fi-Verbindungen:

Contents

Siehe auch  Auf Wiedersehen Android-Beam! Ersetzt durch einen AirDrops-Konkurrenten - Fast Share

Lösung 1: Aktualisieren Sie die Telefonanbieterdaten (Mobilfunkdaten)

Operator-Updates sind die besten, da sie nicht ausgeschaltet werden müssen und Sie während der Installation des Updates tun können, was Sie wollen. Aber wie Sie hören können, sind die Updates so, wie sie sind, d.h. sie können Fehlerbehebungen enthalten und Ihr Problem beheben.

Überprüfen Sie die verfügbaren Updates auf Ihrem iPhone oder iPad, gehen Sie zu „Einstellungen“, um Software-Updates von Telefonanbietern zu finden. Wenn eine verfügbar ist, können Sie sie herunterladen und installieren, aber wenn nichts verfügbar ist, warten Sie bitte geduldig.

Lösung 2: iPhone zwingen, den besten Netzwerkturm (Mobilfunkdaten) auszuwählen

Wenn die Aktualisierung Ihres Turms die Situation nicht gut zu beheben scheint, ist Ihr iPhone mit iOS 12 möglicherweise nicht mit dem besten verfügbaren Turm verbunden. Sie können Ihr iPhone zwingen, sich mit einem besseren Tower in Ihrer Nähe zu verbinden. Sie erzwingen diese Verbindung direkt auf Ihrem iOS oder über eine Drittanbieter-App wie Open Signal.

Lösung 3: Entfernen und ersetzen Sie die SIM-Karte (Mobilfunkdaten)

Um die Mobilfunkverbindung wirklich zu aktualisieren, können Sie die SIM-Karte Ihres iPhones auswerfen. Ohne SIM-Karte kann Ihr iPhone mit iOS 12 keine Verbindung zum Mobilfunknetz herstellen. Indem Sie Ihre SIM-Karte in Ihrem iPhone entfernen und dann wieder einsetzen, führen Sie eine Art Hard-Reset durch.

Sie können die SIM-Karte mit jedem spitzen Gegenstand aus Ihrem iPhone herausziehen, aber wir empfehlen Ihnen dennoch, ein spezielles SIM-Auswurfwerkzeug zu verwenden, um eine Beschädigung der Hülle Ihres wertvollen iPhones zu vermeiden.

Lösung 4: Vergessen Sie aktuelle Wi-Fi (Wi-Fi)-Verbindungen

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Problem möglicherweise an der unsachgemäßen Handhabung der Wi-Fi-Netzwerkverbindung liegt, können Sie versuchen, sie in Ihrem iPhone zu vergessen. Wenn Sie ein Wi-Fi-Netzwerk „vergessen“, löscht Ihr iPhone dieses gespeicherte Netzwerk. Dann kannst du damit ganz von vorne anfangen.

Siehe auch  4 Lösungen zur Behebung "Die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem." "

Gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Wi-Fi“ → „i“ neben dem Wi-Fi-Netzwerk → „Dieses Netzwerk vergessen“ → „Vergessen“. Gehen Sie dann zurück zum Hauptmenü von „Wi-Fi“ und verbinden Sie sich erneut mit dem gelöschten WLAN-Netzwerk.

Lösung 5: WLAN ein- und ausschalten (Wi-Fi)

Der Wi-Fi-Assistent schaltet automatisch auf Mobilfunkdaten um, wenn die Wi-Fi-Verbindung schwach ist. Dieses Tool ist wirklich großartig, aber es kann uns frustrieren, wenn die Mobilfunkverbindung nicht gut ist. Versuchen Sie, diese Funktion zu deaktivieren und dann erneut zu aktivieren, um zu sehen, ob sich die Situation verbessert, andernfalls deaktivieren Sie sie vollständig. Den Ein-/Aus-Button finden Sie unter „Einstellungen“ → „Mobilfunkdaten“ → „Mobilfunkdaten“.

Lösung 6: Ändern Sie den DNS-Server (WLAN)

Der DNS-Server – oder Domain Name System – scannt Website-Namen in IP-Adressen, mit denen Ihr iPhone eine Verbindung herstellt. Sie verwenden wahrscheinlich den Standard-DNS-Server, was die Verlangsamung erklärt.

Sie können versuchen, den DNS-Server anzupassen, um die Dinge zu beschleunigen. Um diese Option zu finden, gehen Sie zu „Einstellungen“ → „Wi-Fi“ → „i“ des aktuellen Netzwerks → „DNS konfigurieren“ → „Manuell“ → „Server hinzufügen“ und fügen Sie dann den gewünschten Server hinzu. Um Google zu verwenden, geben Sie 8.8.8.8 oder 8.8.4.4 ein; Um OpenDNS zu verwenden, geben Sie 208.67.222.222 oder 208.67.222.220 ein. Beenden Sie anschließend mit „Speichern“.

Lösung 7: iOS-Software-Update (Mobilfunkdaten & Wi-Fi)

Genau wie beim Update für Telefongesellschaften ist es wirklich wichtig, dass auf Ihrem iPhone die neueste Version von iOS ausgeführt wird. Es ist in Ordnung zu zögern, wenn Sie noch ein älteres iPhone-Modell verwenden, aber wenn Sie bereits das neue iPhone XS oder iPhone XS Max verwenden, das bereits auf iOS 12 ist, installieren Sie unbedingt das neueste Update.

Siehe auch  Samsung Black Friday 2018: Die besten Angebote für Galaxy Smartphones, Tablets und HDTVs

Stellen Sie immer sicher, dass Sie die neuesten iOS-Updates installiert haben. Sie können regelmäßig in die Einstellungen gehen oder das automatische Update aktivieren.

Auch wenn Sie ein älteres iPhone-Modell verwenden, wird dringend empfohlen, immer Systemupdates zu installieren, um sicherzustellen, dass Sie alle Fehler beheben.

Lösung 8: Schalten Sie den Flugmodus ein und aus (Mobilfunkdaten und Wi-Fi)

Ein weiterer Trick, der immer funktioniert, um Ihr Netzwerk auf dem neuesten Stand zu halten, besteht darin, den „Flugmodus“ ein- und auszuschalten. Sie können dies vom Kontrollzentrum aus tun, indem Sie auf das Symbol mit einem Flugzeug tippen. Denken Sie daran, WLAN gleichzeitig aus- und wieder einzuschalten. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die Netzwerkverbindung für eine Weile vollständig deaktiviert ist, sodass das iPhone diese Verbindung aktualisieren kann.

Lösung 9: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen (Mobilfunkdaten & Wi-Fi)

Auch die Netzwerkeinstellungen müssen von Zeit zu Zeit zurückgesetzt werden. Sie werden diese Tatsache vielleicht nicht wirklich berücksichtigen, aber die Netzwerkverbindung Ihres iPhones zu lokalen Türmen ist möglicherweise verschlüsselt und muss irgendwie entsperrt werden. Natürlich müssen Sie nicht auf den Turm zugreifen, Sie können alles von Ihrem iPhone aus erledigen.

Gehen Sie dazu zu „Einstellungen“ → „Allgemein“ → „Zurücksetzen“ → „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“.

Lösung 10: Neustart des iPhone erzwingen (Mobilfunkdaten & Wi-Fi)

Es ist in der Tat eine allmächtige Lösung, wie man sagen könnte. Dies liegt daran, dass es eine gute Idee ist, das iPhone neu zu starten, um das gesamte Gerät zu aktualisieren, wenn die Optimierungen in den Einstellungen nichts beheben können. Manchmal ist das alles, was Ihr iPhone mit iOS 12 oder früher benötigt.