Ja, Sie können AirPods mit Android-Telefonen verwenden! So geht’s!

Apropos Bluetooth-Headsets von heute, AirPods sind eine der besten Optionen. Gleichzeitig sind sie Marktführer im Bereich des drahtlosen Hörens. Wie bei einigen Apple-Produkten können Sie AirPods jedoch tatsächlich mit einem Android-Gerät verwenden .

Während iOS-Benutzer wahrscheinlich die direkteste Zielgruppe sind, werden Android-Benutzer nicht vergessen. In den Augen vieler Menschen sind AirPods derzeit das beste Android-Zubehör! Aber wie verwenden Sie AirPods auf Ihrem Android-Handy? Können Sie einige Funktionen von Apple kopieren? Die Antwort ist ja und es ist nicht schwer zu tun. So genießen Sie das AirPods-Erlebnis auf Ihrem Android.

Luftkapseln

Schritt 1: Koppeln

Da es sich um den gleichen Vorgang handelt, ist das Verbinden von AirPods mit einem Android-Telefon so einfach wie das Koppeln jedes anderen Bluetooth-Zubehörs. Natürlich wissen wir, dass die Pairing-Implementierung von Apple sehr cool ist (öffnen Sie sie einfach zum Pairing!). Und mit Android ist es auch ganz einfach.

Zuerst müssen Sie die Abdeckung öffnen und dann den weißen Knopf auf der Rückseite des AirPods-Gehäuses drücken. Im Inneren des Gehäuses befindet sich eine LED, die weiß leuchtet, wenn Sie in den Kopplungsmodus wechseln. Es dauert nur etwa drei Sekunden, um die Zurück-Taste gedrückt zu halten, um in den Kopplungsmodus zu gelangen.

Sobald Sie sich im Pairing-Modus befinden, müssen Sie zu den „Einstellungen“ Ihres Android-Telefons gehen und dort nach den „Bluetooth“-Einstellungen suchen. Beginnen Sie von dort aus mit der Suche nach neuen Geräten und klicken Sie auf “AirPods”, wenn sie in der Liste der verfügbaren Geräte erscheinen.

Schritt 2: Zusätzliche Funktionen

Ok, wenn Sie möchten, können Sie hier aufhören! Wie bei jedem anderen Bluetooth-Headset können Sie AirPods verwenden. Alternativ können Sie eine sehr nützliche App installieren, um Ihre Erfahrung zu verbessern.

See also  So konvertieren Sie AVI in Samsung Galaxy

LuftBatterie

AirBattery kopiert den Info-Popup-Bildschirm, den iOS-Benutzer erhalten, wenn sie ihre AirPods-Hülle öffnen. Mit dieser App können Sie Batterieinformationen darüber abrufen, wie viel Saft sich noch in der wiederaufladbaren Hülle und jedem Ohrhörer befindet. Es ist sehr nützlich, um den Zustand der Batterie zu überwachen.

Es hat auch einige wirklich coole Funktionen in seinen Einstellungen. Wenn Sie bei der Aktivierung der Pro-Version helfen, erhalten Sie möglicherweise eine dauerhafte Benachrichtigung, die Ihnen ermöglicht, ein verbleibendes Akku-Update zu erhalten. Auch die Ohrerkennung von Spotify gefällt uns. Dadurch wird die Musik in Spotify angehalten oder fortgesetzt, wenn Sie den AirPod von einem oder beiden Ohren entfernen.

Lesen Sie auch: So verwenden Sie Spotify offline auf Android?

Abschluss

Das ist es ! Obwohl es viel Verwirrung um AirPods und Android-Geräte gibt, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie sie unabhängig davon, was Ihre Freunde Ihnen sagen, immer noch verwenden können. Tatsächlich verwenden viele AndroidGuys-Mitarbeiter täglich AirPods.

Viele von uns lieben unsere AirPods, aber es stimmt nicht, dass jeder Apple liebt. Wenn Sie daran interessiert sind, sich einige echte kabellose Kopfhörer anderer Unternehmen anzusehen, lesen Sie bitte die Kommentare unten.