Fünf grüne Technologien, die unsere Zukunft verändern können

Technologie im Dienste des Menschen . Fortschritte, die unsere Welt zu einem besseren und bequemeren Ort machen. Was hält die Zukunft bereit? In diesem Artikel stellen wir Ihnen fünf grüne Technologien vor, die unseren Planeten verändern und seinen Verfall verlangsamen können.

Es gibt fünf ökologische Technologien, die darauf abzielen, die Erde zu einem Erbe für unsere Kinder zu machen, für alle, die noch kommen werden. Auf die Umwelt angewandte Technologien, die, so hoffen wir, die erwarteten Früchte tragen und den Klimawandel erfolgreich eindämmen können.

Biokunststoff

Nach Angaben von Greenpeace erreichte die Kunststoffproduktion 2015 380 Millionen Tonnen. Sein Hauptproblem besteht darin, dass es Hunderte von Jahren braucht, um sich zu zersetzen , und im Laufe der Zeit zersplittert und verschmutzt es unsere Ozeane.

Als definitive Alternative wird Biokunststoff präsentiert, da er auf der Basis natürlicher Polymere aus Zellulose, Kartoffelstärke und anderem Gemüse hergestellt wird. Biokunststoff reduziert den CO2-Fußabdruck, seine Herstellung belastet weniger und enthält keine schädlichen Zusatzstoffe.

Grauwasserrecycling

Grauwasser sind solche, die aus dem häuslichen Gebrauch stammen, durch Handlungen wie das Waschen von Utensilien, Duschen, Wäschewaschen usw. Das Unternehmen Cascade bietet seinen „Free Aqua“-Service an, durch den der Brauchwasserverbrauch um 45% gesenkt werden konnte . Es ist ein Gerät, das hinter der Toilette platziert wird und das Abwasser aus der Dusche auffängt . Es speichert 100 Liter Wasser und verwendet es, um den Tank bis zu viermal zu füllen.

Solarballons

Kugelförmige Sonnenkollektoren, das schlägt das Projekt „Cool Earth Solar“ vor. Heißluftballons, aber mit Sonnenkollektoren ausgestattet. Diese können bis zu 400-mal mehr Energie erzeugen als ein herkömmliches Panel. Ihre Herstellungskosten sind minimal (es wird geschätzt, dass jeder zwei Dollar erreichen kann) und sie sind resistent gegen schlechtes Wetter.

Natürliches Licht

Glowing Plant ist ein Projekt, das die Art und Weise verändern möchte, wie wir uns selbst beleuchten. Und das wollen sie durch biolumineszierende Pflanzen erreichen . Biolumineszenz ist keine neue Entdeckung: 1986 gelang es einer Gruppe von Wissenschaftlern, ein leuchtendes Enzym in eine gentechnisch veränderte Tabakpflanze zu implantieren. Durch diese Modifikation würde das Projekt Glowing Plants ein bakterielles Gen verwenden, das Licht erzeugen kann (Vibrio fischeri), um Straßenlaternen durch Bäume zu ersetzen. Science-Fiction?

Großflächige Reinigung der Meere

Das von Boyan Slat entwickelte Ocean Cleanup System besteht aus einer großen Barriere im Meer, durch die Abfälle aus den Ozeanen und Meeren, hauptsächlich Plastik, gesammelt werden. Nach einem etwas erfolglosen ersten Test wurde das Sperrsystem verstärkt und man hat bereits damit begonnen, einen großen Bereich des Pazifiks zwischen Hawaii und Kalifornien zu räumen.

Titelbild | Jan Kopriva